» »

Mit 26 Jahren keinen vaginalen Orgasmus

S[andyPmausx26 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute ich bin 26 Jahre und hatte noch nie einen vaginalen Orgasmus durch SB oder einen Mann. Ich habe irgendwann einmal gelesen das jede Frau erst im Laufe des Alters lernt einen vO zu bekommen. Stimmt das? Ich kenne meinen Körper sehr genau und komme nur durch stimmulation der Klitoris zum Orgasmus

Könnt ihr mir sagen wie es bei euch ist und was mir vielleicht weiter hilft?

Danke

Antworten
SWandyjmauxs26


Nachtrag: Mir wurden einige Nachrichten geschickt Danke dafür die meisten raten mir das ich es doch mal mit einem Vibrator o.ä. versuchen soll das habe ich mehrfach versucht und bin an meine "Grenzen gegangen" trotzdem nichts :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°( :°(

Mein Problem dabei ist das ich meinen Mann nicht verletzen möchte weil er sich wirklich viel mühe gibt und ich ihm dann einen Orgasmus vorspiele um ihm nicht das Gefühl der Unzulänglichkeit zu geben.

Würde mich deshalb auch über beiträge von Männern freuen

N`annix77


Vaginal, Klitoral who cares? Ich mein warum meinen manche immer alles erreichen zu müßen? Du hast Orgasmen, reicht das nicht? Ist es nicht egal wo der stattfindet?

Ich persönlich denke nicht an höher,schneller,weiter. ;-) Soll heißen, mir egal wo auch immer der Orgasmus stattfindet, ich hab einen, ist doch super! ;-) Ich hab kein Bock mir beim Sex Gedanken darüber zu machen, ich genieße! Das ist kein Wettbewerb, Sex soll Spaß machen und solange es Spaß macht und befriedigend ist, ist doch alles in Ordnung. :-)

N{an/nVi77


Mein Problem dabei ist das ich meinen Mann nicht verletzen möchte weil er sich wirklich viel mühe gibt und ich ihm dann einen Orgasmus vorspiele um ihm nicht das Gefühl der Unzulänglichkeit zu geben.

Das ist, sorry, das blödeste was Du machen kannst! Es ist nunmal so das ein großteil der Frauen nur durch zusätzliche Stimulation der Klitoris zum Orgasmus kommen. Das hat nichts mit den Qualitäten des Mannes zu tun. Und wenn das so in deinem Kopf "festgebrannt" ist wird das sowieso nichts. Setz dich doch nicht so unter Druck und spiel schon gar nicht einen Orgasmus vor, was soll das bringen?

S-andlymaus2x6


das ist es ja es ist eben nicht befriedigend weil mein Mann mich nicht zum Orgasmus bringen kann und ich mich dann nach dem Sex heimlich selbstbefriedige.

S1a ndymaOus26


Das ist, sorry, das blödeste was Du machen kannst! Es ist nunmal so das ein großteil der Frauen nur durch zusätzliche Stimulation der Klitoris zum Orgasmus kommen. Das hat nichts mit den Qualitäten des Mannes zu tun. Und wenn das so in deinem Kopf "festgebrannt" ist wird das sowieso nichts. Setz dich doch nicht so unter Druck und spiel schon gar nicht einen Orgasmus vor, was soll das bringen?

Ich setze mich beim Sex nicht unter Druck ich lasse mich fallen doch ich kann nur erahnen wie das für einen Mann ist denn mein Ex Freund hat es mir ständig gesagt das er Angst hat das er mich nicht befriedigen kann

NuaKnni7x7


Dann legt doch während dem Sex selbst Hand an. Rede mit deinem Freund. Oder er soll dich vorher z.B. Oral befriedigen. Es gibt da doch Möglichkeiten. ;-)

Denn wenn Du ihm den O vorspielst und ihm nichts sagst denkt er doch das alles toll ist! Ist doch blöd!

SGandyma}us26


Das habe ich schon versucht doch es klappt auch nicht er schafft es ja nicht mich zu befriedigen.

Zur verdeutlichung ich hatte erst einen Orgasmus durch meinen Mann ( in 7 Jahren Ehe)!!!!

hMol-y70


Hallo Sandymaus

Jetzt muss ich mal als Mann antworten.

Di schreibst, Du willst Deinem Mann nicht wehtun, deßhalb spielst Du ihm einen Orgasmus vor? Warum, dass er sich wie ein toller Hengst fühlt? Ich finde, es gibt nichts schlimmeres, als beim Sex zu lügen, jemanden zu verarschen. Mir würde das viel mehr wehtun, als die wahrheit.

Ich glaube, du versteifst Dich auf etwas, dass Du mal irgendwo gelesen hast. Alleine, dass Du Dir hier solche grossen Gedanken machst, beweist für mich, dass Du nicht locker und befreit bist (wie Du schreibst).

Nicht jede Frau kann einen vaginalen Orgasmus bekommen. Meine Frau bekommt vom "eigentlichen" Sex auch keinen Orgasmus. Ist aber überhaupt kein Problem, man kann sich streicheln, massieren, währendessen, davor, danach, alles egal. Sie meinte sogar, dass ein Klitoraler Orgasmus für sie viel intensiver ist).

Einfach nicht so stressen lasssen und defintiv nichts vorspielen, das macht alles noch schlimmer und Du kommst erst recht nicht auf deine Kosten.

Grüsse

d^oppe/lmoFritz


Jede Frau ist halt anders.

Obwohl ich bei meinen Ex Beziehungen eis. meiner EX Ehefrau kaum was anders gemacht habe beim Sex, kommt meine jetztige Frau auch Vaginal zum O. Wenn auch selten!

Sie ist aber die erste!

Also immer mit der Ruhe und offen drüber Reden!

u(hu2


Es ist wahrscheinlich eine Minderheit der Frauen, die beim GV zum Orgasmus kommt. Von daher hör auf, dir irgendwelche Komplexe einzureden für etwas, was normal und weit verbreitet ist. Sprich mit deinem Mann offen darüber. Er kann versuchen, dich oral oder manuell bis zum Höhepunkt zu stimulieren. Und wenn das nicht klappt, dann ist das auch kein Drama. Dann soll er dich einfach halten, während du es dir selbst machst. Vorher oder hinterher kann er in dich eindringen und sich seine Befriedigung holen.

D&iBe FQeGdexr


Das ist, sorry, das blödeste was Du machen kannst! Es ist nunmal so das ein großteil der Frauen nur durch zusätzliche Stimulation der Klitoris zum Orgasmus kommen. Das hat nichts mit den Qualitäten des Mannes zu tun. Und wenn das so in deinem Kopf "festgebrannt" ist wird das sowieso nichts. Setz dich doch nicht so unter Druck und spiel schon gar nicht einen Orgasmus vor, was soll das bringen?

Nanni77

Aber Mädels, warum so garstig?

Eine Ehe hält so lange es im Bett funktioniert. Wenn's da Defizite gibt, ist das möglicherweise der Anfang vom Ende.

Warum denn nicht einen Org vorspielen? Solage die Liebe der Frau keinen Schaden nimmt sollte das doch ein brobates Mittel sein.

Wie schnell sind Männer frustriert wenn es immer deutlicher wird, dass Er das Korpusdelikti ist. Zu guterletzt wird die Frau dann dafür verantwortlich gemacht. Männer denken da halt anders als wir.

Wichtig ist, dass du dich fallen lassen kannst und dich nur auf den Akt konzentrierst. gleichgültig was am Schluss für ein Ergebnis erscheint. Lass deinen Gefühlen freien Lauf. Nimm ganz bewusst war wie sich sein Penis in dir bewegt, genieße es und lass andere Gedanke außen vor.

Vielleicht gibst du auch mal einen Stellungswechsel mitten im Akt bekannt, vielleicht, dass er von hinten in dich eindringt. Von hinten wird doch der G-Punkt, so jedenfalls bei mir, stimuliert. Und wenn es beim ersten Male nicht klappt, dann halt beim nächsten Mal.

Viele Frauen sind in der Lage den Penis in der Scheide festzuhalten. Mit welcher Intensität ist sehr unterschiedlich und wenn möglich ist vielleicht gerade diese Variante für dich erfolgreich. Außerdem solltest du deinen Mann viel mehr dirigieren. Das macht ihn auch an und die Freude am Sex wird für beide nochmal intensiver. Ich denke du tust das gar nicht und lässt dich nur so behoppeln, sorry.

Nicht unter Druck setzen ist schon das erste Gebot beim Sex. Dann tus auch nicht. Träume dabei. Lass über das Kopfkino die verrücktesten Filma laufen. Sei auch mal spontan und gebrauche deftige Ausdrücke. Auch das kann seine Wirkung weitestgehend nicht verfehlen. Gebrauch schon mal die schlechten Worte. Auch das mit dem "F" am Anfang.

Ich glaube es ist nun genug :)z Ich drücke dir beide Daumen und wünsche dir allen Erfolg.

:°_

LG

Die Feder

a[lysksax70


Ich bin 44 und kenne keinen vag.Orgasmus .Und die Frauen in meinem Freundeskreis, zumindest mit denen ich drüber rede auch nicht. Wo ist das Problem ??? Es klappt ja mit der Klitoris bei dir offenbar.Da gibt es ja nun genügend Varianten das dir dein Freund ( Mann ) ihn dir beschaffen kann....

a1lyssxa70


Nanni77

:)^ :)^ :)^ :)= :)= :)=

A-ntoniaF1900


Warum sagst Du Deinem Mann nicht: Ich komme nicht so vaginal (warum auch immer es dieser Orgasmus sein muss entzieht sich meiner Kenntnis), nimm bitte die Hand dazu oder nehme einen Vibrator oder mache ich mache es mir in seinem Beisein mit einem Vibrator?

Man sollte über alles reden aber ich denke, das lernt man erst wenn man älter wird.

Früher habe ich meinem Mann auch immer einen Orgasmus vorgemacht bis ich den Mut fand zu sagen: So mein Lieber, ich komme nicht wenn wir Sex haben also lass uns alles versuchen.

Und von da an klappte es mit dem Orgasmus. Und einen vaginalen Orgasmus zu erreichen, dafür muss man jede Ecke in seiner Vagina kennen und alles probieren.

Viel Erfolg! :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH