» »

sex als jugendliche

sMuns$hiinSe4.x5 hat die Diskussion gestartet


ich bin mir nicht sicher ob die frage am richtigen ort ist

aber die frage ist wie habt ihr das mit der sexualität in der jugend gemacht ?

also ich meine man will ja nicht das die eltern es hören oder wenn sie zu hause sind aber sie sind ja meistens nicht soooo oft nicht zu hause

und da ist noch was also halt wenn man miteinander schläft kann das ja auch flecken auf dem bett hinterlassen etc oder wenn er abspritzt.

wie habt ihr das gemacht ?

ich denke das das bestimmt auch bei anderen ein thema war als jugendliche wo man noch zu hause wohnt !? '

danke für antworten.

Antworten
B|odhrman


es gab früher schon handtücher zum unterlegen. und wir wussten, wo der wäschekorb steht. manche konnten sogar schon mutti unter die arme greifen und die waschmaschine bedienen und die fertige wäsche aufhängen. ist das heute nicht mehr so?

J.aMa.lGuc1ken


also ich meine man will ja nicht das die eltern es hören oder wenn sie zu hause sind aber sie sind ja meistens nicht soooo oft nicht zu hause

Dann hören sie einen eben dabei, lässt sich auch nicht ändern und noch viel entscheidender: Man ist geil, wenn man geil ist und nicht, wenn man gerade darf, weil niemand da ist.

Meiner Eltern mussten teilweise der Fernseher lauter stellen, da meine Ex seeeehr laut war.

Am Anfang ist es mega peinlich, aber man gewöhnt sich dran und im Zweifel siegt eh die Geilheit. Zumindest war es bei uns so und anders finde ich es auch nicht wünschenswert. (Rationalisierter Sex? Da lass ichs lieber gleich)

und da ist noch was also halt wenn man miteinander schläft kann das ja auch flecken auf dem bett hinterlassen etc oder wenn er abspritzt.

Wenn ihr mit Kondomen verhütet (was für mich allerdings ein Lustkiller ist), dann stellt sich die Frage nicht. Ansonsten:

Klar hinterlässt das Flecken. Dann sei eben nicht so faul und wasche deine Bettlaken selbst....das ist kein Problem.

Wichtiger ist eher, dass die Matratzen schnell leiden.

Dafür habe ich mir Inkontinenzunterlagen gekauft.

Spürt man nichts durch das Laken und sie tun ihren Job. Ich hatte zusätzlich aber meistens auch ein Handtuch in der Nähe. (Sonst hätte meine Freundin den Boden auf dem Weg zum Bad dekoriert).

wie habt ihr das gemacht ?

Wie beschrieben.

Ich bin vor etwas mehr als einer Woche zu Hause ausgezogen und dann wird das doch erst problematisch. Mit spiesigen Nachbarn könnte sowas Ärger geben, wenn es zu laut wird.

s?unsh/iine_4.5


ja das mit dem waschen ist mir völlig klar aber ich meine es so, meine eltern wissen dass ich einen freund habe aber sie wissen nicht das wir schon miteinander geschlafen haben und das möchte ih auch nicht unbedingt erzählen gehen es ist eher so gemeint hald das man eben miteinander schläft ohne das es die eltern dann unbedingt wissen müssen..

und wegen dem waschen da wir kein eigenes haus haben kann ich nur einmal in der woche waschen .

aNfri


Wenn man nix hören soll, dann muss man halt still sein, das sollte mit ein wenig Selbstbeherrschung möglich sein. Zum Rest hat Bodhran schon alles geschrieben, Flecken passieren halt mal und dann kann man die auch wieder auswaschen (hint: nicht zu heiß waschen, Eiweiß gerinnt sonst).

Und meinst du im Ernst, die Eltern bekommen nicht mit, dass du Sex hast? Und wäre es schlimm, wenn doch? Eltern können gelegentlich recht verständnisvoll sein und auch bei ihnen geht mal was aufs Laken, was sie dann waschen müssen.

svuns`hiinex4.5


nein nicht schlimm aber ich will hald trozdem nicht zu meinen eltern und sagen hei sorry zusammen aufm bett sind noch sperma flecken wie soll ich das rauswaschen.. !?

usw ich wollte einfach mal wissen wie ihr es gemacht habt in dem alter (auch frauen)

oder ob ihr alle es den eltern gesagt habt das ihr halt eben sex habt usw oder ob es die nicht /oder eben doch gemerkt haben

A7s(zuwxish


Wenn deine Eltern noch nicht wissen , das du Sex hast nehme ich an , dass du sehr Jung bist ?

13-14 ?

Bei mir ging es erst später los ( 17) und da war dass dann kein großes Problem ... weil das in dem Alter ja einfach irgednwie dazugehört. Trotzdem hatte ich natürlich nicht so viel Lust meine Eltern damit zu nerven. Musik aufgedreht und meistens haben wir die Matratze aus dem Bett raus und auf den Fußboden , denn im Bett selber quitscht es halt mal wie verrückt,was man sehr laut durchhört , auf dem Boden nur ne Matratze quitscht nicht.

Wenns zu laut wird , kann der Mann der frau welche meist quell des Geschreis ist ;-) auch die hand auf den Mund legen und einen Finger rein in Mund an dem sie lutschen können ^^ während sie weitervögeln^^

Das finden die Mädels oft sogar geil wenns passirt während es richtig zur Sache geht und es reduziert die Lautstärke erheblich

smunshMiin9e4x.5


nein bin 16

a9gvuxnah


Dann hören sie einen eben dabei, lässt sich auch nicht ändern und noch viel entscheidender: Man ist geil, wenn man geil ist und nicht, wenn man gerade darf, weil niemand da ist.

Meiner Eltern mussten teilweise der Fernseher lauter stellen, da meine Ex seeeehr laut war.

:-o

Na, da bin ich aber rücblickend froh und dankbar, daß meine Jungs nicht so rücksichtslos egoistisch waren!

Ein bischen Respekt vor der jeweiligen Privatsphäre ist schön und gut - aber die Freiheit des einen hört ja bekanntlch da auf, wo die des anderen beginnt.....

Ich bin bestimmt nicht verklemmt oder spießig - aber Gejaule und andere Sexgeräusche aus Bad und Zimmer hätt ich nicht akzeptiert. Und sie hatten bestimmt nicht wenig Mädchenbesuch! :=o

Die Wäsche habe ich gewaschen - und bestimmt nicht nach Spuren untersucht, das Bad haben sie hernach selber gewischt ]:D

aIfrxi


usw ich wollte einfach mal wissen wie ihr es gemacht habt in dem alter (auch frauen)

oder ob ihr alle es den eltern gesagt habt das ihr halt eben sex habt usw oder ob es die nicht /oder eben doch gemerkt haben

hmm wir haben nicht groß rumgesaut und wenn es flecken gab habe ich deren beseitigung nicht mitbekommen

gesagt haben wir es keinem aber das war auch nicht nötig sie haben es so oder so gehört leider wobei wir bei mir fast nie sex hatten immer nur bei ihr

unser jüngster hat sich sogar einen termin fürs erste mal ausgesucht und uns aus dem haus geschickt weil er ungestört sein wollte insofern brauchte er uns nicht viel zu erklären

und die älteste hat sich mal beschwert dass ihr lover es nicht brächte und sie nie befriedigt worden wäre die mittlere hat ebenfalls von diversen dingen berichtet aber das alles ist völlig normal auch mit 16 jedenfalls finde ich nix dabei wenn ein kind kommt und sagt es wären spermaflecken auf dem laken und wie man das denn jetzt am besten rausmacht

So, das mal in deinem Deutsch, ich hoffe, du konntest es trotzdem lesen. Interpunktion und gelegentliche Großbuchstaben erleichtern das Lesen ungemein.

Ich bin bestimmt nicht verklemmt oder spießig – aber Gejaule und andere Sexgeräusche aus Bad und Zimmer hätt ich nicht akzeptiert. Und sie hatten bestimmt nicht wenig Mädchenbesuch!

So ist es. Meine Freundin und ich waren damals auch nicht besonders leise, die Mutter hat sich auch manchmal beschwert, aber genutzt hat es nicht... Das wäre für mich heute auch nicht mehr akzeptabel. Wenn man auf relativ engem Raum zusammenlebt, sollte man sich zu beherrschen lernen, aber das schrub ich oben ja auch schon.

g]aulqoi.se


Meine Eltern waren in der Beziehung ausgesprochen tolerant, es gab allerdings ab und zu die Bitte, etwas leiser zu sein...das habe ich damals verstanden, schließlich war ich auch nicht unbedingt scharf darauf, SIE zu hören und die Wohnung war extrem hellhörig. ;-D Also dämpften meine Schwester und ich uns ein wenig.

Und unsere Wäsche konnten wir beide in dem Alter schon ganz gut selber waschen.

Meine große Tochter macht irgendwie nicht viel Krach dabei...oder die Musik ist zu laut...oder dieser Altbau ist solide genug, das zu schlucken. Jedenfalls habe ich die beiden noch nicht gehört.

(HÄHÄ! Vielleicht sollte ich sie mal beim Frühstückstisch fragen, ob er's nicht bringt, weil ich sie nie höre...als Retourkutsche dafür, daß sie MICH vor einigen Monaten mal bat, doch etwas leiser beim Sex zu sein... ]:D )

Ach - und auch meine Tochter ist 16: die kann ihr Bett selber abziehen und auch mit der Waschmaschine umgehen!

s}unsjh%ii|nxe4.5


so wie ich sehe glaube ich denkt ihr alle ich könne nicht waschen..?

klar kann ich waschen aber wie schon gesagt möchte ich niht unbedingt dass meine mutter auch noch beweise dafür hat das wir miteinander schlafen oder so ähnlich. ich kann nicht einfach wenn ih lust habe die wäsche eben mal waschen da wir kein eigenes haus haben. aber so wie es klingt haben bei euch die eltern immer gewusst dass ihr miteinander schläft..?

und da ich in einem christlichen elternhaus aufwachse ist das nochmals anders...

a(f"rxi


HÄHÄ! Vielleicht sollte ich sie mal beim Frühstückstisch fragen, ob er's nicht bringt, weil ich sie nie höre...als Retourkutsche dafür, daß sie MICH vor einigen Monaten mal bat, doch etwas leiser beim Sex zu sein...

Hypsche Idee, das eröffnet ganz neue Möglichkeiten für eine Gesprächsbasis :-) Aber nur dann, wenn das Objekt der töchterlichen Begierde nicht dabei ist, das wäre sonst zu peinlich für alle Beteiligten...

a\fri


aber so wie es klingt haben bei euch die eltern immer gewusst dass ihr miteinander schläft..?

Manchmal ja, manchmal nein, wir haben halt kein Drama draus gemacht und unsere Eltern auch nicht. Sei doch mal konkret, bist du angesprochen worden? Wenn nein, ist es die pure Angst davor, den christlichen Gepflogenheiten nicht mehr zu genügen? In dem Fall empfehle ich, entweder enthaltsam zu sein (dann stellt sich die Problematik gar nicht erst) oder dem Christentum abzuschwören (dann kann es dir egal sein, was die Eltern denken).

Ich verstehe die Probleme einfach nicht, es ist nix dabei, mit 16 Sex zu haben und Eltern wissen das üblicherweise. Keiner glaubt, dass du nicht waschen kannst, aber es ist ebenfalls kein Drama, in deinem Alter Spermaflecken auf der Decke zu haben. Jedenfalls unter liberal denkenden Menschen, ob deine Eltern dazu gehören, wissen wir nicht.

gLauloixse


aber so wie es klingt haben bei euch die eltern immer gewusst dass ihr miteinander schläft..?

Ja. Natürlich wußten meine Eltern das. Wir waren 16, hatten einen Freund, nahmen die Pille. Für wie blöd hältst du Eltern?!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH