» »

Warum können Männer unvermittelt eine Erektion bekommen

Xeuxxakat


@ huhngesicht @ RajMerchant

Beantwortet das eure Fragen. Wie gut, dass mich hier niemand kennt....Irgendwie ist das ganze doch etwas peinlich...deshalb hab ich auch die Männer in meiner direkten Umgebung nicht nach einer Antwort gefragt

XZuxakCat


Kleiner Nachtrag:

beim letzten dachte ich, dass evtl. eine Anmache kommen könnte, allerdings war ich mir nicht sicher und ich dachte vor allem nicht, dass es so strange sein würde. Ich dachte, wenn würde er höchstens mal sehen, ob evtl. was gehen könnte, da ich ihm normalerweise relativ deutlich seine Grenzen aufzeige und es klarmachen, dass ich kein Interesse daran hab, mit ihm zu schlafen

hHuhng9esicxht


Das klingt ja nun auch etwas anders als das, was Deine Frage suggerierte. Ich stellte mir vor, dass da mehrere Maenner vor Dir sitzen und sich bei Gespraechen ueber Politik halb entbloessen. Und dann ihre Erektionen zur Schau stellen. Du wurdest einfach nur von etwas gestoerten Typen sexuell belaestigt. Sowas nannte ich weniger interessant als eklig und befremdlich. Und nein, falls es Dir darum ging, es ist nicht unbedingt problematisch, eine Erektion in so einer Situation halbwegs kontrolliert zu praesentieren (wobei, ausprobiert habe ich sowas noch nicht ;-).

X:uxakxat


Hahaha, ich glaub das hätte mich ernsthaft verstört. So fand ich es auch eher "eklig und befremdlich", aber ich dachte ich konzentriere mich mal auf die interessanten Aspekte daran. Aber sorry, wenn ich hier eine interessante Situation suggeriert habe. ich wollte nur deutlich machen, dass es sich nicht nur um einen gestörten Typen handelt, sondern um mehrere

Sehr beruhigend, dass du das noch nicht ausprobiert hast. ;-)

Also siehst du es so, dass die irgendwie erregt waren und mich deshalb belästigt haben und deshalb auch die erektion hatten? Oder belästigen manche Menschen aus heiterem Himmel andere Leute sexuell?

hluh:ngesxicht


Also siehst du es so, dass die irgendwie erregt waren und mich deshalb belästigt haben und deshalb auch die erektion hatten?

Da alle Dich recht gut kannten, gingen sie wohl davon aus, dass Du so ein fragwuerdiges Verhalten zumindest tolerierst. Es waere nicht voellig abwegig, dass andere Frauen das als sexuelle Noetigung ausgelegt und entsprechend reagiert haetten. Abgesehen davon ist mir Deine Frage unverstaendlich. Viel eindeutiger geht es wohl kaum, wenn sich ein Typ die Hose runterzieht und um eine Intimmassage bittet. An Deiner Stelle waere ich da etwas besorgt (entweder wegen Deines Umfeldes allgemein oder weil Menschen meinen, mit Dir sowas machen zu koennen).

R'a5jMerchxant


mein Mitbewohner dachte, es sei lustig mich damit aufzuziehen, weil ich damals extrem schüchtern und naiv und alles war

Bißchen unklar, ob das seine tatsächlichen Motive waren. Tendenziell Idiot.

ein Freund [...] dann kam er mit einem Handtuch bekleidet aus der Dusche und wollte – laut seinen Aussagen – mal meine Meinung zu dem Thema haben.

Klingt fast ein bißchen verzweifelt. Möglicher Baggerversuch. Vermutlich Idiot, definitiv Psycho.

Er fasste sich dann an die Schultern und meinte er sei verspannt, ob ich ihn nicht massiere. [...] Aber ich hatte noch nicht angefangen und er saß noch etwa 3,4 Meter entfernt. dann zog er die Hose runter und meinte "Mach die Massage mal hier" oder sowas.

Ein Irrer. Vermutlich ein irrer Idiot. Renn.

Du kennst aber schon auch noch andere Leute, oder?

X?uxaEkxat


Naja, ich hab das in der Situation sicher nicht lustig gefunden und auch dementsprechend reagiert.

Ich würde es auf eine Mischung von beidem Umfeld und Verhalten schieben. Auch wenn sich die Situationen doch etwas gewandelt haben. Aber irgendwie finde ich ist deine Aussage relativ nahe an einem persönlichen Angriff. Und darüber welchen Eindruck ich erwecke oder mit welchen menschen ich mich abgebe ist sicherlich auch nichts worüber ich hier diskutieren werde. Wenn es mich stört, bespreche ich das mit Freunden oder ändere es alleine.

Aber gerade im ersten Fall schien es mir auch so interessant, da ich persönlich ohne entsprechende Stimuli nicht körperlich erregt werde. Bei den anderen beiden Fällen gilt das bis zu einem gewissen Punkt auch noch...

Wie gesagt, der Aspekt, der mich hier interessiert ist, wie das klappt, so ohne eindeutige Stimulu, da das bei mir so nicht funktioniert.

Was ich in meiner Freizeit mache und welchen Eindruck ich erwecke steht auf einem anderen Blatt und ich bespreche sowas dann doch eher mit Menschen, die mich tatsächlich kennen und beurteilen können, ob ich Signale aussende, die sowas nahelegen oder nicht.

Xyuxakaxt


@ RajMerchant

Ja, Gottseidank ist der Großteil meines Umfeldes normal und anständig. Aber alle paar Jahre lern ich auch mal Spinner kennen. Solange es dabei bleibt, landen die inder Kategorie "Aha. faszinierend"

hKuhnge)sicht


Aber irgendwie finde ich ist deine Aussage relativ nahe an einem persönlichen Angriff.

Ich weiss schon, warum jeder zweite Satz ein Disclaimer ist. Es handelte sich nicht um einen persoenlichen Angriff, sondern ich drueckte Sorgen aus, die ich an Deiner Stelle haette. Und der Inhalt Deiner Beispiele rechtfertigt mehr als ausreichend meine Besorgnis.

Xpuxa6kaxt


Naja, glücklicherweise ist das innerhalb von 10 Jahren dreimal passiert. Ich warte mit dem Sorgen machen also noch. Aber naja, vielleicht sollte ich ja mal über meine Ausstrahlung reflektieren..oder meinen Umgang

sTensib+elmyan


Warum können Männer unvermittelt eine Erektion bekommen?

Wenn ich meine Frau sehe oder höre, läuft in meinem Kopf relativ schnell ein "Fantasieprogramm mit sexuellen Gedanken" ab, mitunter auch eher im Unterbewusstsein. Es reicht die Wahrnehmung meiner Frau oft aus, um den Gedanken anzustoßen und darüber die Erektion auszulösen. Meine Frau benötigt dafür keine besondere erotische Wäsche- ich kann mir meine Frau auch wenn sie in Sachen "verhüllt" ist oder auch wenn ich sie nur höre ohne sie zu sehen, einfach nackt vorstellen, ich kann mir auch vorstellen, mit ihr Sex zu haben, ohne sie zu berühren oder ohne dass die Umstände danach sind. Diese Gedanken kommen bei mir öfter einfach wenn ich gedanklich entspannt bin (und das bin ich oft), besonders häufig oder besonders schnell geht es, wenn meine Frau mich küsst oder über meinen Rücken streicht...

XNuxaXkaxt


@ sensibelman

Schön zu hören, dass es immer noch die eigene Frau ist, die sowas auslöst :)

f[ossyx26


die eigene Frau ist

aber halt nicht immer - siehe deine Erfahrung :)z

XMuxa'kat


Haha, stimmt. Aber die waren ja nicht verheiratet.

Und ich meinte damit auch mehr, dass es schön ist, wenn eine Frau das auch noch nach Jahren bei ihrem Mann auslöst und nicht, dass nur die eigene Frau sowas auslöst (das wär dann doch zu schön um wahr zu sein)

k9urtxli


Meine Erfahrung, und das habe ich auch in meinem Biologiestudium bestätigt bekommen, ist die, dass zwischen Männchen und Weibchen ganz viel unbewusstes abläuft. Man hat da so genannte Pheromone gefunden, das sind ganz feine Geruchsstoffe, die unmittelbar wirken.

Deshalb ist meine Vermutung, dass die TE auch solche Pheromone aussendet, ob sie will oder nicht, und die ganz konkrete Reaktionen, nämlich eine Erektion auslösen. Ich kenn das von mir auch. Ich muss nicht einmal eine Frau bewusst wahrnehmen, es gibt einfach Momente wo ER steht und sich Platz macht in der Hose. Manchmal geniesse ich es, wenn eine Frau meine Erektion bemerkt, doch oft ist es mir auch peinlich weil unangepasst. Doch meistens bemerkt das jemand anderes nicht. Also gibt es viel öfters Erektionen, als du meinst!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH