» »

Anti Sex

i)nnierec Sti;mxme


Hallo,rdlbrmpft. Was du über deinen Ex-Mann schreibst, stimmt mich sehr traurig. :°_ Er scheint sich ja, in der Beziehung, zu einem richtigen #$%#$ entwickelt zu haben. Mit sexueller Frustration kann leider nicht jeder umgehen. :°_

r!dlbrmupfxt


@ innere Stimme

Das habe ich eigentlich so geschrieben dass es jeder verstehen sollte. Ja, ich werde feucht, ich kann auch kommen, also funktionieren Stimuli, aber es bringt mir nichts. Es fesselt mich nicht emotional, es entspannt mich nicht, es ist einfach nichts das mir in irgendeiner Weise wohl tut. Es langweilt mich total und nervt mich richtiggehend.

rnd%lbrmxpft


@ gauloise

Mal von meinem Empfinden abgesehen habe ich selbstverständlich auch so manche Einstellung zum Sex. Und ich habe bereits etliche deiner Posts in anderen Themen gelesen. [...] Ich möchte dich in keinster Weise beleidigen, aber du hast zu vielen Dingen eine Einstellung die ich absolut nicht gut heiße. Das heißt nicht dass du dein Leben nicht so leben sollst wie du willst, aber bitte gib mir keine solchen Tipps, denn es stellt sich immer noch die Frage was besser ist.

rqdlbcrmp6fxt


@ innere Stimme

Zum wiederholten Male: Ich bin nicht frustriert, auch nicht sexuell.

Er hat sich zu einem Vollidioten entwickelt weil sein Leben den Bach runter gegangen ist und er die Schuld nicht bei sich selbst suchen wollte. Wir hatten zwei wunderschöne Jahre Beziehung und vier tolle Jahre Ehe. Leider kam dann ein ganz beschissenes. Er hat seinen Job verloren und keine neue Arbeit gefunden. Auch privat haben einige Dinge nicht hingehauen wie er sich das vorgestellt hatte. Nichts das mit uns zu tun gehabt hätte. Er hat sich aber als Versager gefühlt. Und das geht natürlich nicht. Also hat er angefangen seine innere Wut an anderen auszulassen. Als die sich dann von ihm abgewandt haben ist er eben auf mich losgegangen. Klar war das grausam, aber das ist zwei Jahre her. Mittlerweile bin ich da ziemlich drüber weg.

sAepnsib?elmaxn


Zum wiederholten Male: Ich bin nicht frustriert, auch nicht sexuell.

Ich glaube aber genau das ist dein Problem...

Zweitens geht es um deine Einstellung zum Körper. Die nämlich ist nicht normal und denaturiert

...und das ist auch dein Problem...

Und für Rat und Probleme würde ich meinem Kind wohl besser zur Seite stehen als jeder andere.

Über Dinge, von denen man keine Ahnung hat, kann man oft nur schlechten Rat geben...

r3dlbHrmpfxt


@ sensibelman

Nenn mir doch mal einen Grund warum ich frustriert sein sollte?

Ich habe ein gutes Verhältnis zu meinem Körper. Ich finde nur bestimmte Dinge die da rauslaufen eklig. Erzähl mir jetzt nicht du würdest dich nicht vor deiner Kotze, deinen Popeln, deinem Urin etc. ekeln.

Außerdem wollte ich nicht generell zum Ausdruck bringen dass ich mit sowas nicht leben kann. Ich möcht nur nicht unbedingt drinliegen. Ich möchte überhaupt nicht auf irgendwas liegen dass feucht ist, nicht mal wenn ich weiß es ist zu 100% nur Wasser!

Wieso denkst du ich hätte keine Ahnung? Glaub mir, ich hab genug Ahnung. Ich finde es eine Frechheit dass du sowas behauptest. Du kennst mich kein bißchen. Und wenn du alles gelesen hättest wüsstest du dass ich sehr wohl eine Menge Ahnung habe wenn es um Sex geht. Und auch mit Gefühlen kenn ich mich gut aus. Nur ich empfinde halt einfach Sex als überflüssig.

sNensiobeDlmaxn


Glaub mir, ich hab genug Ahnung. Ich finde es eine Frechheit dass du sowas behauptest.

Siehst du, da bist du schon wieder frustriert ]:D

Und wenn du alles gelesen hättest wüsstest du dass ich sehr wohl eine Menge Ahnung habe wenn es um Sex geht. Und auch mit Gefühlen kenn ich mich gut aus. Nur ich empfinde halt einfach Sex als überflüssig.

ja, ja :-X

P-e9a0x8


Ich persönlich bin auch nicht so scharf auf Sex. Ich habe mit mir selbst genug Beschäftigung. Bin aber btw noch Jungfrau und weiß daher eigentlich gar nicht, wie toll Sex wirklich sein kann. Aber geil darauf bin ich nicht unbedingt.

ijnnerYe SOti}mmxe


Hallo, rdlbrmpft. Ich denke du hast mich missverstanden. Ich meinnte: dein Partner war sexuell frustriert; da sein Verlangen, aus seiner Sicht, nicht genügend befriedigt wurde.

Ich wollt dir eigentlich nur mein Mitgefühl ausdrücken, da ich weiss, wie es sich anfühlt, wenn man die sexuelle Frustration seines Partners zu spüren bekommt.

Tut mir leid, dass ich damit so eine Diskusion über Frustration ausgelöst habe. |-o

r6dlbr'mpxft


@ innere Stimme

Ich weiß dass du mir Zuspruch geben wolltest, und dafür bin ich auch dankbar, aber glaub mir er hatte keinen Grund sexuell frustriert zu sein. Ich habe ja bereits erwähnt dass ich natürlich Sex mit meinen Partnern habe. So oft die wollen. Sonst kann man einen Mann nicht halten.

r"d6lb rmp7fxt


@ sensibelman

Ich bin nicht frustriert, ich bin wütend. Weil du unverschämt bist.

Übrigens finde ich es schon bemerkenswert dass hier viele behaupten ich sei frustriert, aber keiner kann mir einen Grund nennen warum.

g/au&loxise


Und ich habe bereits etliche deiner Posts in anderen Themen gelesen. [...]

Ohje, du Arme, das ist ja furchtbar. - So, und genau das ist mein Punkt: wenn dir Sex einfach egal ist, wenn du keine Lust dazu hast, dich damit zu beschäftigen, kannst du mir dann mal sagen, warum du dich intensiv im Sexualitätsforum umtust? Hm?

Ich interessiere mich einen Dreck für Modelleisenbahnen, aber deswegen gehe ich noch lange nicht ins Modelleisenbahnforum und rotze dort rum...weil es mir nämlich schnurz ist, was die anderen gut finden, sollen sie doch.

i.n6neAre SZtimme


Echt? Du(rdlbrmpft) schaffst es immer, deinem Partner für Sex zur Verfügung zu stehen?

Nicht schlecht!

Ich kenne Tage, da war ich emotional einfach nicht in der Lage dazu. Aber ich muss dazu sagen: Meine Ex wollte täglich (oft mehrmals) stundenlangen Sex. Irgendwann war ich sowas von überfickt, da konnte ich mir jahrelang nicht mehr vorstellen, jemals wieder Sex zu praktizieren.

Aber jetzt geht wieder. ;-D

w.arum6 denn


Ich möchte überhaupt nicht auf irgendwas liegen dass feucht ist, nicht mal wenn ich weiß es ist zu 100% nur Wasser!

naja du bist wohl nicht die einzige die dem Element Wasser nichts abgewinnen kann^^

rLdlbr8mpft


Ich beschäftige mich sehr wohl damit. Ich versuche mich mit allem Möglichen zu beschäftigen. Ich bin aber nicht irgendwie großartig im Sexualitätsforum unterwegs. Schau dir meine Beiträge an, du wirst sehen dass die meisten eben nichts mit diesem Forum zu tun haben.

Im Übrigen habe ich nicht rumgerotzt. Ich habe lediglich meine Geschichte erzählt. Und werde von vielen hier deswegen als seltsam abgestempelt.

Ich habe mich nur auf deinen Kommentar hin mal bei dir umgesehen. Und möchte mich einfach gegen deine Anschuldigungen zur Wehr setzen, das ist mein gutes Recht.

Im Übrigen habe ich deutlich betont dass du dein Leben so leben sollst wie du willst.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH