» »

Nur eine Jungfrau werde ich heiraten...

kteypman hat die Diskussion gestartet


Hi,

habe vor kurzem im TV einen Film über türkische Mädchen in Deutschland gesehen, wie diese arbeiten, welche Freizeitvergnügungen diese nachgehen usw.

Am meisten erstaunt war ich jedoch, als die 18-20 jährigen Mädchen betonten alle noch Jungfrau zu sein, da sie sonst Schande über ihre Familie bringen würden, wenn herauskäme bei der Heirat, daß sie keine Jungfrau mehr sind.

Mir kann doch keiner einreden, daß die Mädels keinen Sex haben oder praktizieren die AV ???

Im übrigen könnte man das Hymen doch wieder operativ herstellen.

Ja, ja Sachen gibts.

lg

Antworten
F)iBby


Die Mädels haben kein GV! Also der Pullermann ist nicht in IHNEN...aber es gibt doch soviele möglichkeiten "Sex" zu haben!

Petting zB.!

SB!

Aber um ehrlichr zu sein...und ich will hier niemanden beliedigen oder kränken...aber ich finde diese ganze Sache mit "Sie MUSS noch Jungfrau sein" SO was von scheiße!

Er darf...SIe nicht!

Wo leben wir denn, ei!?

Außerdem finde ich sind diese Ehen eh schon zum Scheitern verurteilt!

Irgendwann kommt in jedem die Neugierde hoch, wie es wohl mit nem anderen wäre....und ich finde das korrekt so!

LG

m>oon rxacer


Na ja sagen wir es mal so....es gehört bei türkischen Mädchen bzw. Familien zum guten Ton jungfräulich in die Ehe zu gehen.

Daher toben sich die Türkischen Jungs ja so gerne mit den deutschen Mädchen aus, um nachher eine Türkin zu ehelichen.....

Acnge@l 200x3


Ja und gerade wegen solch einem Verhalten ist soetwas mehr als Frauenverachtend! Finde ich nicht okay und schließe mich Fiby an!

D;ie eschöne' Faibiexnne


Das finde ich auch absolut scheiße.

Der Türke darf, die Türkin nicht

Und der Türke geht mit den deutschen frauen ins bett um danach festzustellen, daß das ja alles Schlampen sind-

DOPPELMORAL

H?ardst#ylisxt


der islam wurde nunmal nicht von liberalisten gezeugt ...

außerdem gibt's vor unserer haustür auch noch einiges zu putzen.

das christentum ist nicht viel besser.

ich persönlich kann religionen NICHTS abgewinnen. um euch meine stellung zum thema klarzumachen, müsste ich seitenlange beiträge tippen - darauf habe ich jedoch gerade keine lust ;-)

es bleibt uns nichts anderes, als es zu akzeptieren. intelligente, selbstbewusste und starke türkische frauen, bekommen das 'problem' alleine in den griff.

andere länder, andere sitten ...

andere frauen, andere ... ;-D

mfg,

the hardstylist

Leukasx76


Ich finde, dass wir uns darüber nicht so einfach ein Urteil erlauben sollten. Es ist eben eine andere Kultur und als solche sollte man sie auch achten. Da halte ich es für verfehlt, einfach unsere hiesigen Maßstäbe anzulegen und es als "scheiße" zu titulieren. Das Komische ist auch, dass gerade die Leute, die sich ansonsten als die Tollerantesten geben, plötzlich laut aufschreien, wenn die Sprache auf das Thema Frauen und Muslime kommt. Wir haben unsere Kultur und unsere Maßstäbe, die christlich geprägt sind. Wir können diese Maßstäbe aber nicht einfach für allgemeingültig auch für andere Kulturen erklären. Und gerade die leute, die ansonsten für alles und jedes Toleranz fordern, sollten auch hier die nötige Toleranz für die Andersartigkeit anderer Kulturen aufbringen, ob es ihnen nun zusagt oder nicht.

S}chluympfixna


Die haben Sex jedenfalls die die ich kenne und eine von denen wird jetzt bald einen Türken heiraten obwohl sie keine Jungfrau mehr ist, er weiss es natürlich nicht, sie hat sie das Jungfernhäutchen operativ wieder herstellen lassen! Also wenn ihr mich fragt ich finde das verlogen gut ist ihr Problem geht mich nichts an. Aber es wird schon sehr viel gelogen in sachen sie muss Jungfrau sein, zumal eh keiner feststellen kann (und schon gar nicht der Partner) ob man noch Jungfrau war oder ist von daher ist die Geschichte von der Jungfrau und dem Bluten beim ersten Mal ein Märchen, da es ja eh bei den meisten Mädchen nicht blutet. Für mich ist das ganze einfach nur verlogen und die Leute die glauben jede Muslimin sei eine Jungfrau wenn sie nicht verheiratet ist lügen sich doch selbst an, offen zugeben das sie es nicht sind tun die wenigsten logischer Weise es sei denn man ist ihre beste Freundin :-). Der Islam und die Menschen die an ihn glauben haben sowieso mehr Widersprüche als alle Brücken die es auf der Welt gibt. :-)

t9en~guin


witzig ist, dass Untersuchungen ergeben haben dass in streng islamistischen Gebieten der Türkei ein aussergewöhnlich hoher Anteil männlicher Jugendlicher ihre ersten sexuellen Erfahrungen im homosexuellen Bereich machen, weil sie die Frauen nicht anfassen dürfen.

Ist das der Sinn dieser Verbots? :-)

D/ie Bschön2e Fabi1eunne


Lukas

Toleranz übt hier glaube ich jeder aus. Der Kern der Sache ist, daß im Islam mit zweierlei Maß an eine Sache ran gegangen wird.

Das geht so weit, dßa sich eine Frau nicht schminken soll, daß eine Frau das Kopftuch tragen soll.

Der ISlam ist bestimmt die beste Geschichte, wenn man es auch Männeraugen sieht.

Aber die Frau hat gar nichts zu sagen, sondern wird eher dirket oder indirekt unterdrückt.

und Unterdrückung ist nie gut, und diese dann auch noch religiös zu definieren, da hört aber bei mir der Glaube auf.

SdchluImpfcina


Lukas Toleranz ist bei den Moslems doch auch ein Fremdwort..für sowas hab ich kein Verständnis, aber es ist auch egal finde eigentlich sehr doof das solche Threads wo es um Glauben, fremde Kulturen, andere Völker geht ziemlich mistig weil es am Ende ja doch um Politik geht und dann irgendwann in Streit ausartet weil auf der einen Seite die Blinden "Übertoleranten" sind und auf der anderen Seite die, die die Wahrheit erkennen und Wissen was in Deutschland und der Welt los ist :-).

d=er0Muxpf


@Schlumpfina

und auf der anderen Seite die, die die Wahrheit erkennen und Wissen was in Deutschland und der Welt los ist

...ich dachte eher "auf der anderen Seite" sind die Nazis ;-)

Die Skeptiker und die mit der etwas differenzierteren Betrachtungsweise sitzen doch wohl eher dazwischen... ;-D ??? ;-D

:-)

Swchluump.fina


Man muss kein Nazi sein nur weil man Moslems nicht mag :-).

s3aAndyx65


Wer interesse hat kann sich ja mal diese Seite durchlesen.

Vergleich der Frau in der islamischen, mit der Frau in der westlichen (nichtislamischen) Welt

[[http://www.muslima.net.ms/]]

Tja was soll man dazu noch sagen. Viele islamische Frauen sind von den männlich vorgegebenen Regeln überzeugt. Dann lassen wir sie doch im Glauben der Richtigkeit. Wir können unser Leben zum GLück so gestalten wie wir es für richtig ansehen. Jedem das seine.

LG

-rmens:ch&enkindx-


der türke darf auch nicht...

ihm merkt mans nur nicht (körperlich) an.

im Christentum gibts im übrigen auch die weitverbreitete 2kein Sex vor der Ehe"-Einstellung und die gilt für beide Geschlechter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH