» »

"Betrüge" ich meine Freundin durch Onanieren/ Pornogucken?

JsoNsper


leckeres Essen ist auch "unnötig". Satt werden reicht. Aber Spaß macht es eben dennoch....

U(ni-cor


auch kein schlechter vergleich, aber ohne essen verhungere ich, aber ohne SB passiert mir nichts ;-)

J9o1sper


Klar – ich redete ja auch von "Spaß" – nicht von verhungern.

mQaypNower


Also da steht es. Ich bin nicht normal weil ich absolut kein verlangen nach SB habe....

Das hat kein Mensch behauptet.

Selber kein Verlangen danach zu haben ist das Eine, aber Probleme damit zu haben, wenn der Partner es tut, das ist das Andere.

nicht sagen und lügen sind verschiedene sachen

Richtig, aber wenn ich weiß, daß meine Partnerin es schlecht finden würde, wenn ich SB mache und sie mich fragen würde, ob ich es tue, dann würde ich mit "Nein" antworten, weil ich keinen Stress wollte und müßte somit lügen.

aber ohne SB passiert mir nichts

So direkt vielleicht nicht, aber ich würde mich frustriert und unausgeglichen fühlen, wenn ich SB nicht mehr machen dürfte, wenn mir mal danach ist.

Eben weil ich im Gegensatz zu dir eben schon das Verlangen danach habe.

Und warum sollte ich mir das dann antun?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH