» »

Teeniefetisch

M|ädkchCensVchwaxrm


Der Reihe nach

Du bist einfach nicht einer Frau gewachsen, darum lässt du dich mit halben Kindern ein!

Ein Standardargument. Ist aber Schwachsinn. Ohne angeben zu wollen (das ist mir zuwider), aber ich habe sehr großen Erfolg bei Frauen jeden Alters (sofern es für mich interessant ist). Im Allgemeinen werde ich als gutaussehend, charmant, hilfsbereit und freundlich beschrieben. Wie gesagt, ich will nicht angeben, aber ich passe nicht in das Bild vom übergewichtigen klebrigen Typen, der kleinen Kindern nachstellt, auch wenn Du es noch so gerne hättest.

Auch wenn man sagt: wo die Liebe hinfällt, aber das ist in diesem Fall mit 12 jährigen (die nicht mal Haare an der Pflaume haben) nicht an dem, da muss man seinen klaren Menschenverstand schon einbremsen können.

Lies mal oben nach, genau das habe ich geschrieben. Lediglich habe ich eingeräumt, dass es durchaus 12jährige gibt, die ich körperlich attraktiv finde. Auch habe ich dargestellt, wieso ich die Grenze 14 zwar für sinnvoll aber nicht für allgemeingültig halte. Ich wiederhole mich ungern, deshalb lies bitte oben nach.

Ich find's ...

Genau, Du findest!

... nicht normal, dass sich ein erwachsener Mann mit einer 14 jährigen einlässt, auch wenn das Mädchen körperlich reif ist, so ist sie es vom Verstand und ihrer Persönlichkeit her nicht.

Merkwürdig wie viele meine Freundin zu kennen glauben, ohne sie je gesehen zu haben. Diejenigen, die sie wirklich kennen, wissen, dass sie reif genug ist, mit mir eine Beziehung zu führen und schließlich tun wir das seit langer Zeit erfolgreicher als die meisten anderen Paare, die wir so kennen.

Für mich einfach nur ein klarer Fall von, dass der Mann einer erwachsenen Frau nicht gewachsen ist.

Look up. Auswahl ist da, ziehe ich auch durchaus in Betracht, aber ich würde niemanden anders mehr haben wollen als meine Süße.

Ich glaube das es auch immer schlimmer wird.

Dass sich erwachsene Männer an so jungen Hühner vergreifen, kommt wohl daher, dass sich erwachsene Frauen heute meist auch die Muschi glatt rasieren... und so denken die Typen, kann man ja auch sich eine 12 jährige holen, die noch keine Schamhaare hat! Und in fast jedem Porno die Frauen glatt rasiert sind, was für Kinder/Jungendlichkeit steht.

Nein Danke.

Ja, die Rasiererei ist so ne Mode. Ich gebe zu, ich halte meine Haarpracht unten auch sehr kurz, weil ich das für hygienischer halte. Das ist auch oft der Grund, wieso Frauen das tun. Ich weiß nicht, wie viele Frauen Du schon unten gesehen hast, auch in diesem Alter, aber die meisten 10jährigen Mädchen haben schon Schamhaare.

@yy-ray

Dein selbstgewählter Titel verrät schon sehr viel: Fetisch. Du gibst dir im Titel die Antwort gleich selbst. Fetischismus ist auf Dinge, Sachen bezogen. Nicht einmal Fussfetischismus gibt es (aber Schuhfetischismus). Ich denke du nimmst, trotz allem was du geschrieben hast, deine jungen Partnerinnen nicht ernst. Du machst dir was vor. Lass dich professionell beraten.

Das Wort Fetisch habe ich nicht aus wissenschaftlichem Hintergrund heraus gewählt. Ich dachte (irre mich da wohl), es steht ganz allgemein für sexuelle Vorliebe. Vielleicht auch Fixierung, wobei es dabei auf mich nicht mehr zuträfe.

Es ist einfach so, dass ich Mädchen so im Alter von 14-15 Jahren besonders reizend finde. Sie sind ein "Hingucker" für mich. Aber auch eine attraktive 25-30-35jährige ist das durchaus!

Einen Grund für eine "professionelle Beratung" gibt es bei mir nicht. Ich bin mit meiner Einstellung glücklich, ich verstoße gegen kein Gesetz, ich zwinge niemanden zu irgendwas, meine Freundin ist glücklich nicht mehr. Und nur, weil ich eine Teilvorliebe für etwas habe, was einigen Leuten als unpassend oder anormal erscheint, werde ich bestimmt meine Einstellung, mit der ich sehr zufrieden bin, nicht ändern!!

@ rasiertER

ne rasierte erwachsene frau sieht ja schon etwas anders aus als ne 12jaehrige, die sich noch nicht rasieren braucht

Entweder wollen einige es nicht wahrhaben oder sie wissen vielleicht wirklich nicht Bescheid... Im Kern der Aussage gebe ich dir aber Recht. Ein kindliches weibliches Geschlechtsorgan sieht mit Sicherheit anders aus, als ein rasiertes erwachsenes. Ist bei uns Männern doch auch so.

-8Missxy-


@Mädchenschwarm

Wenn du deine Vorlieben als so unheimlich "normal" einstufst, dann verstehe ich nicht so ganz den Sinn der Eröffnung dieses Threads. Immerhin fragst du nach den Ursachen, allein das beweist doch schon, dass du es selbst als etwas ungewöhnliches einstufst.

aNgeent0x0


also, was du da erzählst, ist ja nicht weiter schlimm, solange es beide wollen, auch wenn ich das etwas komisches finde, dass man mit 24 auf ein teenie mädel steht... aber bitte, jedem das seine...

und man muss fairer weise auch sagen, dass da nicht immer die männer schuld sind, denn die meisten 15-16 jährigen mädels stehen ja nur auf altere typen. und haben meistens viel ältere freunde... und zwar, weil die gleichaltrigen jungs noch viel zu unreif sind oder so... jedenfalls war das, wie ich 15 war, so, das is zwar schon 3 jahre her aber trotzdem... hat mit 15, 16 bei manchen gleichaltrigen mädels wenig chancen.

IMmmer wi&edezr dabei


@Mädchenschwarm

Dein Text von 22.01.04 17:27 zeugt von Selbstreflexion. Ich finde, dass Du damit ganz gut mit einem Klischee aufräumst!

Mvädchlensc"hwaxrm


Wenn du deine Vorlieben als so unheimlich "normal" einstufst, dann verstehe ich nicht so ganz den Sinn der Eröffnung dieses Threads. Immerhin fragst du nach den Ursachen, allein das beweist doch schon, dass du es selbst als etwas ungewöhnliches einstufst.

Ungewöhnlich heißt ja nicht immer falsch. Generell ist falsch und richtig eine Erziehungs- und Gesellschaftssache. Nehmen wir als Beispiel Homosexualität. In einer christlich geprägten Gesellschaft sollte es verpönt sein, war es auch lange Zeit, weil im Buch Levitikus hierüber eine eindeutige Aussage getroffen wird.

Dennoch gilt (zum Glück) Homosexualität heute als etwas normales und wird allgemein toleriert. Heterosexuelle Beziehungen mit großem Altersunterschied sind nach christlicher (biblischer) Betrachtung sogar etwas erstrebenswertes und sind in keiner Weise verboten. Trotzdem geht in unserer Gesellschaft fast jeder erstmal an die Decke, wenn er sowas liest.

Der Grund? Ganz einfach: Sexueller Missbrauch ist eins der schlimmsten Verbrechen, das man sich vorstellen kann. Und gerade gegen Kinder ist es besonders verabscheuungswürdig. Nur allzu gerne liest Michel Müller aber so etwas in seiner Bildzeitung, da ist er sofort voll dabei. In den 80er Jahren und den frühen 90er Jahren gab es eine regelrechte Massenmedien-Kampagne, die über die nötige Warnung und Aufklärung in eine regelrechte Hysterie ausuferte.

Wer sich ein frühes Programm der grünen Partei (ich würd den Teufel tun und sie wählen, aber das ist was anderes) durchliest, der wird sehr schnell auf die Forderung nach Abschaffung des Sexualstrafrechts stoßen! Dabei oft auch ausdrücklich die Forderung nach der Straffreiheit bei sexuellem Verkehr mit Kindern, sofern er einvernehmlich ist. Ja, Du liest richtig, dabei ging es um wirkliche Kinder, also keine Teenies!

Und damals hat es keine Sau gekümmert. Heute könnte man mit so einem Spruch politisch gleich einpacken. "Political Correctness", die demokratische Form der Zensur!!! Stoiber sollte mal versuchen, heute noch mit einem Spruch Kanzler zu werden, wie sie in den 60er Jahren noch seine Parteifreunde gegen Schwule verfasst haben.

also, was du da erzählst, ist ja nicht weiter schlimm, solange es beide wollen, auch wenn ich das etwas komisches finde, dass man mit 24 auf ein teenie mädel steht... aber bitte, jedem das seine...

und man muss fairer weise auch sagen, dass da nicht immer die männer schuld sind, denn die meisten 15-16 jährigen mädels stehen ja nur auf altere typen. und haben meistens viel ältere freunde... und zwar, weil die gleichaltrigen jungs noch viel zu unreif sind oder so... jedenfalls war das, wie ich 15 war, so, das is zwar schon 3 jahre her aber trotzdem... hat mit 15, 16 bei manchen gleichaltrigen mädels wenig chancen.

Kann ich auch so wiedergeben. In meiner Klasse damals waren auch so ziemlich alle mit älteren, nicht selten mit viel älteren zusammen. Eine gute Freundin meiner Schwester war mit 16 mit einem Typen von 35 zusammengekommen - und sie sind mittlerweile verheiratet und kriegen bald ihr erstes Kind. Klar, ich fand das damals auch "ungewöhnlich", aber nicht verkehrt; die beiden lieben sich doch...

Dein Text von 22.01.04 17:27 zeugt von Selbstreflexion. Ich finde, dass Du damit ganz gut mit einem Klischee aufräumst!

Immer wieder dabei

Hmm, weiß jetzt nicht worauf Du genau abzielst, lese mir den Beitrag gleich nochmal durch.

M.äd~chdenschwarxm


@immer wieder

sorry, da stehe ich jetzt auf der Leitung... :-o

-1Mnis$sy-


Ich weiß ja nich, aber irgendwie finde ich, dass du meiner direkten Frage nach dem Sinn dieses Threads aus dem Weg gegangen bist. Denn wenn du dir in deinem Handeln so sicher bist, was interessiert dich dann die Ursache? Vielleicht versteh ich deine Frage einfach nicht so ganz, willst du jetzt etwas von: "Wenn Männer Angst vor starken Frauen haben, dann begünstigt das die Tatsache, dass sie auf Mädchen (und mit 12 Jahren sind das auch noch junge Mädchen) stehn" hören, oder was für eine Antwort erwartest du denn?

Mbädchens cthwarxm


@Missy

Solche Antworten habe ich zwar erwartet, wollte sie aber eigentlich durch meine Beschreibung von vorneherein ausschließen. Nunja, das habe ich (hoffentlich) jetzt ausreichend klären können und es ist gut, dass nochmal jemand nach dem eigentlichen Sinn des Threads fragt, der hier untergegangen ist:

Ich würde gerne wissen, wie eine bestimmte Vorliebe - wie eben die meine - im weiteren Sinne allerdings auch andere (Fixierung auf Busen, Beine, Schuhe, Kleidungsstücke) oder auch Homo- bzw. Pädophilie entstehen. Und das eigentlich unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten, weniger ausgehend von persönlichen Meinungen (so nach dem Motto, jeder der schonmal Döner Kebap gegessen hat, hält sich für einen Islam-Experten).

LFeoTn_17


Ich würde gerne wissen, wie eine bestimmte Vorliebe - wie eben die meine - im weiteren Sinne allerdings auch andere (Fixierung auf Busen, Beine, Schuhe, Kleidungsstücke) oder auch Homo- bzw. Pädophilie entstehen. Und das eigentlich unter wissenschaftlichen Gesichtspunkten, weniger ausgehend von persönlichen Meinungen (so nach dem Motto, jeder der schonmal Döner Kebap gegessen hat, hält sich für einen Islam-Experten).

warum postet du dann ins dönerforum, wenn du was über'n islam wissen willst? wie wär's mit dem psychologieforum für fundierte experternmeinungen ...

MVädch~enschwNarm


Das hier ist doch ein medizinisches Forum; nunja wenigstens dem Namen nach. Im Grunde genommen ist es ein Chatforum für jeden, wie es scheint, nur dass es um Themen geht, die irgendwo vielleicht noch was mit Medizin zu tun haben.

S?chl$umpfkixna


Mit 10 Jahren haben 99% der Mädchen keine Schamhaare! Woher weisst du es... das ist doch schon verdächtig, woher weisst du, dass 10 jährige Schamhaare haben ??? ?? Also, ich bin ein Mädchen und weiss das daher ganz genau vom Schwimmen, Schulfreundin etc!

Ich habe nicht behauptet, dass du dick und hässlich bist, auch wenn du sehr gut aussiehst und die Mädchen hinter dir her rennen, heisst das ja noch lange nicht, dass du denen gewachsen bist ;-).

C{yn7thipa2x2


Erwachsenen Frauen

... nicht gewachsen zu sein, heißt nicht keine abbekommen zu können! (wie Schlumpfina sagt). Es heißt nur, dass man mit denen, auch wenn man sie im Überfluß bekommt, nicht adäquat umgehen kann, weil man ihnen eben nicht gewachsen ist und sich ihnen evtl. zu unterlegen fühlt!

Ich wollte damit nichts unterstellen, du hattest nur einfach den Vorwurf nicht adäquat widerlegt ;-)

LG

Cynthia

Ach ja, 10-jährige Mädchen haben tatsächlich zu 99% KEINE Schamhaare - nicht mal vereinzelte!!! Ich habe eine gerade 13-jährige Schwägerin, bei der sie grad anfangen zu wachsen und 4 kleine Cousinen zwischen 9 und 12 jahren... von denen hat KEINE schon Schamhaare. Ich selber habe auch mit 13 welche bekommen, ebenso wie meine Freundinnen. Es mag sein, dass es einige Mädels gibt, bei denen das schon früher als mit 13 anfängt, aber mit 10? NEVER! Das wäre sehr abnormal!

l$alka.xxxx


ich bin gespannt wie sich deine neigungen in ca 10-20 jahren entwickeln. in dem alter wird es für dich warscheinlich eher schwer werden an 14-16 jährige ranzukommen :/

MDädchen9schw?arxm


Also schön...

ich wiederhole es noch einmal. Ich hatte schon lange, gute und auch funktionierende Beziehungen mit gleichaltrigen bzw. älteren. In diesen war genausowenig Disparität zu bemerken, wie in meiner jetztigen Beziehung. Den Vorwurf habe ich also schon mehrfach ausreichend widerlegt, aber manche überlesen ja die Teile, die nicht in ihr Hirn passen.

In 10-20 Jahren kann alles sein. Meine große Hoffnung ist, dass ich dann immer noch mit meiner Süßen zusammen bin. Aber wer weiß das schon. Wahrscheinlich werde ich dann weniger Kontakt zu Mädchen in dem Alter haben, weil meine ganze weibliche Verwandtschaft dann auch schon älter ist. Und mit 35 auf 22-23jährige zu stehen, stört wiederum kaum einen...

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es durchaus viele Mädchen gibt (auf jeden Fall gewaltig mehr als 1%, aber ich denke, diese "statistische Angabe" entspringt einzig Deinem persönlichen Empfinden), die mit 10 schon Schambehaarung haben. Viele sind sogar schon geschlechtsreif, also haben ihre Tage. Es gibt natürlich auch viele, bei denen das noch nicht so ist, aber was anderes habe ich ja auch nie behauptet.

Erst letzten Sommer war ich mit meiner Nichte (6 Jahre) im Garten und habe mit ihr und ihrer Freundin im Wasser rumgeplantscht. Diese Freundin war auch erst 7 Jahre alt und hatte schon Brüste!! (Nein, sie hat mich sexuell nicht stimuliert. Komisch nicht wahr? Passt wieder nicht ins Bild). Hingegen kenne ich eine fast 16jährige, die noch keine Brüste und kaum Schambehaarung hat. Bei jedem ist es anders. Bei Mädchen im allgemeinen sogar noch früher als bei Jungs.

MJucki.198x6


Hallo!

Ich habe zufällig deinen Beitrag im Froum gelesen und kann Dir sagen, dass es mir exakt genauso geht. meine Gefühel mich zu 13-16 jährigen hingezogen zu fühlen bestätigt sich eigentlich fast jeden Tag. Auch ich habe eine Freundinn in meinem Alter (ich selbst bin 21 - meine freundinn 20) und es läuft auch alles super und das verliebtheits-gefühl ist auch bei nach wie vor da...

Trotzdem kommen immer wieder Gefühle zu Mädchen auf die zwischen 12 und 16 sind. Meine Frage wäre, ob du schon einmal mit einer 13 oder 14 jähren zusammen warst. ich hatte vor gut 2,5 jahren eine Beziheung mit einer 13 und dann später 14 jährigen. ich selbst war zu dem Zeitpunkt 18. irgendwie war es immer schön mit ihr zu kuscheln u.s.w. aber torotzdem kam ich mir immer wieder "blöd" vor, wenn ich mir Ihr une meinen Freunden weg war - da war der Altersunterschied dann doch da... trotzdem glaub ich, dass es beste Beziehung bis jetze war...

Würd mich freuen, wenn Du zurückschreibst und mir Deine Erfahrungen schilderst... Gruß Mucki1982

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH