» »

Potenzproblem durch Rauchen bedingt?

Aarks1texr hat die Diskussion gestartet


Einen wunderschönen guten Abend, liebes Forum.

Seit einiger Zeit habe ich ein für mich sehr demoralisierendes Problem, ich bekomme kaum noch einen hoch, auch wenn ich noch so geil bin. Hat mir auch schon einige Touren versaut, mein kleiner Freund. Also rekapitulierte ich. Ich fand heraus, dass mein Problem nun seit ca. einem halben Jahr besteht. Anfänglich noch nicht so oft, aber mit der Zeit immer öfter. Nun, seit einem halben Jahr rauche ich nun schon wie ein Schlot, aus Geschmacksgründen. Ein gutes Bier wird mit ner Kippe in der Hand nur noch besser ;-), aber hindert mich dieses Laster vielleicht daran einen hochzubekommen? Weil bevor ich mit dem Rauchen aufhöre, möchte ich Gewissheit :/

Antworten
sdwee;tIhom2e]Alabxama


Dann Dampf doch. Ist zwar net gesund, aber nicht so schlimm wie rauchen hehe.

sTensib*elmxan


Ja, [[http://www.praxisbenner.de/1/impotenz.html Rauchen führt häufig zu Erektionsproblemen.]]

hEardyI 3x9


Also, ich rauche seit 40 Jahren, aber SB und Sex? Kein Problem {:(

narürlich können Erektionsprobleme bei Durchblutungsstörungen auftreten, aber nach einem halben Jahr rauchen eher nicht.Du solltest den Grund woanders suchen.

sDensibXelmaxn


Also, ich rauche seit 40 Jahren, aber SB und Sex? Kein Problem

Was für dich kein Problem darstellt, kann für andere durchaus ein Problem sein... Zudem ist die Schädlichkeit des Rauchens eine statistische Größe, ähnlich, wie die schädliche Wirkung von radioaktiver/Röntgenstrahlung. Es gibt dabei immer Personen, die aufgrund ihrer genetischen und sonstiger Lebenskonstitution gesundheitlich davon nicht betroffen sind (oder glauben, nicht betroffen zu sein).

A2szbuwxish


Wenn rauchen wirklich so schnell Impotenz verursachen würde , dass man es nach wenigen Wochen spürt, würde kein Mann auf der Welt mehr rauchen.

Rauchen erhöht das Impotenzrisiko in der Tat drastisch.

Die Studienlage bezieht sich aber auf Männer ab 50 Jahren.

Das du nach wenigen Monaten rauchen impotent wirst, ist ca. so wahrscheinlich , wie dass du in Deutschland bie nem Gewitter direkt vom Blitz getroffen wirst.

Kann passieren , ist aber eher sehr sehr unwahrscheinlich

Ne , da würde ich mal eher nach Kopfproblemen suchen

Rauchen aufhören , ist trotzdem immer ne gute Idee.

Du rauchst weil es dir schmeckt ? Belüg dich nicht selbst ... rauchen schmeckt scheisse

Rauch doch bitte jetzte eine Zigarette und versuche den Geschmack mit der Zunge wahrzunehmen und dann erzähl nochmal , dass das schmeckt .....

(Ich hab selber 11 jahre lang geraucht und bin seit ca. einem halben Jahr Nichtraucher. War eine meiner besten Entscheidungen den Mist endlich aufzugeben)

s$ensib>elmxan


Wenn rauchen wirklich so schnell Impotenz verursachen würde , dass man es nach wenigen Wochen spürt, würde kein Mann auf der Welt mehr rauchen.

Nein, dazu müsste Mann zunächst den Zusammenhang annehmen.

Es gibt durchaus Männer, bei denen das Rauchen sich relativ kurzfristig sehr negativ auf die Durchblutung/das Herz-Kreislaufsystem auswirkt. Nein- in der Regel ordnet das Mensch nicht dem Rauchen zu. Immerhin gibt es ja auch Kettenraucher, die sehr alt werden und bei denen die Durchblutungsstörungen kaum wahrgenommen werden...

Kann passieren , ist aber eher sehr sehr unwahrscheinlich

....wahrscheinlicher als ein Sechser im Lotto...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH