» »

Sein Penis ist zu klein

C@ranbe2rrxy22 hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Community,

ich bin jetzt fast seit einem halben Jahr in einer (fast) glücklichen Beziehung, aber wir insbesondere ich habe ein Problem.

Sein Penis ist im steifen Zustand gerade mal 8cm groß. Sexuell sind wir schon oft aktiv nur bisher konnte er mich nicht zum Orgasmus bringen und das ist für mich beim Sex sehr wichtig und könnte auf Dauer alles kaputt machen.

Wie sag ich ihm das nur bzw. wie und soll ich das Thema ansprechen?

Gibt es vllt irgendwas was wir tun können?

Ich hoffe hier gibt es welche mit dem selben Problem die Lösungen haben.

Liebe Grüße Cranberry

Antworten
MEad;oxc


Hallo,

ich habe ebenfalls einen sehr kleinen, nur etwas groesser aber nicht viel. ich kann dir sagen, dass es nicht an der groesse liegt, evtl. eher am durchmesser. da die erogenen zonen der frau am anfang liegen. d. h. fuer euch und deinen freund uebung macht den meister

A.33g0-20\0


Bin zwar männlich und habe dieses Problem nicht, aber hier mal ein paar Tipps.

- Du stimulierst deine Klitoris beim GV zusätzlich

- er stimuliert deine Klitoris beim GV zusätzlich mit dem Finger

- er leckt, fingert dich vor/bzw. nach dem GV zum Orgasmus

Es gibt ja recht viele Frauen, die durch die reine Penetration nicht kommen und da ist es dann auch unabhängig von der größe des penetrierenden Gegenstandes.

Sollte der Vorgänger deines jetztigen Freundes besser bestückt gewesen sein und dich durch die reine Penetration zum Orgasmus gebracht haben, musst du dir in der jetztigen Situation natürlich die Frage stellen ob deine Beziehung eher Sex- oder eher Personenbezogen ist.

asgunaxh


Also, mal abgesehen davon, daß ein (mittel-)großer Penis schon irgendwie reizvoller aussieht, meine ich, in einer festen/liebevollen Beziehung spielt die Größe des Penis keine Rolle!

Es sei denn, Frau glaubt an die Mär vom vaginalen Orgasmus, kennt weder ihren eigenen Körper oder noch schlimmer, überlaßt es einzig ihm und seinem Penis, sie zum Orgasmus zu bringen.

Geht man *äh frau, mal davon aus, daß Lust innerhalb einer Partnerschaft auf zigtsd mögliche Weisen gelebt und befriedigt werden kann, so spielt der Penis dabei eine mittelbare Rolle, so er denn eben klein ist!

Was für herrliche Orgasmen kann frau z.B. bei OV haben, wenn er gleichzeitig seinen Finger gekonnt spielerisch einsetzt? Und die haben auch nicht die Maße einer Fleischwurst (in den allermeisten Fällen!) Will damit sagen, es kommt in diesem speziellen Fall (Liebe, Beziehung + Phantasie/Erotik/Lust) nicht und niemals auf die Größe des Penis an - es sei denn, Frau macht ihre Lust davon abhängig (s.o.)

Man *äh frau, kann auch nicht sagen, Sex macht nur mit einem großen Penis Spaß. Ebensowenig, wie allerorts behauptet wird, der Kleinschwanzträger muß "nur" wissen, wie er damit umzugehen hat. Mit einem kleinen Penis ist die Penetration eben nicht so intensiv zu fühlen, was aber ohnhin nur sekundär für einen ordentlichen Lustgewinn -> Orgasmus vonnöten ist. Ok, die Reibung/Reizung an der Klitoris ist eben damit nicht unbedingt erreichbar; aber wozu hat man *äh frau noch zusätzlich 10 Finger?

Von einem kleinen Penis eine Beziehung/Liebe/Zuneigung und/oder gar Lust abhängig zu machen, ist n büschen unreif........ und findet mehr im Kopf als in der Mumu statt!

Einzige Einschränkung: Ein gewollter und gesuchter ONS, der rein aufs ordentliche Ficken abzielt und dem dranhängenden Kerl nicht unbedingt die große Liebe und Zuneigung entgegebgebracht wird, wäre mit einem kleinen Penis irgendwie... na, sagen wir mal etwas enttäuschend :°( Soll heißen: in dieser Konstellation erfordert die ganze Aktion mehr Mühe und Einsatz, den man *äh frau von einem ONS nicht erwartet, innerhalb einer Liebesbeziehung aber doch mit links aufbringt.

Oder nicht?

w4ar0um dxenn


@ agnuah :)^ :)=

C=orZsa5x7


Mein Penis ist auch im Ruhestand sehr klein.Meine Frau hat mit meinen fast 9,5 cm auch immer einen Orgasmus bekommen. :)=

Zqach^ariasx M


Mein Penis ist auch im Ruhestand sehr klein.Meine Frau hat mit meinen fast 9,5 cm auch immer einen Orgasmus bekommen.

Corsa57

Die TE spricht bei ihrem Partner von der erregierten Größe. Sind deine 9,5cm das auch ? ":/

E|xtrem,spJätzzünder


ich kann dir sagen, dass es nicht an der groesse liegt, evtl. eher am durchmesser. da die erogenen zonen der frau am anfang liegen.

":/

Ah ja.

A-szu3wisxh


@ TE

Wie siehts denn mit Orgasmus durch lecken und fingern aus ?

S4chnePelipxpchen


Mann, Mann, Mann, die armen Kerle. Jetzt sind sie auch noch an der Größe ihres Schwanzes Schuld. Bei zu groß oder zu klein, wenn schon der Vergleich angestellt wird, ist es immer eine Frage der Perspektive. Wer legt denn die Norm fest?

Könnte es nicht auch sein, dass Deine Muschi zu groß ist?

Dennoch kann ich den anderen nur beipflichten, es gibt zig Möglichkeiten zum Orgasmus zu kommen, Schanz groß oder klein, wenn beide sich anstrengen, geht das.

TKhorx64


ich kann dir nur sagen meine Partnerin hatte schon Männer mit Schw.... von ca. 10cm bis gut über 20cm von total dünn bis mächtig dick und .................sie hat in ihrem ganzen Leben noch nie einen vaginalen Orgasmus. Bei ihr ist einfach immer die Klit mit ein zu beziehen da nützt der größte Lümmel nichts. Wenn du aber an der Größe festhälst und denkst nur damit zum O zu kommen verpasst du vieeeele schöne Spielarten.

Wir Männer sind schon arme Trolle :-X

nnimHuFe)8x8


ich kann jetzt nur von meiner sichtweise schreiben – also bitte nicht als allgemein gültig ansehen ;-)

für mich wäre ein kleiner penis wohl nichts. ich sage immer, größe ist nicht wichtig – solange er nicht "viel zu klein" ist. ich kann mit 13cm genauso viel spaß haben wie mit 20, nur darunter wirds halt schwierig.

einfach weil ich dann nichts mehr spüre und ich es sehr mag, wenn der mann an der gebärmutter anstoßt (da bin ich aber ein seltener fall ;-) ) deswegen gilt zumindest für mich, länger gefällt mir besser. länger als ca. 20 is aber auch nix, dann stößt er zu oft und fest an.

aber, männer: ich bin überzeugt davon, dass "frauen wollen große schw***e" ein mythos ist. denn: die wenigsten frauen mögen es, wenn der mann bei der gebärmutter anstößt, die allermeisten empfinden schmerzen dabei.

mein freund (der gut ausgestattet ist) hat mir erzählt, dass er immer höllisch aufpassen musste, ihn bei seinen exen nicht ganz reinzustecken – was ihm im eifer des gefechts oft um eine menge spaß gebracht hat, er musste sich ja während dem sex konzentrieren. denn wenn er anstieß haben die mädels immer vor schmerz zusammengezuckt und deren lust war fürs erste vorbei. also sein "glück" dass ich das nun mag.

deswegen denke ich, dass klein bis mittel für die allermeisten frauen die beste lösung ist. es ist einfach stressfreier – der mann muss sich nicht während dem sex zusammenreissen, um nicht anzustoßen – und die frauen müssen keine angst vor schmerzen haben.

problematisch wirds nur bei so ca. 10cm (bei mir). das rutscht zu oft raus, aber ich bin mir sicher dass man das auch üben kann :)z

n~imFue8x8


achja, vaginale orgasmen bekomme ich auch nicht. egal mit wem.

amuserssxen


.......es gibt im Orion ein Verlängerungskondom für 10€. Dein Freund hat dann 15cm.......dann passt jede Stellung.

Benutze ich auch...... ;-) ;-) :)= :)_

liebe Grüsse

P.S

Schreib mir, ob das klappt bei euch...

n<ixmeJhrfrxei


Naja... meiner liegt über dem Schnitt, aber durch reine Penetration ist meine Partnerin auch noch nicht gekommen. Somit wird m.E. Größe/Umfang zu hoch bewertet.

Ich denke ihr sollte mal über den Einsatz von Spielzeug sprechen, bzw. anderen Techniken.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH