» »

Darf Freundin nicht beim Blasen zusehen

C|h;ikxil hat die Diskussion gestartet


Hallo Leute..

ich bin seit einiger Zeit mit meiner Freundin zusammen. Ich bin 17, sie ist 16.

Ab und zu macht sie es mir auch mal mit dem Mund, nur dabei darf ich auf keinen Fall hinsehen wie sie das tut... Wenn ich nur einen kleinen Blick riskiere hört sie meist auf. Das geht soweit das sie sich meistens neben mich legt und dann mit ihrem oberkörper auf meinem Bauch mir einen bläst, sodass ich es gar nicht sehen kann...

Nun ist es so dass es mich aber sehr anmacht wenn ich zwischendurch mal die Augen öffnen darf um zu sehen wie sie an mir saugt...

Es wundert mich auch, da meine Freundin alles andere als prüde ist. Wir haben viel viel Sex, sie mag es zu experiementieren haben schon ein bisschen Kamasutra gemacht und sogar schon Analsex ausprobiert. Und das Ganze auf ihren willen !

Wie glaubt ihr kann ich es hinbekommen, dass ich zwischendurch mal jedenfalls einen kleinen Blick riskieren darf?

Grüße

Antworten
oaguxs


rede offen u ehrlich über deine Gefühle u. Wünsche, wir können deine Freundin nicht beeinflussen, nur du kannst es versuchen dass sie es erlaubt u. wenn sie es eben nicht erlaubt akzeptiere ihre Entscheidung... in diesem Sinne weiterhin viel Spass:))

F8luocht&geduankxe


Hast du sie schonmal gefragt warum sie das nicht mag?

vEezazo


Sachen gibt's!

Habt ihr keinen Spiegel im Zimmer? ;-)

*:)

E}xAeTiirHaSeexH


Hi Chikil,

Ich verstehe zwar nicht, warum sie auf keinen Fall möchte, dass du ihr beim Blasen zuschaust, weil ich finde es zum Beispiel geil, wenn er mir dabei zuschaut wie ich ihm einen Blase. Aber es wird sicherlich einen Grund dafür geben, warum sie das nicht möchte. Hast du sie denn mal darauf angesprochen, warum sie auf keinen Fall möchte, dass du ihr dabei zuschaust und mal Offen über deine Bedürfnisse mit ihr gesprochen? Vielleicht hat sie ja mal was erlebt, was für sie peinlich war, oder sont was. Rede echt mal mit ihr darüber. :)

Lg, Sina. :)

TDhomaxs09


Hast Du Sie denn mal darauf angesprochen, warum Du dabei nicht

gucken darfst ?!

":/

Mzayfl\ower


Habt ihr keinen Spiegel im Zimmer?

Damit sie sich auch noch selbst anschauen muss? ;-D Von diesem Stadium ist sie noch weit enfernt.

Ich könnte mir folgendes vorstellen: sie hat vor dem Spiegel (z.B. morgens beim Zähneputzen) mal ganz bewusst ein "Blasgesicht" gemacht und hat erschrocken festgestellt, dass man völlig bedeppert ausschaut mit dem O-förmigen Mund, den langezogenen (oder aufgeblasenen) Backen und den mehr oder weniger hervortretenden Augen.

"Oh mein Gott", wird sie gedacht haben, "das sieht ja schrecklich aus! Ich werde mich zukünftig immer so platzieren, dass er mein Gesicht nicht sieht."

Auflösen wird sich die Scham erst, wenn sie darüber (und über sich selbst beim Blasen) lachen kann. Sie ist erst 16, da sollte man ihr schon noch etwas Zeit lassen, um sich an gewisse Dinge zu gewöhnen. Und auch beim Sex gelten die pädagogischen Grundregeln: am besten lernt man im freien Spiel. Ohne Druck und ohne Bewertung.

Bso7dhvrxan


danke, das hast du dir sehr lustig vorgestellt ]:D. und ich möchte nicht wissen, wie bescheuert ich beim orgasmus aussehe...scham ist natürlich.

lxaliylalixe


vllt fühlt sie sich einfach beobachtet und dadurch bewertet...oder hat angst, dass sie was falsch macht.... gib ihr einfach ein bisschen bestätigung dass sie gut aussieht und dass es extrem geil für dich ist, wenn sie dir einen bläst (nicht gleichzeitig, das baut wieder druck auf)... und gib ihr dann einfach ein bisschen zeit... wenn sie immer diese bestätigungen bekommt, löst sich das glaube ich irgendwann von alleine... und für dich: kopfkino kann manchmal sehr hilfreich sein

c4huchxi


ich könnte mir höchstens vorstellen, dass sie sich nicht sicher fühlt bei dem, was sie da macht und vielleicht deshalb nicht möchte, dass du ihr zusiehst, weil sie das noch mehr verunsichern würde. so ging es mir anfangs tatsächlich. ich fühlte mich wohler, wenn ich mit mir "allein" war währenddessen, wenn ich gefühlt für mich allein rum- und ausprobieren konnte. da wäre jeder blick druck für mich gewesen.

mit wachsender sicherheit wurde das aber immer weniger und heute liebe ich es, wenn er mir dabei zusieht. ;-D

A^rk-asjcha


Ich denke auch, dass sie sich einfach unsicher fühlt, wenn du sie anguckst. Vielleicht hat sie auch Angst was falsch zu machen.

Ich kanns jedenfalls nachvollziehen. Ich fühl mich auch unsicher, wenn Schatzi mich dabei anschaut. |-o

T0O4FU


Da muss Frau sich doch nicht schämen ":/ |-o :)_

-nvie2tnaUmesiln-


Ich kenne das ja und kann dir ne Antwort geben, die aber nicht die Antwort von deiner Freundin darauf sein muss.

Also ich finde ich sehe bescheuert aus wenn ich..naja weisst schon. Ich finde mein gesicht zu lang und es sieht dann noch länger aus..lol

ne ist kein Scherz, ich find hässlich, wirklich. Ist wahrscheinlich total unbegründet..habs meinem Partner auch noch nie erzählt das es so ist, der würde wahrscheinlich denken ich bin bekloppt :)

kNnufNfel"tje


Wenn mich mein Freund dabei anguckt, komm ich aus dem Konzept ;-D

Aber mal ganz ernsthaft, das ist wirklich so. Mich würd es gar nicht stören wenn er zuguckt, wenn es mich nicht so durcheinander bringen würde. Er guckt nicht kurz, sondern länger. Fast schon wie kurz vor einem Kuss bei diesem Spannungsmoment, der in den ganzen Filmen immer hervorgehoben wird.

Ich hör dann ganz unbewusst einfach auf, weil ich den Impuls kriege, meinen Freund zu küssen |-o Reiner Reflex, wenn er mich so lange anguckt und ich es merke und zurückguck x:)

a;frxi


wenn er mich so lange anguckt und ich es merke und zurückguck

Hmm, dann siehe doch einfach nicht hin, sondern konzentriere dich auf das, was du gerade machst?! Ich gebe gern Oralverkehr, aber mir ist es egal, ob ich dabei beobachtet werde oder nicht. Ich gebe in dem Moment und dann habe ich die Klüsen so oder so zu, weil ich mich auf andere Dinge konzentriere.

Als Empfänger von Oralverkehr habe ich übrigens das gleiche, ch darf nicht lange hinsehen, damit ich das Fühlen nicht vergesse. Auch da mache ich die Augen zu, um mich ganz auf die Haptik konzentrieren zu können. Wollte ich das optisch genießen, ich würde mir einen Porno ansehen.

Im Übrigen stört das Hinsehen das Kopfkino, das zumindest bei mir meist ausschlaggebend für den O. ist.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH