» »

Mein Freund kommt nicht, wenn ich ihn befriedige

Eyhem{aligwer Nutzer! (f#3860x88)


Ich könnte mir aber ein paar Tipps abgucken und es ausprobieren. Das wäre für ihn ja auch noch eine Überraschung, weil was passiert, womit er nicht gerechnet hat und so.. Wie es ihm gefällt werde ich ja dann sehen...

A8nZc~k


Kann man das ein bisschen pauschalisieren, dass es nur das rein raus, ohne saugen ist, was diese Frauen falsch machen? Sicher ist da jeder Mann unterschiedlich, aber gewisse Gemeinsamkeiten wirds da auch geben, oder? ZB. die meisten Männer werden es nicht mögen, wenn man mit den Zähnen ankommt usw.

Zitat von mir.

Es gibt sicher Gemeinsamkeiten die sehr oft vorkommen. Die wären für die TE vielleicht schon hilfreich um Unsicherheiten vielleicht zu beseitigen. Das bleibt noch das ausprobieren und reden, ist klar.

2Vbxi


chuchi

aber offenbar ist es mir nicht möglich, den physischen druck zu erzeugen, den er offenbar braucht, um an den point of no return zu kommen. mein eindruck: ich bringe ihn bis kurz davor, aber weiter geht es dann nicht.

Das kenne ich. Hol dir etwas Gleitmittel öder Öl und massiere damit seinen blanken Eichelkranz und die Eichel. Ich gehe dann ab wie eine Rakete, aber denk dran, Vorhaut mit der anderen Hand ganz zurück ziehen.

cVhambpignwonp^asvtete


Nimm´ ihn in die Hand und reibe vorsichtig mit dem Daumen über die Öffnung an der Eichelspitze, bei mir wird da jeder Einsatz von Öl oder auch Gleitmittel etc. überflüssig... selfmade Feuchtigkeit. Außerdem zucke ich dann (woll)lustig. ;-)

E;hema9liger NUutzer E(#3860x88)


Seit ein paar Tagen, will er irgendwie nicht mehr mit mir schlafen...

Er "steckt" seinen Penis nurnoch zwischen meine Schamlippen (was ziemlich erregend für mich ist) und stimuliert so dann meinen Kitzler...

So kommen wir beide dann auch zum Orgasmus.

Finde das wirklich schön und das habe ich ihm auch gesagt. Gerade auch weil ich so keine Angst mehr haben muss, dass ich nicht feucht genug werde oder/und das ich Schmerzen habe.

Nur Frage ich mich, warum will er keinen "richtigen" Sex mehr?!

Könnt ihr euch irgendwas denken? Welche Gründe gibt es, dass er nurnoch auf diese Weise mit mir intim wird und nicht mehr anders?!

cjhucEhxi


warum hast du ihn denn nicht gefragt?

E<hemalig3er Nutz?er (#38p608x8)


Ich weiß nicht.

Er hatte mir gesagt, dass er es wunderschön findet mit mir zu schlafen...

Aber iwie gerade deswegen verstehe ich nicht, warum er es jetzt nicht mehr möchte...

Werde ihn mal versuchen darauf anzusprechen..

cyhJuchii


war das jetzt nur einmal?

EBhHemaOligerV Nutzer (#3B860x88)


Nein.. am Sonntag hat es angefangen.

Das letzte Mal wo wir "richtig" miteinander geschlafen haben war Sonntagmorgen.

EShemalig/er NNutozer (#3u8608x8)


Und seitdem war es jetzt 3 oder 4x so...

KForqny8x6


Blumenwase, weil ich deinen Freund genauso wenig kenne wie alle anderen hier wird dir hier auch niemand sagen können warum er dich seit Sonntag nicht mehr penetriert hat. Wenn es euch beiden gefällt, dass er seine Eichel an deinem Kitzler reibt, dann ist doch alles OK. Wenn du willst, dass er dich penetrieren soll, dann warte einen günstigen Zeitpunkt ab d.h. dass ihr gerade bei Liebesspiel seid und du feucht und er hart ist, und dann flüsterst du ihm lasziv folgende Worte ins Ohr: "Ich will, dass du mich jetzt fickst." Kein erregter Mann kann einer solchen Aufforderung wiederstehen. Wenn ihr manchmal Sex habt ohne, dass er oder du kommst oder ohne, dass er dich penetriert – was solls, alles kann aber nichts muss. Wenn du willst, dass er was bestimmtes mit dir macht, dann musst du ihm das auch sagen – nicht irgendwann sondern direkt im Bett, auf der Waschmaschine oder dem Küchentisch.

TiOFU


Es ist denke ich für Ihn im Moment das erregegendste, wenn er es Dir so macht. Und Ihr findet es ja beide schön, oder ? ;-)

@:)

mXa"yyoxo


Gerade auch weil ich so keine Angst mehr haben muss, dass ich nicht feucht genug werde oder/und das ich Schmerzen habe.

Nur Frage ich mich, warum will er keinen "richtigen" Sex mehr?!

Naja, vermutlich genau wegen des vorher genannten Problems.

E.hemali&ger Nu+tzer (#386x088)


Jetzt verstehe ich ihn langsam gar nicht mehr :(

Wir haben heute morgen gekuschelt und er hat iwann angefangen mich zu verführen. Bin dann auf seine "Spielchen" eingegangen und nach ein paar Minuten war er plötzlich gedanklich voll abwesend und lag einfach nurnoch da.

Ich habe ihn gefragt was los sein und er meinte leicht gereizt nur "nichts!"

Ich habe daraufhin dann auch aufgehört und wir lagen dann nebeneinander im Bett.

Aber er hat nichts mehr gesagt. Also bin ich aufgestanden und habe Frühstüück gemacht.

Heute Mittag hat er mir dann erzählt, was morgens mit ihm los war.

Er meinte, dass er heute morgen mit mir schlafen wollte, er aber das Gefühl hatte das ich nicht wollte und er deswegen etwas sauer war. Warum er das Gefühl hatte kann ich nicht sagen (er konnte es mir aber auch nicht genau sagen).

Verstehe nicht, dass er erst 1 Woche gar nicht mit mir schlafen will und dann sauer ist wenn er das Gefühl hat das ich nicht möchte...

Ich verstehe sein Verhalten nicht mehr..

Könnt ihr euch irgendwas denken?

BKodhrxan


Natürlich weiß er, weshalb es nicht geklappt hat. Solange ihr nicht ehrlich und offen miteinander reden könnt, wird sich auch nichts ändern. Denk mal drüber nach.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH