» »

Ich soll die Herrin sein Er mein Sklave!

o7lfWerine hat die Diskussion gestartet


Wer kann mir helfen,ich habe einen devoten Freund,der mein Sklave sein will,ich die Herrin.

Das Problem ist,ich weiß nicht,wie sich eine Domina richtig verhält,was Sie sagt und macht.

Kann mir jemand Ratschläge geben,der Erfahrungen als Domina hat?**** ???

Antworten
bDestmxen


Ich soll die Herrin sein Er mein Sklave!

Leider kann ich dir nicht helfen weil ich als Mann ja keine Domina sein kann.

Ich weiß aber, dass es sehr viele Männer gibt, die von einer sehr dominanten Mutter zu "Weicheiern" erzogen wurden und die sich in ihrern späteren Beziehungen immer unterschwellig, heimlich danach sehnen, dass auch ihre Lebensgefährtin, sich in allen Bereichen!, nicht nur beim Sex, sehr dominant verhält. Das "Vollweib" Domenica, die legendäre Hure aus der Herberstraße in Hamburg, hatte nicht von ungefähr so viel Stammkunden aus leitenden Positionen in ihren Berufen!

In meinem großen Bekanntenkreis gibt es auch einige Herren, die alles ihrer Frau überlassen. "Männer", die die Haushaltsführung total ihrer Fau überlassen. "Männer", die sich ihr Taschengeld zuteilen lassen. "Männer" die nur das anziehen dürfen, was ihre Frau ihnen rauslegt. "Männer", die sich gefallen lasen, dass ihre Frau nachsieht, ob sie sich auch den Hals und die Ohren ordentlich gewaschen haben. "Männer" denen der Sex mit ihrer Frau von ihr zugeteilt wird.

Und sie fühlen sich sauwohl dabei so bevormundet zu werden!

Bei dir handelt es sich aber offenbar "nur" um den Sex mit ihm. Mein Tipp: Gehe in einen guten Sexshop, spreche die Verkäuferin in deiner Angelegenheit an. Lasse dich Klamottenmäßig beraten und gucke dir in den Kabinen mal ein paar Dominastreifen an. Und danach gibst du es ihm dann zu Hause. Nutze seine Obsession aus! Befiehl ihm, dich sexuell so zu befriedigen, wie du es dir heimlich schon lange gewünscht hast! In welcher Frau steckt nicht irgendwie eine Domina?

Vielleicht ist das der Weg euch beide, sexuell glücklich zu machen.

LG *:)

naimuex88


An meinen Vorposter:

Warum soll ein devoter Mann automatisch von seiner Mutter als Weichei erzogen sein worden? Dein Posting strotzt nur so vor Vorurteilen, darauf geh ich garnicht weiter ein :-/

An die Threaderstellerin:

Frag deinen Freund doch einfach, was er sich darunter vorstellt. Er kann dir da sicher genauer weiterhelfen als wir – SM hat so viele Facetten... Nicht nur einfach "Halsband" und "Peitsche".

T1abgrixs


Du solltest vorallem auch in dich selbst hinein horchen, was du willst. Meinst du, es würde dir Spaß machen ihn ständig zu unterwerfen? Wenn ja, dann quatscht euch aus, falls nein, dann lass es lieber.

b@estCmen


Warum soll ein devoter Mann automatisch von seiner Mutter als Weichei erzogen sein worden? Dein Posting strotzt nur so vor Vorurteilen, darauf geh ich garnicht weiter ein :-/

Durch wenn denn sonst, wenn nicht durch seine Mutter? Lieber mal drüber nachdenken als gleich los fetzen!

Und ....

..... da geh ich garnicht weiter ein

Ist auch typisch!

nWimuOe8x8


;-D ;-D ;-D da kapiert aber auch einer garnix..

Dann nochmal für dich verständlich formuliert – warum sollte in devoter Mann automatisch ein Weichei sein? Auf die erklärung bin ich jetzt aber echt gespannt ;-D

zZuen"dstofxf


Eine dominante Rolle kann man nur dann zufriedenstellend ausfüllen, wenn sie der eigenen Persönlichkeit und den eigenen geheimen Wünschen entspricht, sonst wird es leicht unglaubhaft und keiner der Beteiligten hat echten Spaß daran, olferine. Das wird in eurem Fall wie in anderen Beziehungen, in denen einer der Partner BDSM-Elemente wünscht und der andere eigentlich nicht, das größte Problem sein. Bei einer Domina (einer professionellen Herrin, eine private in einer Mistress-Sub-Beziehung heißt Femdom oder Domme) ist das etwas anderes, da ist es ihr Job, aber dein Partner will ja sicher, dass du deine Rolle aus vollem Herzen ausübst.

Probier es aus, vielleicht kommt auf diese Weise eine versteckte Facette deines Wesens ans Tageslicht und ihr habt beide Spaß. Falls nicht (wovon ich ehrlich gesagt ausgehe, denn es gibt sehr wenig "echte" weibliche Dominanz in sexueller Hinsicht), dann lass es sein, vielleicht findet sich ein anderer Weg.

bestmen, dein Posting strotzt wie andere Beiträge von dir von Vorurteilen, Stereotypien, Klischees und falscher Ursache-Wirkungs-Konstruktion. Es gibt viele Mütter, die ihre Söhne zu dominieren versuchen; warum gibt es dann nur relativ wenige Männer mit dem Wunsch nach einer submissiven Rolle? Was ist mit den Frauen, bei denen der Wunsch nach sexueller Unterwerfung viel häufiger auftritt?

Und was die Männer angeht, die die Haushaltsführung en gros und en detail ihrer Frau überlassen, so liegt das m.E. vor allem daran, dass es so schön bequem ist, die Lästigkeiten des Alltags anderen zu überlassen.

Dmer kl(einfe Pbrinxz


bestmen, dein Posting strotzt wie andere Beiträge von dir von Vorurteilen, Stereotypien, Klischees und falscher Ursache-Wirkungs-Konstruktion. Es gibt viele Mütter, die ihre Söhne zu dominieren versuchen; warum gibt es dann nur relativ wenige Männer mit dem Wunsch nach einer submissiven Rolle? Was ist mit den Frauen, bei denen der Wunsch nach sexueller Unterwerfung viel häufiger auftritt?

Fakten verwirren ihn nur ]:D

S8everNusV_Snaxpe


Das Thema ist jetzt vier Tage unberührt, sind Antworten noch erwünscht? Ich bin auch ein devoter Mann und könnte dir evtl. ein paar Tipps geben.

Zunächst enmal möchte ich sagen

a) nehme das, was bestmen schreibt, besser nicht so ernst

b) lass dich zu nichts drängen, was du nicht willst.

Wenn du mehr wissen möchtest, kann ich gerne weiterhelfen (versuchen).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH