» »

Einseitig offene Beziehung?

s.maljlon9eO8x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute,

ich lebe seit fünf Jahren in einer glücklichen Beziehung. Allerdings bin ich nicht gerade der beste Liebhaber. Mein Penis ist nur knapp 12cm lang und ich komme meistens bereits nach 1-2min. Habe mit meiner Freundin schon darüber geredet und sie hat mir auch gesagt, dass sie allein durch den Sex noch nie bei mir gekommen ist, sie jedoch trotzdem mit unserem Sexleben zufrieden wäre(gibt ja noch andere Möglichkeiten sich zu verwöhnen). Ich denke allerdings, dass sich jede Frau wünscht wenigstens ab und zu ausdauernden Sex mit einem gut bestückten Mann zu haben. Habe mir viele Gedanken darüber gemacht und ich glaube, ich hätte kein Problem damit, wenn meine Freundin ab und zu Sex mit einem anderen Mann hätte, wenn es rein körperlich wäre.Konkret heißt das ich würde ihr "erlauben" sich sexuell auszuleben, während ich ihr absolut treu bleibe. Hab allerdings noch nicht mit ihr darüber gesprochen.Jetzt ist meine Frage: Ist so eine Beziehung überhaupt möglich? Hat jemand Erfahrung mit sowas? Wie könnte ich meine Freundin am besten darauf ansprechen(ohne mit der Tüt ins Haus zu fallen)? Und wie würdet ihr Frauen reagieren, wenn euch euer Freund einen solchen Vorschlag machen würde? WÜrde mich über eure Beiträge freuen.

LG,

smallone85

Antworten
w\aar6um d@enn


hallo

also ich kann dir sagen,dass ich mit einem Ex der so etwa wie du bestückt war den weitaus erfüllenderen Sex hatte als mit einem besser bestückten und das kam wohl daher,dass er seine Hände und Zunge besser einzusetzen wusste um seine Länge wett zu machen..

Und wenn sie dir sagt,dass sie zwar nicht kommt aber trotzdem zufrieden ist warum willst du dann das Risiko eingehen eure Beziehung und dann auch noch einseitig zu öffnen?

Sie kann dir die Garantie ja nicht geben,dass es nur beim körperlichem bleibt..

selbst wenn sie das will;eine Garantie gibt es nie.

Und wenn ich mir einen Liebhaber suchen würde,dann sicher einen der mir sehr symphatisch ist.

Das würde wohl bei vielen Frauen so sein;wenn nur Sex muss er aber sehr symphatisch sein.

Und dann kann man eben auch nicht ausschliessen das aus Symphatie mehr wird..

also ich würde es lassen ;-)

symalUlonDe85


Hi danke :-) .

Aber ich habe ja nicht nur ein Problem mit der Größe, sondern auch mit der Ausdauer. Ist das auf Dauer nicht etwas unbefriedigend für eine Frau?

LG

wjarum dxenn


an der Ausdauer kannst du doch arbeiten!

klar ist es nicht so toll wenn der Mann schon nach 2 Minuten kommt..

aber du kannst ja zusätzlich auch noch einen Vibrator benutzen,

dann kannst du sie mit etwas grösserem und länger penetrieren.

s{mallFone85


Also an der AUsdauer arbeiten klappt nicht so wirklich. Hab auch schon einiges ausprobiert aber ich hab immernoch den schnellsten Colt in der Stadt ;-) . Ja, das mit dem Sexspielzeug haben wir auch schon öfter praktiziert, aber ist das denn vergleichbar? Ganz ehrlich, fehlt Frau da nicht was?

LG

wwarum (denxn


Du hast doch gesagt sie ist zufrieden oder?

und wie hast du an der Ausdauer gearbeitet?

sJmallTone8x5


Jap, sie hat gesagt sie ist zufrieden, sie hat allerdings auch gesagt, dass sie durch den normalen Sex noch nie gekommen ist.

Hab schon PC-Muskeltraining gemacht, Start-Stop-Technik ausprobiert, vor dem Sex onaniert. Bis jetzt hat nix geholfen.

w@arum~ denxn


und die Eichel etwas densibilisieren?

T2abrxis


Wie lange hast du dich denn an den ganzen Techniken probiert?

Offene Beziehungen und Konsorten können durchaus funktionieren, nur halte ich es für einen Fehler, es nur deshalb zu tun, weil man damit irgendwas kompensieren will.

sSmalPlonxe85


Wie meinst du das mit Eichel desensibilisieren?

sbmallo$nex85


Habe die Techniken nicht nur einmal ausprobiert, habe seit meinem 18. Lebensjahr Sex und so lange besteht das Problem, denke nicht, dass sich daran viel ändern lässt.

wZarumx denn


naja sowas wie die Vorhaut zurück schieben und so in die Shorts/Hose steigen

s|maldlobnxe85


Ach so :-) . Ja, auch das hab ich schon probiert. Also ganz ehrlich ich denke nicht, dass sich an meinem schnell kommen etwas ändern wird.

w]aruNm den1n


ich würde lieber an all dem nochmals arbeiten als die Beziehung zu öffnen zumal sie ja zufrieden ist.

ich habe in einem Artikel von einer Tablette gelesen,die man eine halbe Stunde vor dem GV benutzen kann

um nicht sofort zu kommen.Leider weiss ich aber nicht mehr wo ich das gelesen habe noch wie das Medikament

heisst.

snmallonxe85


Also das mit der Tablette wäre keine Lösung für mich, ich nehme keine medikamente die nicht unbedingt sein müssen.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH