» »

Freundin will nach Geburt nicht mehr mit mir schlafen

Ö#hxi hat die Diskussion gestartet


Die Geburt unsers Kindes ist jetzt 14 Monate her. Wir haben seitdem keinen Sex mehr gehabt. Sie sagt es liegt nicht an mir, sie ist dankbar für mein Verständnis. Aber warum kann sie nicht? Immer nur w*** ist auch irgendwie zu wenig :-(

Antworten
AGleoxnor


Wie sieht denn so euer Tag aus? Gebt ihr den Nachwuchs auch mal weg und macht euch ne schöne Zeit zu zweit?

Z|al!lituxs


Lässt sich nicht sonderlich viel machen.

Sich vielleicht mal ein paar Stunden / halben Tag Auszeit nehmen und versuchen das Feuer wieder anzufachen?

Wenn gänzlich abgeblockt wird vielleicht mal drüber reden.

g)aulCoisxe


Wenn gänzlich abgeblockt wird vielleicht mal drüber reden

VIELLEICHT? Aber ganz sicher darüber reden, und zwar Tacheles. 14 Monate sind genug.

i@taklpaxne


tja so ist das wohl bei manchen Frauen.

Heiraten,Kind bekommen.........wozu dann noch SEX.

Traurig,aber manchmal wahr.

ATleonyo(r


Ja, das ist so. Manche Frauen haben halt schwierigkeiten zwischen Vollzeit Mama Tier und heißblütiger Gebliebter hin und her zu schalten.

%-|

Und doch, da lässt sich ne Menge machen, da wären aber ein paar mehr Infos nötig.

cmhicvco4x6


Von geiler Frau zur Nonne braucht es nur ein Kind!!

So eine Geburt kann eine Frau/Mutter total verwandeln.

Und tacheles reden nützt vermutlich auch nichts, sie ist vermutlich nicht gegen den Partner?

Es liegt einfach in der Natur von vielen: Nest bauen Kind bekommen und gut.

K'leinAbPerHaxllo


Hi

Ja das gleiche Problem ist mir Bekannt....

Da läuft Überhaupt nichts mehr , reden kommt immer das gleiche raus

"Ich habe Keine Lust , ich brauche das nicht"

Vor Jahren da konnten wir kaum voneinander Los lassen 3 x am Tag war da die Normale Quote " wenn ichd as mal so doof sagen darf"

Aber seiddem wir unser Kind haben ist alles den Bach runter. Natürlich bin ich Glücklicher Pappi und würde das nie und nimmer ändern wollen.

Generell der Lebenslauf bis jetzt finde ich Ok , aber das mit dem Sex ist echt scheisse. Ich selbst bin jetzt 2 Monate auf der "nein keine Lust schiene"

egal was man macht , ob man sie Überfreundlich , überhilfsbereit was auch immer macht.

Sie guckt ihre scheiss serien kommt in das Bett und das wars. Ich ahbe Mitlerweile auch die Schnauze voll von dieser scheisse.

Fremdgehen Würde ich Niemals , dafür ist mir der Sex nicht wichtig genug aber dennoch scheisse. da ich wie früher quasi im Dauer zustand "Geil" bin.

Aber sie.... ..... ... .. . , Ich habe alles Versucht aber den Kampf aufgegeben.

Und mal kurz einen runterholen lassen das ist mir sowas von zu Dumm geworden , da scheiss ich generell was drauf.

"Scheiss Leben ohne Sex" Soll mal wer die frauen verstehen....

ACHJA : Aber nach dem Sex immer , das war Geil das war schön blabla...

"zumindest vor 2 Monaten...."

:(v

Ödhxi


Dann bin ich ja in guter Gesellschaft :-/ . Muss ich wohl aufs den zweiten Kinderwunsch warten ??? :(v

CTolTchixcin


Unterstützt du sie denn? Kriegt sie von woanders Hilfe? Ist sie sehr gestresst oder so?

Ich weiß nicht, ich hätte da ein totales Problem mit als Frau, wenn ich sehen würde dass mein Partner so leidet... Und wenn ich keine Lust hätte dann müsste man das Problem irgendwie angehen. Gemeinsam.... Obs nun daran liegt dass man so gestresst ist, oder sich eben nicht mehr als "Frau" sondern nur noch als Mutter fühlt, da muss man doch was dran drehen können.

(Ich finds doof dass an Männer immer appelliert wird dass sie verständnis haben müssen. Klar müssen sie verständnis haben und Geduld, das ist aber umgekehrt auch so. Man kann doch seinem partner nicht einfach so was vor die Nase knallen und sagen "das is jetzt so, komm damit klar." Oder seh ich das als einzige Frau so? ":/ Aber ich weiß natürlich auch nicht wie es ist ein Kind zu haben und Mama zu sein... %:| )

gdaulo=isxe


Oder seh ich das als einzige Frau so?

Nein. Ich sehe das genauso und ich finde die Bitterkeit, die in diesem Faden den Ton bestimmt - wie auch in anderen Fäden, wo es um dasselbe Thema ging - ganz, ganz furchtbar. Es ist genau, wie du sagst: immer wird rumgeheult, daß die bösen Männer auf die armen, gestreßten Frauen Rücksicht nehmen sollen.

Aber ich weiß natürlich auch nicht wie es ist ein Kind zu haben und Mama zu sein... %:|

Ich aber. Ich habe drei Kinder in fünf Jahren bekommen. Das Kind des TE ist kein Baby mehr, er spricht von 14 Monaten. Da ist die stressige Anfangsphase vorbei, und zwar schon lange.

@ Öhi:

ein paar mehr Infos wären gut. was sagt denn deine Holde? Einfach, nee, keinen Bock? Laß ihr das nicht durchgehen, verlange eine ganz konkrete Erklärung, erst dann werdet ihr was daran ändern können.

Und das hier

Muss ich wohl aufs den zweiten Kinderwunsch warten ??? :(v

geht ja wohl gar nicht, das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Würdest du das tatsächlich mitmachen? :(v

B0azxi1


Dann bin ich ja in guter Gesellschaft . Muss ich wohl aufs den zweiten Kinderwunsch warten

Müssen tust du garnichts. Ich würde an deiner Stelle ihr die Pistole vor die Brust setzen und wenn nötig sie verlassen. Es hat absolut keinen Sinn, auf etwas zu verzichten was dir wichtig ist und was dir spaß macht, nur weil deine Freundin Probleme hat die du trotz reden nicht beseitigen konntest.

Früher oder später wirst du ihr eh fremd gehen.

szensibyelmaxn


Sie guckt ihre scheiss serien kommt in das Bett und das wars.

Das klingt nicht nach Babystress...

Schaltet den Fernseher aus und unternehmt was Anderes. Zuviel Fernsehen macht impotent/frigide... ]:D

Ich würde an deiner Stelle ihr die Pistole vor die Brust setzen und wenn nötig sie verlassen.

Genau so würde ich es auch tun. Wenn die Bedürfnisse, gerade die sexuellen soweit auseinander gehen, passt ihr nicht (mehr) zusammen...

HrerrJ1okxo


Dein Problem ist mangelnde Attraktivität. Du bist nicht mehr attraktiv für die Frau und durch Reden wirst du das nicht beseitigen können.

Was ist Attraktivität? Einerseits die Gewissheit, dass du etwas Besonderes bist, also in diesem Fall jemand, mit dem es sich lohnt, zu schlafen, weil du auf irgendeine Art und Weise die unterschwelligen und offensichtlichen Bedürfnisse der Frau erfüllen kannst.

Andererseits ist Attraktivität die Sehnsucht nach etwas, das schwer zu haben ist. Etwas, das begehrt wird, weil man es nicht einfach so haben kann.

Daraus folgen zwei Dinge:

Erstens, werde wieder attraktiv.

Zweitens, mach dich und deinen sexuellen Drang rar, zeige, dass du sie im Bett nicht brauchst oder /auch, dass du deinen sexuellen Trieb durchaus befriedigen könntest, indem du mit anderen Frauen flirtest. und sie sich somit qualifizieren muss, um überhaupt von dir angefasst zu werden.

That's it, Eigentlich ganz einfach, freu dich, du hast eine Aufgabe vor dir :D

B azxi1


@ HerrJoko

Aja...und warum weist genau du, dass es genau an den von dir genannten Punkt liegt? Sehr spekulativ.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH