» »

Mehr SB als GV bei meiner Frau

giast7*3er hat die Diskussion gestartet


In unserer Ehe war SB Anfangs eher ein heimliches Thema. Ich (M) habs heimlich gemacht und hier und da hab ich mal einen abgeschraubten Duschkopf vorgefunden ;-)

Das hat sich irgendwann gegeben. Sie hat mich mal zum Handanlegen in Ihrem Beisein "gedrängt". Zwar eher weil sie keine Lust hatte und ich Druck abbauen sollte. Und dann irgendwann hat sie auch die Initiative in der Dusche ergriffen. Für sich den Duschkopf und mich oral beglückt. Fand ich auch sehr schön. SB macht meine Frau aber auch eher heimlich, soweit ich weiß eigentlich nur beim duschen.

was mich allerdings langsam wundert ist die Tatsache, dass wir sehr selten Sex haben. Teilweise 1 Mal alle 1-2 Monate. SB bei ihr ist da wohl wesentlich regelmäßiger. Ist gibt bei uns einiges an Stress und Co, was das Sexleben ein wenig in den Hintergrund geraten läßt. Ich kann es in weiten Teilen nachvollziehen, warum sie deutlich weniger Lust auf GV hat. Im Großen und Ganzen hat das sehr viel mit Abschalten zu tun. Frage mich nur, warum SB viel regelmäßger zum Einsatz kommt als GV. Also ich als Mann kann nur sagen, wenn ich in der Stimmung für SB bin, könnte ich auch umgehend auf gemeinsame Aktivitäten umsteigen. Eigentlich weiß ich nicht so genau, weshalb SB vorgezogen wird, wenn der nackte Mann einen Raum weiter liegt ;-) Meine Frau liebt mich und findet mich attraktiv, das nehme ich ihr auch ab. Aber Lust auf GV bleibt selten, SB ist da schon häufiger. Bin ein wenig ratlos, und fühle mich irgendwie zurückgesetzt als Mann...

Antworten
nAixmBehJrfxrei


hatte sie denn in der Vergangenheit auch ihren Spaß am GV? Hast du dich auch um sie "bemüht", zum O. gebracht, wie?

Offensichtlich scheint sie an SB mehr freude zu haben.

g7ast7t3exr


doch denke wohl schon. Also O. eigentlich immer, wenn auch nur oral oder auch mal per Hand meist vor dem GV.

Ihr steht einfach nicht der Kopf nach Sex, aber SB ist wohl sowas wie eine Schnellentspannung. Kann ich ja auch alles verstehen, kenn ich von mir selbst ja auch. Aber ich hätte z.B. nix dagegen , wenn man das gemeinsam erledigt ;-)

kann das irgendeine Frau so wirklich nachvollziehen...

Cuolc=hicxin


Möglicherwesie ist die SB für sie mehr Druckabbau und kurzzeitig Entspannung.

Sex ist mit mehr Zeitaufwand verbunden und man kümmert sich noch um wen aders. Man muss da den Kopf eher frei haben.

SB ist ja mehr so ne kurze Geschichte die Ergebnisorientiert abläuft.

Beim Se xist ja auch der Weg das Ziel ;-)

bYluexgal


Sex ist mit mehr Zeitaufwand verbunden und man kümmert sich noch um wen aders. Man muss da den Kopf eher frei haben.

Und das ist nur alle ein, zwei Monate mal der Fall? ":/

Sorry, aber da glaub ich nicht dran.

Ich vermute eher, dass die Luft raus ist und Sicherheit, Bequemlichkeit und Gewohnheit alles Kribbeln im Bauch und jegliche Leidenschaft verdrängt haben.

Eigentlich weiß ich nicht so genau, weshalb SB vorgezogen wird, wenn der nackte Mann einen Raum weiter liegt

Weil der nackte Mann nicht Johnny Depp oder Orlando Bloom heißt! :p>

Spaß beiseite:

weil sie sich mit der Situation genau so arrangiert hat, wie du selbst, vielleicht? :=o

Das soll absolut keine Kritik sein - nur eine Vermutung, auch aus der Erfahrung von gefühlten 1.374 ähnlichen Fäden allein in diesem Forum.

CLolchixcin


Sex ist mit mehr Zeitaufwand verbunden und man kümmert sich noch um wen aders. Man muss da den Kopf eher frei haben.

Und das ist nur alle ein, zwei Monate mal der Fall?

Keine Ahnung. Ich spreche da nicht ovn mir, ich hab das Problem nicht ;-) Ich hab auch gerne Sex wenni ch gestresst bin. Aber vllt haben andere Frauen (oder speziell die Frau vom TE) einfach nicht so oft den Kopf frei sich auf dieses Allroundpaket SEX einzulassen.

War auch nur eine Idee, weil es ja nicht unbedingt gleich immer "Bei euch ist die Luft raus" sein muss. Denke die Sexualität und das Bedürfnis hiernach ist vielschichtiger...

bZl^uegaxl


weil es ja nicht unbedingt gleich immer "Bei euch ist die Luft raus" sein muss.

Nein, das muss es tatsächlich nicht.

Aber oft ist es nun mal leider so - und wirklich viele Fälle, in denen es andere Ursachen gab (wie bspw. Krankheit, Pille, Verhältnis, usw) haben wir hier, bei med 1, auch noch nicht kennenlernen dürfen.

Da hilft dann auch alles schönreden nicht mehr. :-/

goast7h3er


macht mir nur Mut...

Also Krankheit, Pille und Verhältnis kann ich schon mal ausschließen. Stress ist durchaus reichlich vorhanden.

Das "Bedauern" über den Zustand als solchen ist da. Eine Erklärung hat sie selber für sich nicht. Im Moment hat sie allerdings noch nicht mal den Kopf dafür, um sich überhaupt mit dem Warum auseinanderzusetzen. SB seh ich momentan wirklich überwiegend als Druckabbau und "Einschlafhilfe". Wir haben auch drüber gesprochen, wie sich das wohl wieder ändern könnte. Wir müssen sicherlich auch mal wieder allein was unternehmen und uns mit uns beschäftigen. Manchen Frauen haben da sicherlich irgendwann wieder ein ganz anderen Zugang zu Sex. Sex mit dem Patner taugt bei definitiv nicht zum abschalten, sondern umgekehrt, sie muss abschalten um Sex haben zu können. Wir haben auch mal etwas drüber geredet und ich habe ein wenig Literatur heute rausgesucht. Steht ihr im Moment auch nicht der Kopf nach...

also ich habe mich nicht mit der Situation arrangiert. ich habe auch dargestellt, dass es mir nicht um meinen Höhepunkt geht, sondern, dass ich das gemeinsame vermisse. Geht ihr auch so, aber das war´s dann auch schon für den Moment.

Wirklich nachvollziehen kann ich es allerdings nicht, wie man das Thema recht lange bespricht und dann im Anschluß beim Duschen SB macht...

s%tMeZph~ane47


M.E. ist es relativ unwahrscheinlich, daß immer beide zur selben Zeit Lust haben. Wenn meine Frau un ich Sex haben, dann entweder ganz spontan (die schnell Nummer in der Küche oder sonstwo) oder mit viel Zeit und Vorbereitung (Kerzen, Massage usw.). Wir haben es da lieber nicht so oft, dafür aber schön. SB so für zwischendurch ist für mich und auch sie ganz normal und kommt auch relativ häufig vor. Wir unterhalten uns da auch drüber und es ist für keinen ein Problem. Manchmal sage ich dann einfach: Ich leg mich mal ins Schlafzimmer. Wenn Du Lust hast, kannst Du gern vorbeikommen. Sie weiß dann schon, was gemeint ist Manchmal kommt sie, manhmal nicht. Ist jedesmal wieder spannend.

Grüße

Stefan

szonnesVonnxe


Wir Menschen machen doch immer das, worauf wir am meisten Lust haben, oder? Vor allem wenn es nicht nur mal kurz so ist, sondern schon länger so läuft... dann kann man davon ausgehen, dass es eben so ist, dass Sie auf SB mehr Lust hat als auf Sex...

Wäre es anders, würde sie wohl lieber Sex mit Dir haben und über Dich herfallen als sich in die Dusche zu verziehen...

Nun... warum ist das so... gute Frage... da könnte ich mir mehrere Gründe vorstellen... Sie kommt bei der SB zum Orgasmus, beim Sex nicht? Sie kommt schneller zum Orgasmus als beim Sex? Sie kommt zu einem schöneren Orgasmus als beim Sex? Sie hat komplexe beim Sex mit ihrem eigenen Körper und bei SB lassen diese sie in Ruhe?

hmmm... andere Gründe kann ich mir als Frau nicht vorstellen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH