» »

Meine Frau will nicht mehr blasen, warum?

exrr hat die Diskussion gestartet


Hallo an alle hier!

Bin ich mit dem Problem alleine oder gibt es Leidensgenossen? Mich interessiert auch die Meinung der Frauen. Früher hat sie es gern gemacht, bin immer sauber, rasiert, gepflegt ich weiße nicht dem grund. Wen ich sie farge die AW nicht jetzt.

PS bin schon 11Jahre in der Ehe 2 Kinder! Sie ist noch in Jung 35 ich 36!

Danke schön für die AW!

Antworten
Bfodhrxan


wenn sie "nicht jetzt." sagt, weshalb fragst du nicht "warum nicht?"? lässt du dich immer so leicht abschmettern und unterbuttern? niemand hier kann wissen, weshalb sie es nicht mehr macht. ein grund ist z.b., daß sie dich nicht mehr "riechen" kann, aber dann hast du ein echtes problem, weil die luft endgültig raus ist.

earr


Für Sie es es total langweilig und nichts besonders und ich nerve sie damit. Aber früher was es andres bei ihren Tage bekam ich es regelmäßig ! Empfinden fraun nichts dabei?

Ich lecke Sie auch mit der hoffnung das ich was auch dafür bekomme das eine zige was ich bekomme ist die Hand!

B)odh$rxan


jede frau ist anders, das kann man nicht verallgemeinern. interessanter ist die frage, weshalb sie es bei dir früher gemacht hat, und nun jetzt nicht mehr. und zu erwarten, daß sie es tut, weil du es bei ihr machst, ist die falsche einstellung. einr mag lieber fisch, der andere fleisch. du wirst das problem mit ihr in einem gespräch lösen müssen. wenn sie dazu nicht bereit ist, liegt da einiges mehr bei euch im argen.

e!rr


Mich interessiert auch die Meinung der Frauen. :)^

B$o7dhraxn


es ist doch alles wichtige gesagt *:). rede mit deiner frau. was nützt es dir (außer einer wi**svorlage), wenn andere beschreiben, wie es ihnen dabei geht?

KFlXeinMxio


was heißt früher und wie lange hat sie es gemacht? war das vllt in der ersten Verliebtheitsphase, in der sie dir noch beweisen wolte, wie toll sie ist usw. und alles für dich tat, obwohl sie eigentlich nicht drauf steht...?

e?rr


eigentlich nicht drauf steht.

ist es für euch kein reiz da?

Bco<dchraxn


kapierst du nicht, daß jede anders dabei empfindet? eine machts aus gefallen, die andere ekelt sich, und die idealfrau bekommt dabei einen orgasmus.

K[leihnMixo


Also für mich nicht. Für die meisten Frauen schon. Wenn man als Frau öffentlich äußert, dass man nicht auf Blasen steht und es einen nicht erregt, wird man gesteinigt und mit Fragen konfrotiert, ob man als Frau mit so einer Einstellung heutzutage überhaupt noch nen Mann kriegt %-| :(v

Also frag nicht die Allgemeinheit, sondern lieber deine Frau, warum sie es früher doch gemacht hat. Wenn es aber für sie langweilig ist, wird meine oben genannte Vermutung wohl richtig sein.

s8enpsibexlman


Wenn man als Frau öffentlich äußert, dass man nicht auf Blasen steht und es einen nicht erregt, wird man gesteinigt und mit Fragen konfrotiert, ob man als Frau mit so einer Einstellung heutzutage überhaupt noch nen Mann kriegt

Meine Frau mag Blasen auch nicht- sie mag es lieber mit direkten GV wie ich auch- ja ich denke, ihr fehlt in diesem Moment der eigene Reiz und sie kann nicht mehrere Sachen gleichzeitig- sie würde es also ausschließlich mir zuliebe tun (wie zum Anfang unserer Beziehung probiert)- das wäre mir dann aber auch nichts....

Ich kann dennoch nicht behaupten, unser Sex wäre deswegen langweilig.

z`ue%ndsxtoff


Wenn man als Frau öffentlich äußert, dass man nicht auf Blasen steht und es einen nicht erregt, wird man gesteinigt und mit Fragen konfrotiert, ob man als Frau mit so einer Einstellung heutzutage überhaupt noch nen Mann kriegt %-| :(v

Exakt so ist es! Blasen als reine, "objektive" Tätigkeit, also losgelöst von jedem persönlichen Kontext, ist mühsam, beschwerlich, konfrontiert den aktiven Part mit "seltsamem" Geruch und Geschmack", behindert die Atmung, belastet das Kiefergelenk und provoziert u.U. Würgereiz. Jede Berufstätigkeit außerhalb des Rotlichtbewerbes, die Blasen zwingend nötig beinhaltete, würde mit Sicherheit sofort den Protest des Gewerbeaufsichtsamtes hervorrufen.

Wenn Frauen blasen, dann aus Liebe bzw. Furcht vor Liebesverlust, um dem (Selbst)Bild einer geilen Stute zu entsprechen und um Punkte zu machen auf der Hitliste der begehrenswertesten Frauen. Das ist meine feste Überzeugung. Wenn Frauen am Anfang einer Beziehung blasen und später nicht mehr, dann wahrscheinlich, weil sie sich durch exzellente sexuelle Performance die Festigung einer emotionalen Beziehung erhoffen. Sobald das Ziel erreicht scheint (Kind in der Wiege, Basparvertrag im Aktenordner), können sie in ihrer Wahrnehmung einen oder mehrere Gänge zurückschalten.

M(oyi


Wenn Frauen blasen, dann aus Liebe bzw. Furcht vor Liebesverlust, um dem (Selbst)Bild einer geilen Stute zu entsprechen und um Punkte zu machen auf der Hitliste der begehrenswertesten Frauen. Das ist meine feste Überzeugung. Wenn Frauen am Anfang einer Beziehung blasen und später nicht mehr, dann wahrscheinlich, weil sie sich durch exzellente sexuelle Performance die Festigung einer emotionalen Beziehung erhoffen. Sobald das Ziel erreicht scheint (Kind in der Wiege, Basparvertrag im Aktenordner), können sie in ihrer Wahrnehmung einen oder mehrere Gänge zurückschalten.

Also gibt es deiner Meinung nach keine Frauen, die tatsächlich gerne blasen?

S0tarzlketx22


@ zuendstoff

Exakt so ist es! Blasen als reine, "objektive" Tätigkeit, also losgelöst von jedem persönlichen Kontext, ist mühsam, beschwerlich, konfrontiert den aktiven Part mit "seltsamem" Geruch und Geschmack", behindert die Atmung, belastet das Kiefergelenk und provoziert u.U. Würgereiz. Jede Berufstätigkeit außerhalb des Rotlichtbewerbes, die Blasen zwingend nötig beinhaltete, würde mit Sicherheit sofort den Protest des Gewerbeaufsichtsamtes hervorrufen.

Volltreffer!!

Sehr gut ausgedrückt :) Hätte es nicht besser beschreiben können.. :D

Wenn man es als OBJEKTIVE TÄTIGKEIT ansieht, stimme ich dir vollkommen zu..

Ist natürlich ganz was anderes, wenn Liebe und der richtige Partner im Spiel ist :)

Wenn Frauen blasen, dann aus Liebe bzw. Furcht vor Liebesverlust, um dem (Selbst)Bild einer geilen Stute zu entsprechen und um Punkte zu machen auf der Hitliste der begehrenswertesten Frauen. Das ist meine feste Überzeugung. Wenn Frauen am Anfang einer Beziehung blasen und später nicht mehr, dann wahrscheinlich, weil sie sich durch exzellente sexuelle Performance die Festigung einer emotionalen Beziehung erhoffen. Sobald das Ziel erreicht scheint (Kind in der Wiege, Basparvertrag im Aktenordner), können sie in ihrer Wahrnehmung einen oder mehrere Gänge zurückschalten.

Solche Frauen gibts sicher auch.. :)

Ich für meinen Teil bin in einer 2jährigen Beziehung und "mache es" erst seit ca. 2 Monaten bei meinem Freund..

a) aus Liebe und

b) hole ich mir natürlich gerne die Punkte auf der Hitliste

c) macht es mir wider Erwarten sehr viel Spaß |-o

:D

weiß ja nicht, wie es anderen Frauen dabei geht :))

Mloyi


Mir macht das z.B einfach nur Spaß :p> .

Aber erlebe generell gerne sinnliche Eindrücke über den Mund, esse also auch sehr gerne und genieße dabei Geschmack und Textur der Nahrungsmittel sehr bewusst.

Ich finde es gibt keine Stelle am Körper eines Mannes die sich auf der Zunge so gut anfühlt, wie die Haut auf dem Penisschaft und gleichzeitig ist das Ding unter der Haut steinhart. Dieser Kontrast ist für mich sehr reizvoll x:) .

Aber es stimmt natürlich auch, das es, wenn man dabei keine Lust auf die Sache empfindet, einfach nur anstrengend sein kann.

Ich denke das es umgekehrt für die Herren beim lecken genauso sein dürfte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH