» »

Gutschein für Besuch im Bordell

Mnaxix94 hat die Diskussion gestartet


Hi,

ich habe zum 18. von meinen Freunden einen Gutschein für einen Besuch im Bordell bekommen, da ich noch Jungmann bin :-( . Naja, also die Verlockung ist groß, da ich es endlich "abschütteln" will, aber ist das nicht etwas unpersönlich? Oder wird das erste Mal nur viel zu sehr wichtig gemacht und meistens eh nicht so, wie man es gedacht hat. Ich hab sowieso Probleme eine Frau anzusprechen und das könnte mein Selbsbewusstsein heben und die Hemmungsschranke herabsetzten, da ich sozusagen "bescheid weis" xD

Ich muss den Guschein ja nicht für Sex einlösen, sondern auch "nur" nen Blowjob machen lassen, aber endlich das erste Mal gehabt zu haben, ist dann doch ein klein wenig besser. Ich war gerade auf der Interseite des Itablissements und habe eine doch recht hübsche Junge Dame gefunden, die mir gefält. Ich weiß, es ist NUR Sex, aber vielleicht macht es gerade das auch leichter, oder würde ich es später nur bereuen?

Wie denkt ihr darüber?

Antworten
T heory( of \deKadmHaxn


Mh ich würde es nicht nutzen. Mein erstes mal ist zwar schon ne ganze weile her aber es war mit dem mädchen das ich liebe. So war es etwas ganz besonderes. Natürlich ist viel schief gegangen aber das ist denk ich normal. Bei keinem ist das erste mal perfekt. Ein bordell wäre mir viel zu unpersönlich. Du kennst sie nicht sie kennt dich nicht. Es ist eig. nur ne schnelle nummer.

Aber letztendlich ist es dir überlassen was du machst.

rtinge3lpiexz


Die Frage ist nur, wie du darüber denkst. Was bringts dir, es hinter dir zu haben? Bist du dann ein "neuer Mensch"?

Wenn du es doch tust, gehts dir danach schlechter? DEIN Denken darüber ist ausschlaggebend was es zu bedeuten hat/hätte.

v1ezzxo


@ Maxi92

ich habe zum 18. von meinen Freunden einen Gutschein für einen Besuch im Bordell bekommen, da ich noch Jungmann bin :-(

Es ist bereits so manchem "First-Timer" passiert, dass er sich mit geschwollener Brust auf so etwas einließ und wenig später unverrichteter Dinge mit einem Schlappschwanz das Appartement veließ. ]:D

Warum lässt du dich nicht von einer lieben Freundin mit entsprechender Erfahrung in einer Beziehung entjungfern. ;-) :)^

Lass' dir statt dessen den Gutschein für ein gemütliches Abendessen zu zweit umschreiben.

Dann erfüllt sich vllt dein Wunsch auf angenehmere Weise. ;-)

*:)

THheorTy |of5 dWeadmWan


@ vezzo

Guter vorschlag:) :)z :)^ :)= :)=

D<onneib6l7


Also wenn Du keine moralischen Bedenken gegen einen Bordellbesuch hast, und der Gutschein eh schon bezahlt ist, hey, was soll's :)

Die Chancen, dass es gut wird, stehen fifty-fifty, denk ich. Das Mädel hat bestimmt auch mal Lust auf "Frischfleisch" und Spaß dabei, Dir was bei zu bringen. Denk dran: Du MUSST nicht die Hosen runterlassen, Du kannst jederzeit gehen und Deinen Freunden erzählen, was für ein toller Hecht Du bist .-), und: nicht alle Frauen sind gleich: wenn es bei der Gelegenheit nicht klappt, ist das kein Beinbruch. Umgekehrt heißt das nicht, dass Dir ab sofort alle Frauen zu Füßen liegen, weil Du "Erfahrung" hast. Im Gegenteil... die meisten Mädels werden einen Bordell-Besuch nicht toll finden.

Das mit der "lieben Freundin" ist ja ne tolle Idee, nur fällt die ja auch nicht vom Himmel ... in nem Roman, den ich gelesen hab, war das so, dass sich die Väter darum gekümmert haben, eine "Bekannte" zu finden, die sich der Fortbildung des Jünglings annahm... das wär mir damals sicher unendlich peinlich gewesen, hätte aber auch was für sich gehabt. Das würde uns 3/4 aller Postings hier ersparen ;-D

Ried-BJlack


Wenn es ein Gutschein ist, los gehts. Das Liebe und Romantik Geschwafel kommt noch früh genug.

Im Gegenteil... die meisten Mädels werden einen Bordell-Besuch nicht toll finden.

Mag sein, aber er soll sich nicht danach richten wie andere das finden. Männer sollen auch die Sexualkontakte der Frau akzeptieren, also können Frauen im Gegenzug einen Bordellbesuch akzeptieren.

N ordNlic@ht8x7


Ich bin auch der Meinung, dass das erste Mal überbewertet wird... ;-) Meine damalige Freundin wusste nichtmal davon und ich hab auch keinen grosses Tamtam gemacht ;-) Finde nicht, dass das etwas besonderes ist... Man kann sich zwar wohl immer daran errinern, aber mehr auch nicht... Ob gut oder schlecht oder war ist doch absolut egal.. ;-) Es werden noch viele Male folgen und es wird immer besser :) Denk an nen passenden Gummi ;-)

Psa+rsty-boxy


Nutze den Gutschein. Wie schon erwähnt wird im Endeffekt zuviel "Tamtam" um das erste mal gemacht. Ich denke das dir das als schüchterner Typ zugute kommen wird und du lockerer an Frauen rangehen kannst.

lGunargix


Ich sag nur: Viel Spaß... ;-D

Nein...im Ernst:

Also, der Vorschlag mit der Freundin ist toll, nur wenn Du so schüchtern bist, fällt die halt auchz nicht vom Himmel.

Ich sehe es zweigeteilt: Zum einen: erwarte nicht zu viel, das erste mal ist auch nur Sex und wahrscheinlich schneller rum, als Du dich noch an viele Details erinnern kann. Zum anderen:

Denk einfach mal nach, ob es für DICH o.k. wäre im Bordell....

Ich will Dich nicht dazu überreden, aber ich habe in Deinem Alter auch immer gedacht, das muss dann perfekt romantisch sein das erste mal etc..., mich hat das bei der Kontaktaufnahme zum weiblichen Geschlecht damals gehemmt.

Dann bin ich doch irgendwann ins Bordell und es war gar nichts, schnelle Nummer, schnell rum, was wars das schon? Aber ich hab nicht aufgegeben, und nach zwei weiteren malen, die übrigens viel besser waren, auch im Bordell, hatte ich meine scheu abgelegt, vor allem hatte ich wohl Glück mit der Dame, die mir im Bordell viel gezeigt hat und mich glaube ich mochte...zumindest hat mich das so befreit, dass schon bald darauf meine Flirtversuche weniger verklemmt und waren und sofort deutlich erfolgreicher ;-D

A5u,rorxa


Ich weiß, es ist NUR Sex, aber vielleicht macht es gerade das auch leichter, oder würde ich es später nur bereuen?

Du würdest es bereuhen. Im Leben wird man immer wieder mal gefragt, wie denn das erste Mal so gewesen ist. Vor allem von interessierten Partnern. Du kannst dann natürlich verschämt schweigen, was schon reichlich eigenartig rüber käme. Du könntest deinen späteren Freundinnen natürlich auch sagen, dass dein erstes Mal erkauft war und im Bordell stattfand. Viele Mädchen würden nach so einem Geständnis allerdings nichts mehr von dir wissen wollen.

E3dVelbLertxh


Na gut, abgesehen davon, daß man seine Ex-Geschichten ja nicht dem Partner auf die Nase binden muß, fand ich und würde wohl auch wieder mein erstes Mal als etwas Besonderes bezeichnen. Vielleicht ist das heute anders, die Mädels anders, die Jungs zu verunsichert. Keine Ahnung....Mir würde etwas fehlen, hätte ich die Liebe und den Sex nicht zusammen mit meiner damaligen Freundin gemeinsam entdeckt.

Ich denke gerne daran zurück und wir hatten auch, nachdem wir zwanzig Jahre keinen Kontakt hatten, eine schöne Nacht an einem See verbracht. Das war schon unglaublich schön.

Mein Rat, mach das nicht im Bordell.

A7sz uwigsh


@ Aurora

In einer Beziehung wird oft gefragt , wie das erste mal war ?

Vielleicht mit 15 oder 16 ja .... aber nen erwachsenen Menschen interessiert doch sowas nicht mehr !

Also deswegen würd ich mir kein Kopf machen , da sagst dann einfach : Hm war nicht so toll ... war betrunken und hat mäßig geklappt mehr möchtest du nicht sagen und das Thema ist vom Tisch.... Is dann zwar in dem Fall gelogen, aber wurscht weil , wer danach fragt wie das erste mal war ... ist wohl selber noch sehr unerfahren und vom Niveau eher Teene als Frau....

@ Theory of deadman

Immer dieser 1mal soll was besonderes sein Quatsch !

Da könnt ich mich aufregen. Wisst ihr wie viel Druck ihr mit solchen auch noch unwahren Sätzen an Leute weitergebt , die Angst haben vor dem ersten Sex und es einfach mal nur hinter sich bringen wollen ?

Und aus eigener Erfahrung , kann ich sagen, dass das erste mal vollkommen schnurz piep egal ist auf lange sicht !

Ich werd nun 27 , hatte mit 17 meinen ersten Sex ... seitem 10 jahre , 5 Beziehungen und ca 15 one night stands und über 1000mal sex später kann ich mich kaum überhaupt noch an mein erstes mal erinnern ! Ist auch emotional mittlerweile vollkommen egal und hat nie eine Rolle gespielt.

Das allerwichtigste am ersten mal ist einfach , dass man es überhaupt mal gemacht hat !

Mann will mal gesehen haben , wie eine Frau nackt Live in echt aussieht , Mann will mal wissen , wie es ist selber nackt vor einer nackten Frau zu sein, man will wissen wie es ist wenn sie den Penis anfässt ... wie es ist wenn man eindringt , wie fühlt es sich an ?

Hier geht es doch einzig und allein darum , [b]Barrieren abzubauen[/b], die einem Angst machen wie normale Menschen sozial zu interagieren und einfacher mit Mädels umzugehen , weil man keine Angst mehr haben braucht im Sinne von .. Oh Gott , was mach ich wenn sie sex will ... ich bin doch noch Jungfrau ... ich hab noch nichtmal ne Frau nackt gesehen ...

Romantik und Perfektion in den Rahmenbedingunen beim ersten mal zu wollen -> Im Sinne von , es muss die richtige sein am richtigen Zeitpunkt in der richtigen Stimmung führt dann dazu , dass Menschen mit 26 noch Jungfrau sind obwohl sie siet 9 Jahren locker sex haben könnten.

Sex muss man lernen, genau wie schreiben und lesen ! Es bedarf einiges an Übung um gut zu werden.

[b]Nur wie soll das gehen , wenn man nie anfängt ? weil die Bedingungen nicht optimal erschienen.[/b]

@ Maxi94

Also ich würde sagen , es kommt ganz drauf an , wie sehr es dich belastet Jungmann zu sein.

Ich weiss nicht ob ein Puffbesuch die beste Lösung ist , denn es kann auch viele Gefahren bergen:

z.B Sucht ... das erste mal die 30 Minuten oder was das ist (war selber noch nie im Puff) wirst du kaum genug "lernen"

um all deine Ängste abzubauen. D.h du wirst auch ein zweites mal oder drittes mal hingehen müssen , bis deine Ängste abgebaut werden.

Da musst du dann aufpassen , dass es dabei bliebt. Nach dem 3x sollte umbedingt zwingend schluss sein. Und dann muss mit ner richtigen Freundin im echten Leben weitergeübt werden :)=

Denke es ist durchaus die Gefahr , dass man sich sagt ... naja ich kann sex ja im Puff haben ... und so ne richtige Freundin zu finden ist mir zu anstrengend... und dann belibst du bis 50 Single aber gehst regelmäßig ins Puff ... das wäre ja auch nix ]:D

Der Idealfall , wäre natürlich wenn du dir ne Freundin suchst die du mit deinem Aussehen , Witz und Charme rumbekommst :-) und mit der dann normal Sex hast.

Nur da musst du auch dein Arsch aus der Hose bekommen und was daür tun :-)

Wenn du aber davor zu viel Angst hast , kann ein Puffbesuch eventuell ein guter Einstieg sein um dann mit ner echten Freundin weiterzumachen.

PS: Und wenn dir nur einer geblasen wird , bist du technisch immer noch Jungfrau

Jungfrau/mann is man solange , biss der Dödel in der Frau war 8-)

TNheoryy of deHadman


@ Azuwish.

wenn du aufmerksam gelesen hättest wüsstest du, das dies aus meiner sicht war. ich habe meine meinung geschrieben und wie ich das sehe. was er daraus macht ist mir schnurzegal.

er hat uns nach unseren meinungen gefragt und ich habe meine meinung dazu abgegeben.

"unwahre sätze" also. mh wenn du das so siehst ok aber ich würde überlegen was man schreibt.

ich bin der meinung das das erste mal nicht erzwungen werden soll. und das ist MEINE!! meinung. komm damit klar oder nicht. mir latte.

S;chokVolxade85


Leute, immer dieses moralische Geschwafel. Das erste Mal wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eh kein Kunstwerk werden, da die Erfahrung per Definition fehlt. Es kann mit einer guten Freundin genauso schief gehen, genauso gut sein, aufregend, lang, kurz, etc wie im Bordell. Wer keinen Wert darauf legt, dass die Person, mit der man es hat, einen liebt oder so, der kann doch ins Bordell gehen.

Ich hatte mein erstes Mal da, und ich glaube nicht, dass es viel anders gewesen wäre mit einer anderen Person. Wo man sich im Bordell aber sicher sein kann (und das ist bei einer Freundin nicht immer der Fall), dass man jemandem gegenüber steht, der Erfahrung hat, und zwar genug, um es einem angenehm zu machen. Nimm den Gutschein, habe Spaß mit der Dame deiner Wahl und bereue es nicht :-) Du könntest natürlich vorher nachfragen, ob es im Bordell, wo du hinwillst, Frauen gibt, die sich gerne jungen Erstlingen annehmen. Und nein, für solche Fragen muss man sich nicht schämen. Vergnüg dich einfach, ohne zu große Erwartungen zu haben. Die erste Fahrstunde war garantiert auch kein Meisterwerk, aber Spaß haben kann daran, dass man es tut, trotzdem.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH