» »

Ich glaub, mein Freund ist ein Pofetischist

w[ariumu denn


Ich staune echt wie hier einige "erfahrene Semester" antworten und ich muss ehrlich sagen ich bin entsetzt darüber!

Nur weil ihr Analstimualationen geniesst heisst doch nicht,dass das eine junge unerfahrene TE auch mal ausprobieren muss.Vlt hat sie später einmal den Wunsch danach aber nun sagt sie klar nein.

Nein sie muss das sicher nicht einfach über sich ergehen lassen.Er MUSS ihr nein akzeptieren.

Sie können nochmals darüber reden und vlt hat sie mit der Zeit auch Lust darauf,aber dass was

er jetzt macht schadet ganz klar der Beziehung und dem Vertrauen in den Partner.

PFIxA


Nicht das ich das überhaupt nicht mag, aber wenn ich sage nein, dann heist das nein und er akzeptiert das.

Und er hat dann doch ein gespür dafür wenn/wann ich es mag.

Wobei er es nicht jedesmal penetrant probiert... er mag das ja auch nicht immer...

ABER: NEIN = STOPP !!

s1t=eff&i6x93


ich bin mir nicht sicher ob ich ihm klarmachen kann und zwar endgültig dass ich es nicht mag.

Für ihn scheint das ja wichtig zu sein. Ich kann es mir zur Zeit nicht vorstellen. Ich weiss auch nicht ob ich es mir irgendwann mal vorstellen kann oder besser sollte |-o

Ich weiss auch nicht warum ihm das so wichtig ist.

Ich werde versuchen mit ihm zu reden.

BZodhxran


Viele Kerle werden "geheilt", wenn man zur Bedingung macht, ihm selbst vorher einen etwa seiner penisgröße entsprechenden dildo einzuführen. Laß dich zu nichts zwingen.

n#imuex88


":/ Ich finde das schon sehr unsensibel vom Freund. Würde mein Freund zu irgendwas sagen "das mag ich nicht" würde ich mich hüten, das nochmal zu tun. Ist bei ihm genauso, nein heißt nein und wird auch nicht hinterfragt bzw wird nicht dran gerüttelt.

Vielleicht nimmst du ihn in einem ruhigen Moment (also nicht im Bett) zur Seite und sagst, dass du das nicht willst. Und dass er das zu akzeptieren hat. Und wenn er das nicht tut, ist er sowieso der Falsche.

TCOFU


Dann freue dich doch darüber.

%-| eben nicht, und das MUSS er akzeptieren, ansonsten ist er eh der Falsche !

Po mit einzubeziehen, und den Finger zwanghaft versuchen wollen in Ihren Po einzuführen ist ein himmelweiter Unterschied !

@:)

R)alphN_HxH


Erlaubt ist, was beiden gefällt. Und das heisst klar und eindeutig, daß es nicht ok ist, wenn einer der beiden es nicht mag. Das gilt es dem Freund mal ziemlich deutlich klar zu machen.

Ganz abgesehen davon ist es normal, daß eine nach eigener Aussage sehr junge Frau nicht jeden Mist mitmacht. Vielleicht ändert sich das in ein paar Jahren, vielleicht auch nicht. Erzwingen läßt sich da nichts.

Zu Verteidigung des Freundes muß man mal sagen, daß es vielen Menschen nicht liegt, über sexuelle Wünsche zu reden und auf so eine Art und Weise sich mal vorsichtig vortastend auszuprobieren, ist dann wohl die einzige Methode. Aber gerade dann sollte man akzeptieren, wenn Schluß ist.

CWoli<brxi_


Ja, Steffi, das kannst Du ihm austreiben – und solltest Du auch, dringendst! Nein heisst nein heisst nein! Ob andere Leute anale Stimulation mögen oder nicht, hat damit nichts zu tun – Du willst nicht, Punkt. Das ist nicht nur Dein gutes Recht – es ist auch Deine Pflicht, Dich dafür zu wehren.

Männer neigen aber dazu, nur klare Ansagen zu verstehen. Also: Sag laut, deutlich und direkt, dass Du das nicht magst. Und wenn er das nach dem ersten Mal nicht kapiert hat => Sex abbrechen und durch ein Gespräch ersetzen. Wenn er's danach wieder versuchen sollte => Sex abbrechen und Freund durch einen neuen ersetzen.

t$ur*kis'h_wo7men


Auf jeden Fall läuft da was nicht richtig, wenn es dir Schmerzen zufügt und unangenehm ist.

Ob er nun einen Fetisch hat bezweifle ich etwas. Es gibt ziemlich viele Männer die auf irgendwelche analen Spiele stehen.

Wenn du das auf keinen Fall willst, dann musst du ihm das sagen. Wenn er das nicht einsieht, dann solltet ihr euch trennen.

Allerdings kannst du dich ja auch fragen ob es dir auch unangenehm wäre, wenn es dir nicht weh tun würde.

tcurkiesh_Xwomexn


Ihm das sagen heißt bei Männern: deutlich sagen. Nicht irgendwie andeuten oder sonstwie sanft einmassieren.

m3ayxoo


Vitamus: :)^ :)^ :)=

@ TE:

Austreiben können wirst du ihm die Lust daran nicht. Wie wäre es mit einem Kompromiss? Reinstecken nein, streicheln ja? Vielleicht kommst du dann sogar auf den Geschmack. ;-) Ja, jetzt kommen gleich wieder die Hardliner "sie muss gar keinen Kompromiss eingehen", nee stimmt, MÜSSEN tust du gar nichts. Aber Partnerschaft und auch Sex leben auch von Kompromissen und Entgegenkommen. Er ist heiß auf deinen Po, das ist doch auch ein Kompliment, oder?

Wenn es absolut bei deinem Nein bleibt, gut, dann musst du ihm das natürlich mit Nachdruck sagen.

M{a+noClninsa


Den Po verwöhnt zu bekommen kann auch sehr schön sein, aber NUR wenn man es selber will. Du solltest deziert mit deinem Partner darüber reden, was du möchtest und vorallem was du nicht willst. Er sollte es dann schon akzeptieren. Lass dich auch auf keine Diskussion ein, dass es zum Sex dazugehört. Der Po ist eine sehr sensible Stelle, wenn man sich da nicht ganz fallen läßt und nur verkrampft, dann kann ganz schön schmerzhaft werden. Ich selbst liebe es, wenn man mich diesbezüglich verwöhnt. Mein Liebster mag es jedoch nicht, wenn ich mich an seinen süßen Hintern ranmache. Ich akzeptiere es und lasse es dann. :=o

sYealoxve


Also ich könnte mir nicht so gut vorstellen, einer Frau an den Po zu fassen. Da wird doch Kot ausgeschieden! Der Po ist sicher nie richtig sauber und irgendwie riecht man das auch!

N2ina_Si.


@ sealove:

Das mag bei Dir so sein :)_ Aber wenn man sich liebt, gibt es keine unreine Stelle ...

acfri


Also ich könnte mir nicht so gut vorstellen, einer Frau an den Po zu fassen. Da wird doch Kot ausgeschieden!

Dann solltest du konsequenterweise auch auf GV verzichten, da hierbei Scheidensekret ausgeschieden wird und sich an deinem Penis entlang arbeiten könnte (falls richtig praktiziert). Wenn es schlecht läuft, wirst du auch noch Geiltropfen produzieren, die ihrerseits an der Partnerin unliebsame Spuren hinterlassen werden und aus hygienischen Gründen ein no-go sind. Nein, lass' mal lieber ganz sein, das mit dem Sex, das ist nix für dich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH