» »

Lust bei Frauen, Schalter umlegen

-~Heik9o- hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Hab ne Frage an die Damenwelt..

Ich hatte gestern meiner Freundin ne Ganzkörpermassage versprochen. Anschließend hatten wir vor miteinander zu schlafen.

Zuerst massierte ich ihren Rücken, dann die Arme und Brüste und schließlich die Beine. Nach ca. einer Stunde war sie dann komplett nackt. Ich begann sie zwischen den Beinen zu streicheln und zu küssen.

Normalerweise findet sie das super und wird ziemlich schnell feucht. Gestern aber nicht.

Sie meint, dass es wunderschön war und sie total locker und entspannt war. Damit sie jedoch Lust auf Sex bekommt müsse sie im Kopf den Schlater umlegen.

Ist das bei euch auch manchmal so?

Anscheinend kann sie leichtes Streicheln und Küssen voll und ganz von Sex trennen..

Für mich als Mann ist das nämlich überhaupt nicht nachvollziehbar.. Und ich war gestern auch etwas enttäuscht..

Danke für die Antworten *:)

Antworten
w}arum2 d2enxn


also eine Stunde massiert werden,davon können die meisten wohl nur träumen und das man sich da entspannen und fallen lassen kann ist doch toll..

ich finde aber das eine Rücken inkl Pomassage schon sehr anregend wirken kann..

die Frage ist nun natürlich auch wie deine Technik ist ;-)

- Heilkox-


Na der Meinung is sie ja auch. Sie fands total schön und war sichtlich überglücklich.

Nur hab ichs halt nicht fertig bekommen, dass sie Lust bekommt.

Normalerweise klappt das recht einfach.. Ich kraul nur bisschen ihren Bauch oder Rücken, küsse sie und sie will es..

Aber sie verbindet halt Entspannung nicht automatisch mit Sex.. Und des find ich bissl komisch :|N

w$arum {drexnn


finde ich nicht unbedingt komisch..

wenn du weisst wie du sie so einfach scharf machen kannst,hast du das dann anschliessend noch ausprobiert?

-|Heiko(-


Ne, hab ich eben ned..

Sie meinte, dass wenn ichs will, dann soll ichs machen und sie "legt den Schalter im Kopf auf Sex". Aber sie hätte auch nix dagegen wenn wir keinen Sex mehr haben..

Dann wusst ich halt ned was ich machen soll, weil ich sie auch zu nix drängen will. Später hab ichs bereut, weil sie es natürlich gechekct hat, dass ich mit ihr schlafen wollte und ihr des ned gepasst hat, dass ichs ned einfach gesagt hab

w`arum0 denn


ui ok

einerseits ist es ja schön,dass sie die Entspannung geniessen konnte und andereseits hast du das Gefühl sie es geschnallt hat,dass du wolltest es ihr aber nicht gepasst hat,dass du nichts gesagt hast..

darf ich dich mal was beziehungstechnisches fragen?

-\HeiPkox-


richtig..

Klaro, aber lieber per pn :)z

Vielleicht schreiben ja noch paar andere Frauen was zu dem Thema.. :)^

SCilL77


Nach dem Vorspiel hätte es Klick gemacht - In meinen Kopf.

Warum nicht bei ihr - Him, eine schwere Frage!

Sollte das gestern eine Ausnahme gewesen sein, mache dir weiter keine Gedanken.

BCodhrxan


Was gibt es denn da zu diskutieren? Sie hatte keine Lust. Punkt.

pRosxpae


Seh ich auch so, eine Massage heißt nicht immer Sex im Anschluss. Manchmal ja, manchmal nein.

Mvayfzlowxer


Na der Meinung is sie ja auch. Sie fands total schön und war sichtlich überglücklich.

Nur hab ichs halt nicht fertig bekommen, dass sie Lust bekommt.

Das sind ja auch zwei verschiedene Sachen. Das eine ist die Massage, die schön ist, einem wohlig satt und zufrieden macht. Man gerät in einen fast schon meditativen Zustand.

Das andere ist dann Sex, welcher normalerweise auf einem ganz anderen Level läuft (Action! Einsatz! Hüa-Ho!).

Sie meinte, dass wenn ichs will, dann soll ichs machen und sie "legt den Schalter im Kopf auf Sex". Aber sie hätte auch nix dagegen wenn wir keinen Sex mehr haben..

Okay, das nächste Mal bietest Du ihr nach der Massage eine ganz relaxte Wellness-Nummer an (sozusagen noch etwas innere Massage ;-D ). Wenn sie weiterhin schön faul liegenbleiben darf und Du das Ganze noch gemütlich ausschaukelst, dann wird sie wahrscheinlich nicht mal einen Schalter umlegen müssen.

s;en#sibel1man


Du hast "vergessen", dass sie bei der Massage auch irgendwie an Sex denkt- da hättest du sie irgendwie drauf bringen müssen- durch irgendwelche Andeutungen oder auch bei entsprechender Berührung während der Massage an entsprechender Stelle zwischen den Beinen......

Es fehlte wohl einfach die erotische Komponente dabei- die Massage war wohl eher "beruhigender/abschaltender" Natur...

M}ayflo(wer


Sie meinte, dass wenn ichs will, dann soll ichs machen und sie "legt den Schalter im Kopf auf Sex". Aber sie hätte auch nix dagegen wenn wir keinen Sex mehr haben..

Dann wusst ich halt ned was ich machen soll, weil ich sie auch zu nix drängen will. Später hab ichs bereut, weil sie es natürlich gechekct hat, dass ich mit ihr schlafen wollte und ihr des ned gepasst hat, dass ichs ned einfach gesagt hab

Nimm es mir nicht übel, aber ein bisschen kompliziert bist Du schon. Sie hat Dir ja eigentlich die Wahl gelassen: Sex muss nicht sein, aber wenn Du möchtest, dann lässt sich das schon einrichten. Das nächste Mal, wenn Du wieder in der selben Situation bist, reagierst Du schläuer und sagst "Ja, ich möchte noch kurz rein (oder wie auch immer ihr das formuliert)". Da muss man doch gar keine Grundsatz-Diskussion führen.

Massieren und Sex muss nicht sein, aber es schliesst sich auch nicht aus. Ich würde einfach darauf achten, dass die Art des Vögelns zur Stimmung, welche durch die Massage entstanden ist, passt. Vielleicht so ein bisschen kontemplativer, jazziger, After-Hour-Sex... ":/ :-)

-!Heixko-


Erstmal danke an alle für die Antworten!!

@ Mayflower:

Ja richtig, etwas kompliziert bin ich schon, da hast du Recht. Es gibt eben auch komplizierte Männer :-) Ich glaub, dass ich in dem Moment einfach zu langsam war und ne Minute später hat sich dann die Sache erledigt..

gdotchAa#not


ja richtig, etwas kompliziert bin ich schon, da hast du Recht. Es gibt eben auch komplizierte Männer

Echt? Ich dachte es gibt NUR komplizierte Männer :-p

Aber im Ernst: ich bin jemand der eigentlich (fast) immer kann (sofern die Beziehung passt, ich nicht mehr krank als sonst was bin und ich nicht friere ;-D) aber ich kann mir vorstellen dass bei einer(!) Stunde Massage auch in meinem Kopf die "Erwartung" auf Sex einfach eher weggeschalten wäre und ich einfach derartig entspannt wäre dass ich ähnlich wie deine Freundin reagiert hätte. Aber ein bisschen "strategisch" streicheln hätte bei MIR das ganze schnell wieder ein oder zwei Gänge hochgeschalten ]:D -und hört sich ja so an als wäre es bei ihr ähnlich gewesen – das nächste mal eben, war ja sicher nicht die letzte Gelegenheit ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH