» »

Frage an Männer (bzgl. Frauenbauch)

Lua+rryBxS


Genau!

Alle Haare gehören in den Zoo! Wir wollen alle aussehen wie Brathähnchen! Am besten abflammen, das Gewuchere! Der liebe Gott hatte wohl einen Knall, als er uns mit dem Unkraut überzog!

EDlenjdixl


also meine freundin hat dunkles haar und auch haare am bauch bzw am körper die man durch die dunkle farbe natürlich auch mehr sieht.

anfangs war es schon etwas ungewohnt, mittlerweile finde ich die haare am bauch sogar erotisch...

deine freundin soll sich keine sorgen machen...

ich war mal in england in einem esoterik laden und die bedienung war bildhübsch hatte ein bauchfreies top an, und voll den streifen haar vom bauchnabel runter in die hose...

anfangs hab ich erst mal ungläubig geschaut, aber später fand ich sogar, dass das gar nicht schlimm aussah. und man sich dran gewöhnen könnte.

rfasieArtER


Elendil

man/frau kann sich an alles gewoehnen, auch ans Elend, an behaarte Mitmenschen etc, aber SOLLTE man/frau das ??? ich denke NEIN, jedoch soll jede(r) nach seiner Facon seelig werden ;-)

mPonibzXmche]n


weia... wenn das die einzigsten probleme sind *g* dann gehts ja noch...

diesen streifen ham viele frauen - ich auch - allerdings sind es sehr hellblonde härchen, daher fällt es net so auf...

aber wie gesagt, wenn das die einzigsten problemchen sind ;-))) dann geht's ja noch...

und die herren der schöpfung, die sich da dran stören, sollten mal überlegen, was sie so alles an sich ham - das uns frauen stören könnte... *g*

sodelen - und nu allen nen schönen tag...

moni

VEoss!ybxär


Ich habe gerade heute.....

... in meiner Eigenschaft als Journalistin einen Artikel über eine Frau gemacht, die vor vier Jahren an Unterleibskrebs erkrankte. Sie wurde mehrfach operiert und dennoch ließ sich der Tumor nicht eindämmen. Schließlich hat man ihr den gesamten Unterleib ausgeräumt: Blase, Dickdarm, Eierstöcke, Gebärmutter, Harnleiter, Scheide... alles weg. Sie hat nun zwei künstliche Ausgänge, einen am linken Oberbauch für den Stuhlgang und durch den Bauchnabel kann sie mit einem Plastikschlauch den Urin ablassen. Neben den beiden künstlichen Ausgängen zieren zwölf Narben ihren Bauch. Ihr Unterleib ist stark eingefallen, weil komplett leer!

Sie gilt nun als geheilt und sie und ihr Mann sind überglücklich...

Wie war nochmal die Frage?

Ach ja, die Schulfreundin hat ziemliche Probleme mit ihrem Bauch wegen der Härchen!

Nelli, wenn du diese Schulfreundin nicht selber bist, dann sieh zu, dass du sie los wirst. Wer aus Härchen am Bauch ein Problem macht, der gehört in die geschlossene Psychiatrie!!!

Bclutlaeexre


Hei Vossy....

Das ist jetzt unfair. Man kann die Probleme einer 18jährigen nicht mit den gesundheitlichen Ungelegenheiten Älterer vergleichen.

Sicher, diese Erfahrung bewegt dich. Aber was hat dich mit 18 bewegt, oder an den Tagen bevor du diese Frau kennengelernt hast.

ich denke du bist am Ziel vorbei geschlittert.

Gruss

V4ossBybär


Du hast Recht!

Das gebe ich zu! Dennoch ist die Fragestellung einfach Banane! Ebenso wie mancher Kommentar hier!

Ich sehe so ein blödes Getexte als Nachteil, als Riesennachteil unserer satten Wohlstandsgesellschaft an, dass eine 18-jährige sich darüber Gedanken macht! Das ist ebenfalls am Wesentlichen vorbei! Es gibt weiß Gott wichtigeres. Tut mir Leid!

VEossy.xr


Und ganz ehrlich

Über solchen Schwachsinn habe selbst ich als 18-Jährige nicht nachgedacht.

B<ob


Frage an Männer (bzgl. Frauenbauch)

Finde ich sehr sexy.

Pzoinjg


Irgendwie versteh ich was vossybär sagen will. Aber ich versteh auch die 18jährige Bauchhaarhabproblemfrau. Die eigenen Probleme werden ja nicht kleiner, weil andere größere haben.

Aber schön, für die Frau, dass es ihr wieder gut geht.

V]ossybxär


Poing

Danke für den Verständnisfunken, aber Bauchhaare SIND kein Problem. Bei aller Liebe und allem Verständnis, sie sind nicht mal ein PROBLEMCHEN! Das ist ein schlechter Witz!

So tolerant kann man doch gar nicht sein, dass man eine 18jährige Bauchhaarhabproblemfrau ernst nimmt, oder?

KGa2yboxy


@Vossybär

Wie kannst du nur sagen, dass alle, die aus Haaren ein Problem machen, in die Psychiatrie gehören!!!

Wenn wer in die Psychiatrie gehört, dann du, sonst würdest du nicht so krass auf Nellis Beitrag reagieren. Du schreibst hier von ner Frau, die Krebs hatte, das ist schlimm, aber was hat das mit Nellis Beitrag zu tun ???

Dann dürfte ja keiner mehr seine Beiträge ins Forum stellen, weil es evtl. immer was ernsteres oder schlimmeres gibt als das Problem, das jemanden bedrückt.

Wette du hast selber voll den Urwald und du fühlst dich auch noch gut damit und denkst dir: Den rasier ich nicht weg, den laß ich, schließlich gibt es Leute, die viel schlimmere Probleme haben als ich ;-D

M`arkx27


Vossybär

Schließe mich voll und ganz der Meinung von Kayboy an!

Das was Vossybär hier schrieb ist glatter Schmarrn!!!

NZel8lxi2


Hi Leute!!

Jetzt muss ich auch mal was dazu sagen... ich find es irgendwie voll charmant, wie sich da manche für meine Schulfreundin einsetzen und sie verteidigen ;-D.

Vossybär du hast es wirklich ein bisschen übertrieben. Meine Freundin mit so einem krassen Beispiel zu vergleichen. Natürlich ist so etwas schrecklich, was die Frau mitmachen musste. Naja ... kannst du dich nicht in die Lage eines Jugendlichen versetzen, der mit diesen anscheinenden "Problemchen" zu tun hat. In diesem Alter möchte nun mal jede schön aussehen und versuchen seinen Körper zu akzeptieren. --> dies macht dann alles ein bisschen schwerer.

Danke nochmal für eure Beiträge. Fand ich echt interessant ;-)

LG

K0ayboxy


@Nelli

Hi, was hat deine Freundin jetzt gemacht? Hoffe sie hat dieses lästige Zeugs endlich wegrasiert ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH