» »

Habe nur alle zwei bis drei Wochen Lust auf sexuelle Aktivität!

Nje]onxT hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin Anfang 20, schwul und nehme wegen einer Psychose seroquel in einer mittleren Dosis ein. Dieses Medikament dämpft wie alle Neuroleptika die Libido. Und zwar so stark das ich nur alle zwei bis drei Wochen geil genug bin um mich zu befriedigen. Gerade bin ich dabei jemanden kennen zu lernen. Sollten wir zusammen kommen wird das zu einem Problem. Andere Medikamente lösen zusätzlich zum Libdoverlust noch Errektionsstörrungen aus. Diese haben ich nun nicht meht. Das heißt alle paar Wochen bekomme ich schnell eine Errektion, wenn ich geil bin. Ich komme auch zum Orgasmus. Geil wurde ich gerade, als ich den Thread zum Analsex gelesen habe. Mein Arzt sagte ich sollte eine reizende Athmosphäre schaffen. Wer hat dafür Tipps?

Lieben Gruß

NeonT

Antworten
iixcSxhxdx|oxcxxh


Schon interessant, dass ein Medikament, das eine Psychose bekämpfen soll, die Lust- also das mit beste Gegenmittel, -bremst...?

Also da würde ich mal mit einfach einen anderen Arzt aufsuchen, denn auch für frauen mit Pillenproblemen, die auch Libidoverlust haben, gibt es von der gleiche Pille 4 Sorten mit anderer Zusammensetzung, dass das nicht passiert, warum also nicht auch bei anderen Medikamenten?

Ein ganz anderer Arzt hat da vielleicht auch ganz anderes Wissen und Möglichkeiten.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH