» »

Liebesleben ist nur noch langweilig

s0enMsBibeAlman


Zeit zum abschalten hat sie eigentlich gar nicht.

Lasse dir was einfallen, wie du dazu beitragen kannst, das zu ändern...

...ohne Abschalten kein oder schlechter Sex

JJipp^iJe


änder erst mal ihre (eure) grundeinstellung zu sex im allgemeinen wieder

Auf deutsch gesagt, finde dich damit ab das du mit ihr fast gar kein Sex haben wirst.

Tag toho,

ich weiß du bist hier um dir Haffnung geben zu lassen, aber ich denk mal je früher man die Realität ansieht desto leichter fällt es die unangenehmen Fakten zu akzeptieren.

Natürlich könntest du dich mächtig ins Zeug legen, nen riesigen Aufwand betreiben um paar mal mehr im Jahr ran zu dürfen, ob es auf dauer nicht eher frustrierend ist, zehn mal versuchen um ein mal zu dürfen, musst du wissen.

Das mit reden ist naja, von reden bekommt Sie nicht mehr Lust.

So sind eben die meisten Frauen, da sind fast alle Männer doch viel einfacher gestrickt.

Auch soll man nicht vergesswen warum die Lusthäuser überall viel Geld verdienen ;-)

Sorry, nicht schön aber leider sehr Realitäts nahe.

lYalilxalie


@ jippije:

Nur weil du die Hoffnung aufgegeben hast, weil es dir zu viel arbeit ist, heißt das nicht dass man an der situation nichts ändern kann... hast du dich denn schon mal gefragt warum die frau keine lust hat? es geht nicht darum sie dazu zu bringen mehr sex zu haben, sondern darum wieder spaß miteinander zu haben und zwar beide. denn dann ist der sex schöner und ein fast nie wird vllt zu mehr weil es ihr ja dann auch spaß macht.... also toho, find raus warum sie keine lust hat... das mit den Abschaltmomenten ist nur ne Hypothese... du kannst das naheliegende durchraten/probieren oder sie danach fragen...

lg lalilalie, lass dich nicht entmutigen

Nmitzouc:he


@ Hase ...

Ich vermute mal sehr stark, dass toho auch nicht den Tag über auf der faulen Haut liegt, sondern ebenfalls ein "massives Programm" hat, was u.U. dem seiner Frau in Nichts nachsteht.

Klar, kommt sie zu kurz – BEIDE kommen zu kurz, insbesondere in sexueller Hinsicht. Nur, dass sie offenbar Sexualität als zusätzliche Belastung erlebt und nicht als einen Gegenpol zum Stress des Tages. Der Mann wird zum zusätzlichen Kind, der auch noch "versorgt werden will" – und das ist m.E. der große Fehler in der Beziehung, den die beiden beheben müssen!

Die Kinder mal am Wochenende weg zu geben, kann eigentlich keine Lösung sein. Das schafft nur eine Ausnahmesituation, die keinerlei Auswirkung auf das Alltagsleben haben dürfte. Sex wird dann immer nur in der Zukunft stattfinden, wenn irgend welche idealen Randbedingungen erfüllt sind, die eigentlich nie eintreffen.

THho%r64


finde die Antworten immer irgendwie knuffig ja der böse Stress und die lieben Kinder da bleibt natürlich keine Zeit für Sex aha. Meine Partnerin fährt um 5:30 los und ist um 17:15 zu Hause ach ja Haus und Kinder sind natürlich auch da und an den Füßen spiele ich mir auch nicht den ganzen Tag aber WIR HABEN TÄGLICH SEX. Wir haben einfach Lust aufeinander und wenn es nur ein Quicki beim Kochen im stehen an der Arbeitsplatte ist oder mal ein kurzer Abstrechen im Arbeitszimmer ]:D . Wenn aber die Luft aus der Beziehung raus ist ja dann ist natürlich Stress und Zeitmangel eine gute Ausrede

Eidelb8ert"h


oder die Pille %-|

HQasxe


Ich vermute mal sehr stark, dass toho auch nicht den Tag über auf der faulen Haut liegt, sondern ebenfalls ein "massives Programm" hat, was u.U. dem seiner Frau in Nichts nachsteht.

Davon gehe ich aus, so ist das bei den meisten Leute, hier geht es aber ja um die Probleme seiner Frau, die aus weiblicher Sicht ja anders sind.

Die Kinder mal am Wochenende weg zu geben, kann eigentlich keine Lösung sein.

Hast Du das selbst schon erlebt? Klar bringt die regelmäßige Auszeit von den Kindern was, sie schafft wieder Nähe.

Meine Partnerin fährt um 5:30 los und ist um 17:15 zu Hause ach ja Haus und Kinder sind natürlich auch da und an den Füßen spiele ich mir auch nicht den ganzen Tag aber WIR HABEN TÄGLICH SEX. Wir haben einfach Lust aufeinander und wenn es nur ein Quicki beim Kochen im stehen an der Arbeitsplatte ist oder mal ein kurzer Abstrechen im Arbeitszimmer .

Dann steht sie in einer anderen Situation, die hier dem Toho nicht weiter bringt.

Mich wundert, dass nur Männer schreiben :=o

Eidel+beHrxth


Frauen schreiben, er solle mehr dies und jenes tun, dann wird sie wieder scharf. Männer, die das kennen, wissen daß da praktisch Hopfen und Malz verloren ist. ;-)

HPase


Nö, ist es nicht ;-) Kommt auf den Mann an :=o

g`aul9oise


Mich wundert, dass nur Männer schreiben

Och, ich könnte, aber das nützt nix, ich bin da nicht typisch. :=o

(ich hatte zeitweise drei Kleinkinder, Job, Haus und faulen Mann und wollte trotzdem Sex.)

nNixmeqhrfxrei


Ich bin in einer ähnlichen Situation und kann den TE gut verstehen. Igendwann hat man(n) keine Lust mehr auf die "Dauereigenwerbung-Sendung" damit sie ihre Lust an ihm wieder entdeckt.

Wenn ich sie mal wieder von mir überzeugt habe, wird SIE verwöhnt (sie soll ja Spaß am Sex haben) und letztendlich darf ich dann auch mal ran. Wenn man dann noch so selten Sex hat, kommt es einem i.d.R. zu früh... findet sie natürlich schade, macht aber nix dagegen.

Sorry, Frust... derzeit bin ich auf dem Trip "dann eben nicht".

TWosxo


Frauen schreiben, er solle mehr dies und jenes tun, dann wird sie wieder scharf. Männer, die das kennen, wissen daß da praktisch Hopfen und Malz verloren ist

Da ist schon was Wahres dran. Wenn man mal hier im Forum stöbert, findet man viele gleichartige Themen. Die Frauen raten den (meist gefrusteten) Männern zu reden, die Frau zu bezirzen, umgarnen, bekochen, ausführen, eine romant. DVD gucken, blablabla. Und das über Wochen und Monate nur um Sex zu haben ? Seltsamerweise tritt die Lustlosigkeit der Frauen nach dem Kinderkriegen ein. So gesehen ist jeder Mann ein Depp, wenn er ihr Kinder macht. Dann da ist der Ofen aus, die Fortpflanzung gesichert, a la "was will der eigentlich noch ". Dann wird so getan, wie wenn man nur im Stress ist. Ja glauben die Frauen wir Männer gehen zum Schlafen zur Arbeit ?

Letztendlich gehen manche dann doch fremd und dann ist das Geheule gross, "warum hat er das gemacht, heul, heul". Ja, warum wohl?

Würde es schwanger machen zu reden, die Frau zu bezirzen, umgarnen, bekochen, ausführen, eine romant. DVD gucken, blablabla , wären wir mehrfache Papas *:)

Hgase


Naja, wen Ihr Euch hier gegenseitig die Taschen voll jammert, bekommt ihr auch keine Lösung...

Wie gesagt, ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, dass es hilft ;-)

d3tmlg


Wenn das gegenseitige Interesse der Partner verloren geht, sind meist beide daran beteiligt. Es bringt IHM nichts, Sie durch immer neue Aktivitäten offener für Sex zu machen und auch Sie wird nicht weiter kommen, wenn Sie nur Sexs mit Ihm hat damit Sie "Ihre Ruhe hat". Einzig möglich ist ein gemeinsames Gespräch mit einer klaren Richtung wie die Beziehung in Bezug auf Sex weiter laufen soll. Dabei sollte man versuchen, eine Lösung zu finden und die Schritte bis dahin definieren. Aufgeben ist natürlich feige, wenn es aber keine Gemeinsamkeiten mehr gibt auch ein möglicher Weg. Aber diese Lösung steht erst am Ende, wenn alles andere nichts bringt. Verwöhnen um Sex zu bekommen ist sehr einseitig und keine dauerhafte Lösung. Sex sollte von innen aus der Gefühlswet heraus kommen, nicht weil ich gerade massiert wurde oder weil ich meine Ruhe will.

lBali#lalixe


ich glaube keiner von uns hat behauptet, dass Sex die Bezahlung für Aufmerksamkeiten und Verwöhnen oder in Ruhe gelassen werden sein soll. Was zumindest ich meinte, ist: ihr wieder etwas Lust auf Sex machen: Männer: ob ihrs glaubt oder nicht, aber einige von uns schlafen mit euch, weil wir Lust darauf haben. Ich rede keineswegs von "Schatz, massierst du mich, dann darfst du mal wieder abspritzen." Das auf keinen Fall, aber eine Möglichkeit finden ihr wieder Lust zu machen, dass sie selbst nach einigen Malen merkt, oh, da war ja was, was mir unheimlich Spaß und Befriedigung bringt....

toho, wie läufts eig gerade? die diskusion verliert dich ganz aus dem auge

lg lalilalie

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH