» »

Freundin kann mir während des Blasen nicht in die Augen schauen

ZNwergterCrorisxtin


So beim rumspielen sind wir dann darauf gestossen das sie mir beim Oralverkehr nicht in die Augen schauen kann

Da du über Psychologie nachgedacht hast gehe ich davon aus dass es nicht an anatomischen Unzulänglichkeiten liegt?!

Ich schaue dabei gern mal hoch und "prüfe" ob gefällt was ich anstelle ;-)

Es nicht zu tun kann vielerlei Gründe haben.

- Zum einen denkt sie vielleicht einfach nicht daran

- sie fühlt sich "beobachtet" und es ist ihr unangenehm (frei nach dem Motto sehe ich ihn nicht sehen sieht er mich nicht)

- sie ist zu konzentriert

- ihr fehlt da noch ein Stück Vertrauen zu dir

- sie mag dich nicht leiden (nee Spaß, sorry)

Die Tatsache dass sie im unpersönlichen sms-Kontakt so viel offener damit umgehen kann zeigt mir eigentlich dass sie im direkten Kontakt vielleicht verunsichert.

Ich würde einfach abwarten...

Zwergi *:)

1{tox3


und sie es nicht mal probiert hat mit den Worten das kann sie nicht.

Offenbar hat sie Hemmungen. Und die solltest du akzeptieren. Und ihr langsam die Ängste nehmen.

In Ergänzung zu Zwergi vielleicht noch:

- Sie kann soetwas leichter mit jemanden, wenn es nur um Sex geht.

a(ndroFmeda6x9


Beim Blasen noch hochgucken? Nein, das geht nur mal kurz, um einen kurzen Augenkontakt zu haben, sonst gibts ein steifes Genick. Ist beim Blasen und beim Lecken so. Ich konzentrier mich dann auf das, was ich direkt vor mir habe, geniesse es (und lasse geniessen . . . ). Da ist weggucken einfach störend. Mal kurz und lächelnd dem Partner / der Partnerin in die Augen schauen, ok, aber nicht dauernd. Das würde mich auch als Geblasener stören! Da dächte ich, ob er / sie so unsicher ist, um permanent abzuchecken, ob er / sie es richtig macht.

Du hast auch geschrieben, dass du dich hochgestemmt hast jund geguckt hast, was sie so macht und dann gesehen, dass sie dich nicht anschaut. Schaust du gerne zu? Das ist für dich viel einfacher! Aber daraus das Gegenrecht auf auch Augenkontakt abzuleiten ist falsch! Wenn du runterschaust siehst du deinen Pimmel und ihren Hinterkopf, nicht ihre Augen! Halte dir mal die Anatomie vor Augen!!

Wegen der SMS: ist vielleicht auch eine Frage des Alters oder der Vorliebe für das Kommunikationsmedium. Je jünger die Leute, um so eher benützen sie SMS's. Aber es gibt auch unterschiedliche Kommunikationsmuster, Leute, die permanent den Finger auf der Tastatur haben und andere, die 2 linke Daumen haben (also nicht gerne SMS'len). Sprich sie mal darauf an, vielleicht ist sie sich gar nicht bewusst, dass sie dich damit irritiert. Nach 2 Jahren Balzen um einen Typen, der nicht will, hat sich vlt auch ein Stil eingeschlichen, den sie nicht grad wieder weg bringt.

v@ezbzo


Ich meine, du verlangst etwas zu viel von deiner Partnerin. Sie teilt dir ihre Liebe nicht nur per SMS mit. Ist es oral nicht viel intensiver und ehrlicher?

Noch etwas:

Versuche ihr mal beim Kunilingus in die Augen zu schauen. Dann wirst du verstehen, warum sie es beim Fellatio bei dir nicht macht. ]:D

*:)

S"epxpl82


Ich meinte auch nur kurz und nicht die ganze Zeit ;-)

Also das es körperlich geht weiss ich von meiner ex und aus einigen Dokumentarfilmen.

nWodaktaava2ilaxble


Dokumentarfilme ^^ hahaha der war gut

klar geht es. aber es ist anstrengend. und zwar vermutlich schwieriger wenn man Fellatio macht als bei Cunnilingus (kanns nicht vergleichen, aber rein von der Anatomie macht es Sinn und ich WEISS dass man nen steifen hals kriegt wenn man zuviel hoch schaut)

bula'ckminWd.87


Sie will dir beim Blasen nicht in die Augen schauen – na und (vielleicht ist sie einfach schüchtern)? Sie zeigt dir ihre Zuneigung (mal ganz abgesehen davon, dass sie dir einen bläst :=o) vorzugsweise über SMS – na und (schüchtern/Angst vor Verletzung/Scham?)? Sie hatte eine Sexbeziehung – na und (Vergangenheit und Gegenwart)? Das sind alles zusammenhanglose Fakten, warum jetzt daraus eine Geschichte basteln, die aller Wahrscheinlichkeit nach falsch und schlecht für euch beide ist (Mistrauen, Zweifel, stille Vorwürfe ...)?

Wieso das Ganze nicht wissenschaftlich angehen und statt Eigeninterprätationen mit einem/mehreren Gespräch/en (Chat/SMS?) Fakten schaffen? Dieser Altballast (Sexbeziehung) sollte geklärt werden, anstatt ihn stillschweigend in die Beziehung einzubauen.

PS: Vielleicht ein Fall für's "Beziehung"s-Forum?

aXnd,rwomwedxa69


warum jetzt daraus eine Geschichte basteln, die aller Wahrscheinlichkeit nach falsch und schlecht für euch beide ist

Ganz nach dem Motto: Wer keine Sorgen hat, der sucht oder schafft sich welche . . . .

Viel einfacher wäre doch das: Lass sie blasen, guck zu, geniess es – und danke ihr mit einer laaaangen Leck-Session . . . . Und geniesse diese keimende Liebes-Beziehung, anstatt sie mit hinterfragen zu töten, sonst zerstörst du möglicherweise etwas unwiderbringlich!

Pseppe^rmint Ntea


Ich hatte wohl in etwa die selbe Situation wie deine Freundin ,Seppl. Ich bin ewig einem Kerl nachgelaufen, der Sex war GÖTTLICH, aber er wollte nicht das von mir was ich von ihm wollte. Liebe. Es hat mich angerufen wenn ich am WE zu ihm durfte, wenn nicht dann haben wir uns manchmal wochenlang nicht gesehen......ausgenutzt hat er mich...wayne.

Ergo ging es nach 4 Monaten zu Ende und das Einzige mit dem ich im Moment hadere ,sind die Sexualpraktiken die wir gemacht haben und die ich seit Jahren nicht mit meinem derzeitigen Partner ausleben kann.

Aber was hat das damit zu tun, ob ich meinem Partner beim OV in die Augen schauen kann /mag oder nicht?

Der Zusammenhang erschließt sich mir nicht ganz so ,muss ich ehrlich zugeben. Fühlt sie sich an ihren Ex erinnert? Will sie deshalb nun alle Situationen meiden , in denen sie evtl. auch mit ihrem Ex war?

Du bist ja nicht er, eure Beziehung ist ja nicht ihre ehemalige Beziehung.

Ich finde es nach wie vor extrem anziehend, meinem Partner auch in die Augen zu schauen...ist irgendwie noch..sinnlicher und vor allem versauter ]:D .

Das sie dir diese Texte fast ausschließlich nur per SMS schreibt deutet für mich auch eher darauf hin ,dass sie schüchtern ist als das sie dir nicht vertraut. Eine negative Haltung von dir könnte ja auch bei eurem nächsten Treffen kommen, da ändert eine SMS ja nicht viel dran. Das kommt sicher mit der Zeit und wenn nicht -redet drüber.

Das ist extrem wichtig. Nicht vorwurfsvoll , nicht fordernd, sondern interessiert daran, zu wissen wie sie sich fühlt und was sie fühlt.

glg :)_

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH