» »

Freundin möchte Dreier

CFhrissDi_R25 hat die Diskussion gestartet


Hallo und guten Morgen zusammen,

ich hab mal eine Frage, vor allem an die männer?

Ich war gestern mit meiner aktuellen Freudnin auf einer Party wo es recht "ab ging".

Ich meine Freundin dabei "erwischt" also sie mit einer Freundin von ihr rumgemacht hat. Nur vorab, ich bin ihr nicht böse... sah sehr geil aus und hat mich auch angemacht.

Abends dann hat sie mich gefragt was ich von einem Dreier halten würde.

Ich dachte erst sie möchte noch einen Mann dazu haben aber sie möchte lieber eine Frau.

Also welcher Mann träumt nicht von sowas, aber jetzt kommts... Als ich Ihr dann sagte sehr geil dann könnt ihr beide mich verwöhnen sagte sie nein das wird nicht passieren. Wenn dann darf ich nur mit meiner freundin aktiven sex haben. Sie jedoch auch mit Ihrer Freundin.

Was soll ,an denn davon halten? Da hat man schonmal den Jackpot und dann ist es nicht das was man erwartet hat.

Wrdet ihr es trotzdem machen. Ich muss dazu sagen ich finde es sehr geil wenn sich zwei Frauen es gegenseitig machen, ich würde aber auch gerne dann mal an beide ran.

Würdet ihr die die Freundin fragen was sie davon hält und quasi eure Freundin umgehen oder würdet ihr das nehmen was euch angeboten wird?

Ich weiß jetzt echt nicht so recht was ich davon halten soll.

Was sagt ihr?

Antworten
n!itsi{namorxa


Bin kein Mann, aber trotzdem mal so frei zu antworten :-)

Also, was würdest du denn davon halten, wenn man dich bei so einer Entscheidung umgehen würde? Da wärst du vermutlich wenig begeistert ;-)

Sei erstmal froh, dass ihr beide mit der Vorstellung von einem 3er mehr als nur zurecht kommt. ;-)

Meine erste Idee wäre jetzt gewesen, dass ihr es mal so ausprobiert, wie deine Freundin es vorgeschlagen hat. Dass dir das auch gefallen würde, hast du ja geschrieben. Wenn ihr euch hinterher drüber unterhaltet, dann frag einfach, ob sie denn auch mit deiner Vorstellung zurecht kommen würde bzw warum nicht. Ich spreche hier nicht von überreden, nur so am Rande. Das würde wohl nach hinten losgehen.

Kennt ihr denn die Vorstellungen von der dritten im Bunde?

gCerarldT aus xwien


hey,

was gibt es da zu fragen :-/ ....nimm was dir geboten wird :-D .... :)^

a2g4unxah


Was soll ,an denn davon halten? Da hat man schonmal den Jackpot und dann ist es nicht das was man erwartet hat.

Da ist sie wohl mit Dir durchgegangen, die Phantasie ]:D

Deine Freundin hat Dir den Vorschlag gemacht und zwar einen, von dem sie ganz klare Vorstellungen hat!

Wrdet ihr es trotzdem machen. Ich muss dazu sagen ich finde es sehr geil wenn sich zwei Frauen es gegenseitig machen, ich würde aber auch gerne dann mal an beide ran.

Du spielst nicht nur mit dem Gedanken, es trotzdem zu machen, nein, auch mit dem höchsten Risiko, daß der Spaß voll in die Hose geht!

Würdet ihr die die Freundin fragen was sie davon hält und quasi eure Freundin umgehen...

Ha ha ha... mach das und die Sache hat ein Ende, noch bevor sie angefangen hat!

... oder würdet ihr das nehmen was euch angeboten wird?

Du solltest das annehmen, wovon die meisten Männer nur (wenn überhaupt) träumen dürfen.

Halt Dich an die Spielregeln Deiner Freundin und vor allem unter Kontrolle, wenns soweit ist :=o

Ich könnt mir vorstellen, das schafft dann Vertrauen und Deine Freundin wäre evtl. bei einem nächsten Mal zu Zugeständnissen bereit.

Alles andere, was Dir jetzt im Kopf rumschwirrt, führt zu erheblichen und unnötigen Problemen. Der 3er wird zur Katastrophe. Das garantiere ich Dir.

Gib den Wolf im Schafspelz; das ist die einzige Chance, die Du hast

Tmom%Tqoxm92


Zunächstmal würde ich es für Untreue halten, wenn meine Freundin mit anderen rummachen würde. Da sind mir die Geschlechter egal.

Darüber hinaus solltet ihr erstmal als Paar gemeinsam für euch entscheiden, was ihr wollt und dann mit der Freundin es nochmal abklären – was sie überhaupt will, damit sich niemand am Ende verarscht fühlt. Notfalls kannst du immernoch Nein sagen, falls du mit den Bedingungen nicht einverstanden bist.

Ich würde jedenfalls nicht direkt Luftsprünge machen, allerdings gehöre ich da wohl auch zu einer Ausnahme.

Cyhr0issji_x25


Hallo nitsinamora,

danke für deine offene und ehrliche Antwort.

Naja die Dritte im Bunde ist eine meiner besten Freundinen und wir hatten auch mal was.

Aber das ist schon lage her. War noch in der Schule.

Und daher weiß ich, dass sie sexuell sehr offen für neue sachen ist.

Aber warum darf sich meine Freundin mit mir und Ihrer Gespielin vergnügen und ich darf "nur" sie beglücken?

Das ist das was ich nicht ganz versteh. Ich mein der Vorschlag kam ja von meiner Freundin. Ich mein ich als Mann träum natürlich nur von sowas....

Ich versteh euch Frauen da leider nicht.

@ gerald aus wien

8-) ich tendiere auch dahin nur ich möchte dann nicht nur ein stück vom kuchen sondern den ganzen... :)z

Obwohl wer weiß ob ich überhaupt genügend Ausdauer/Standkraft habe. Ich meine wir Männer träumen immer von sowas aber wenns dann soweit ist wissen wir auch nicht wie wir uns verhalten sollen.

Ich hoffe mein "crawl the warrior king" macht nicht schlapp.

C~hri^ssi_2x5


Hallo agunah,

warum muss ich den Wolf im Schafpelz spielen? Wie schon gesagt ich versteht euch Frauen nicht.

Und wir wollen auch nicht vergessen wer auf der Party mit einer Freundin rumgemacht hat.

Aber trotzdem danke für deine Antwort.

@ tomtom92

hm naja muss ja auch nicht jedem sein Geschmack sein. Und so lange sind wi ja auch noch nicht zusammen, das da so eine heftige eifersucht entsteht ich hatte bis jetzt in meinen Beziehungen immer ein recht offenes Verhältnis. Man kann doch über alles reden. Un Frauen sind auch nur Menschen. @ Frauen "Sorry aber Ihr wist sicher wie ich das meine"

T#omTMom9x2


Wie ihr es in eurer Beziehung handhabt, ist ja euer Ding. Mir ging es eher darum, dass wenn man in einer monogamen Beziehung ist, dass man da nicht mit anderen rummachen sollte und mir ist erstmal egal, ob meine Freundin da mit einer Frau oder einem Kerl rummachen würde. Könnte aber daran liegen, dass Bisexualität/Heteroflexibilität in meinem Umfeld keine Seltenheit ist und ich als monogamer Heterosexueller ein ebenso gleichen Partner wünsche und auch habe. ;-)

Deshalb fände ich es auch komisch, wenn meine Freundin plötzlich weder monogam, noch heterosexuell wäre. ;-D

Aber, wie gesagt, wie ihr das macht, ist euer Ding, besprecht es ausführlich, damit sich am Ende keiner von euch verarscht fühlt, allerdings solltet ihr nicht hinterrücks irgendwas machen, außer wenn es so innerhalb eurer Beziehung so geregelt und gehandhabt wird. Also sprecht euch aus.

b6estxmen


Freundin möchte 3er...aber...

Lass dir von einem alten Hasen sagen: In einer Beziehung in der einer von beiden 'nen 3er möchte, ist der Spruch: "Bereicherung unseres Sexlebens" nur vorgeschoben! Der Wunsch ist nur ein klarer Beweis dafür,

dass die Beziehung am Ende ist!

Denn, wer - ich jedenfalls nicht - will denn das teilen was er/sie selbst so sehr begehrt? ":/

m|ayoxo


Ah, das ist typisch. ;-D Sie will, du darfst nicht. Darauf würde ich mich so nicht endgültig einlassen. Gleiches Recht für alle. Wenn schon dürfen alle miteinander. Aber wenn du Spaß dran hast nur zuzuschauen kanns ja trotzdem ganz nett werden. Im Zuge des Geschehens kann sich ja eh noch einiges ergeben. Also, ein Versuch ist es wert.

J:an aujs DU


Der Wunsch ist nur ein klarer Beweis dafür,

dass die Beziehung am Ende ist!

Blödsinn! Ein alter Hase sollte wissen das man nicht von sich auf andere schließt.

@ Chrissi

Sieh es als Geschenk. Deine Freundin lässt dich an ihrer Bi-Neigung teilhaben, sie macht die Bedingungen. Wenn du kein Problem damit hast deine Freundin mit einer Frau für eine Nacht zu teilen und wenn du eine voyeurischtische Ader hast akzeptiere. Wenn nicht lasst es.

Würdet ihr die die Freundin fragen was sie davon hält und quasi eure Freundin umgehen

Auf gar keinen Fall.

Mdat6zke98x5


also ICH würde mich nicht darauf einlassen.

wenn du auch mit der freundin aktiv sein möchtest, dann würde ich es unter der bedingung deiner freundin nicht machen.

wie wäre das denn andersrum? da würden alle auf die barrikaden gehen und sagen, was der mann für ein macho wäre, wenn dieser so einen vorschlag machen würde.

deine freundin hat genau genommen fremd geknutscht auf der party. jetzt will sie einen dreier, wo sie mit der was machen will, und du darfst nicht. also ICH würde da eher die beziehung hinterfragen als mich drauf freuen...

D|o`ug8x6


also wenn dir jemand ein auto schenken will, sagste dann auch "och nööö, is kein porsche sondern nur ein bmw... den will ich nicht ???"

also ich würd mir das zweimla sagen lassen.

PS: wenn du nicht willst, schreib mir ne PN. ich machs für dich und erzähl dir obs sich gelohnt hat

AE380


gleiches recht für alle...

M`atzkxe85


also wenn dir jemand ein auto schenken will, sagste dann auch "och nööö, is kein porsche sondern nur ein bmw... den will ich nicht "

also ich würd mir das zweimla sagen lassen.

falsch. die frage ist nicht, ob er einen porsche fahren will. sondern den porsche ansehen will während seine freundin ihn fährt.

er darf nämlich den porsche gar nicht fahren.

wenn er das ok findet, gut. ICH fände das aber unfair mir gegenüber

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH