» »

Unterdrückung des Geschlechtstriebs

i;nnerqe Sitimme


Ach, ja, Oliver468: Wie du aus meiner letzten Antwort evtl. lesen konntest: Ich versuche nicht, dich von deiner Enthaltsamkeit ab zu bringen, um mein eigenes Verhalten zu rechtfertigen. Sondern aus dem Wunsch, dass nicht erst deine Emotionswelt und später auch deine Partnerschaft an eurer Enthaltsamkeit zerbricht.

h6a2m-h5oi


nichts zu danken *:)

g0ro~s9serwlels


Verstehe jetzt den religiösen Zusammenhang nicht, wenn man dazu Medikamente braucht. Das macht doch keinen Sinn.

oSkdanaxwe


hat hier schon mal jemand gefragt, warum du dich nicht einfach trennst. Die Liebe hört ohne Sex sowieso irgendwann auf und dann ärgerst du dich, dass du soviel Zeit vergeudet hast. Ein Medikament zu nehmen, das den Sexualtrieb unterdrückt ist schon ziemlicher Schwachsinn.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH