» »

Trotz mehrerer Orgasmen verspüre ich keine Befriedigung

e#njeoythceluixve


naja so krass finde ich die arbeitszeiten nun nicht unbedingt..

du hast auch mal versucht? was genau? ihn wieder zum stehen zu bringen?

sFhe^Bab{y


naja so krass finde ich die arbeitszeiten nun nicht unbedingt..

du hast auch mal versucht? was genau? ihn wieder zum stehen zu bringen?

Ja genau ihn zum stehen zu bringen.

Da wir ja meist,eigentlich immer,nur Abends haben,ist er auch müde und schläft nach dem ersten mal ein.

AJndifxreak


Ist das bei Dir immer so, dass Du keine Befriedigung nach mehreren Orgasmen hast oder ist das zyklusbedingt, also nur phasenweise so?

Kannst Du denn Befriedigung erlangen, indem Du Dich selbst befriedigst, bis Du total erschöpft bist?

Ich vermute mal hormonelle Gründe, warum Du bald nach deiner letzten sexuellen Aktivität wieder Lust verspürst.

k7n?uf4felxtje


Bist du frustriert, dass dein Mann sich nicht mehr so "um deine Bedürfnisse kümmert" wie ich es jetzt mal nenne? Du sagst ja, nach seiner Befriedigung ist Schluss, dann gibts auch keine zweite Runde o.ä. War das früher anders?

Ich glaube mal deswegen fühlst du dich hinterher nicht richtig befriedigt. Weil dir im Grunde etwas fehlt, nämlich dass er sich deinen Bedürfnissen zuwendet?

Und was du beim Sex nicht so bekommst, holst du dir bei der SB, aber so richtig erfüllt dich das auch nicht, weil du ja eigentlich was von deinem Mann willst. So würd ich die wiederkehrende Lust nach der SB erklären.

.

Hast du mal mit deinem Mann darüber geredet, wie es dir hinterher geht?

s|heBabxy


Ist das bei Dir immer so, dass Du keine Befriedigung nach mehreren Orgasmen hast oder ist das zyklusbedingt, also nur phasenweise so?

Kannst Du denn Befriedigung erlangen, indem Du Dich selbst befriedigst, bis Du total erschöpft bist?

Ich vermute mal hormonelle Gründe, warum Du bald nach deiner letzten sexuellen Aktivität wieder Lust verspürst.

Kann ich jetzt nicht sagen ob er zyklusbedingt ist.

Aber kann eigentlich nicht sein weil meine Periode vor 2 Woche war.

Auch wenn ich SB mache,

komme ich zum Orgasmus,

aber die Befriedigung hält nicht immer lange an. Mal so mal so.

s he'Bab,y


Bist du frustriert, dass dein Mann sich nicht mehr so "um deine Bedürfnisse kümmert" wie ich es jetzt mal nenne? Du sagst ja, nach seiner Befriedigung ist Schluss, dann gibts auch keine zweite Runde o.ä. War das früher anders?

Ja ich bin dann frustriert weil er sich nicht um meine Bedürfnisse kümmert.

Nein es war nie anders,es war immer so.

Ich glaube mal deswegen fühlst du dich hinterher nicht richtig befriedigt. Weil dir im Grunde etwas fehlt, nämlich dass er sich deinen Bedürfnissen zuwendet?

Ja das kann gut sein.

Und was du beim Sex nicht so bekommst, holst du dir bei der SB, aber so richtig erfüllt dich das auch nicht, weil du ja eigentlich was von deinem Mann willst. So würd ich die wiederkehrende Lust nach der SB erklären.

GENAU !!!!!!

.

Hast du mal mit deinem Mann darüber geredet, wie es dir hinterher geht?

Geredet ja,

ich habe ihm gesagt das ich mich danach noch nicht richtig befriedigt fühle.

Er sagte einmal nur *hmm* und fertig.

Einmmal sagte er,das wenn er gekommen ist,dass er auch keine Lust hat bei mir weiter zumachen weil er dann keine Lust verspürt %:| %:|

HCeJrzha+fter


Kann ich jetzt nicht sagen ob er zyklusbedingt ist.

Aber kann eigentlich nicht sein weil meine Periode vor 2 Woche war.

Naja, in dem Bereich liegt die fruchtbare Zeit – insofern würde ich schon von zyklusbedingt ausgehen...

sFheBaxby


Naja, in dem Bereich liegt die fruchtbare Zeit – insofern würde ich schon von zyklusbedingt ausgehen...

Ja aber das ist ja nicht erst seit heute... ist schon seit Monaten so.

szheXBabxy


Jetzt noch ein Beispiel.

Hatten gestern ein geiles schäferstündchen mit meinem Partner.

Ich habe mehrere Vaginale Orgasmen... und dann noch am ende den Klitorius Orgasmus gehabt,bin echt ausgepowert & zufrieden. Liege danach im Bett und ich merke wie es immer noch unten zwischen den beinen kribbelt.

Und ich den druck verspüre mehr zu machen. das ist doch nicht normal ???

Mich belastet das. Ich weis selber nicht was los ist aber das Problem lässt mich einfach nicht los.

Mein Mann kann nicht so oft wie ich es gerne hätte. Ich weis auch nicht wie ich ihm sagen soll. Er würde es nicht verstehen bzw. glaube selber ratlos sein.

Ich weis auch nicht mit wem ich darüber reden soll

der mir helfen kann bzw. Tips geben kann oder Rat. Ich hoffe hier eins zu bekommen.

s{ensibexlman


Ich habe mehrere Vaginale Orgasmen... und dann noch am ende den Klitorius Orgasmus gehabt,bin echt ausgepowert & zufrieden. Liege danach im Bett und ich merke wie es immer noch unten zwischen den beinen kribbelt.

Und ich den druck verspüre mehr zu machen. das ist doch nicht normal

Mhh, ich schätze, dass es soetwas häufiger gibt- bei meiner Frau ist das auch so- wir machen dann nach kurzer Pause öfter weiter ((öfter fängt es damit an, dass meine Frau sich mit meinem reststeifen Teil an entsprechender wohlfühlender Stelle reibt während ich sie kuschele- nach wenigen Minuten geht es dann wieder mit voller Kraft).).

s(heBaxby


Mhh, ich schätze, dass es soetwas häufiger gibt- bei meiner Frau ist das auch so- wir machen dann nach kurzer Pause öfter weiter ((öfter fängt es damit an, dass meine Frau sich mit meinem reststeifen Teil an entsprechender wohlfühlender Stelle reibt während ich sie kuschele- nach wenigen Minuten geht es dann wieder mit voller Kraft).).

na da kann sich deine Frau aber freuen ;-)

f%it4futn_79


Kannst Du ihn nicht motivieren sich zuerst um Dich zu kümmern? Mit Hand, Zunge und vllt auch Schwanzeinsatz (ohne dass er kommt, je nachdem wie gut er sich beherrschen kann) sollte er Dich doch einige male zum O bringen können... und das sollte seine Erregung ja auch nur steigern ;-) So solltet ihr doch schlussendlich beide auf eure Kosten kommen. Klappt das nicht?

mxarcnoxiy


Hi sheBaby...

Ich weiss auch nicht, was bei deinem Schatz vorgeht...

Ich arbeite selbst seit 3 Jahren nur im Spätdienst (15-24 Uhr oder 16:45-01:30 Uhr), aber ich hatte nie Probleme, meine Lust auch auzuleben und meiner Partnerin ebenfalls einen Orgasmus zu bescheren, der sie vollkommen befriedigt.

Vielleicht liegt es bei deinem Partner am Vorspiel und er sollte sich dabei mehr darum kümmern dich mehr in Stimmung zu bringen und deine Muschi richtig nass werden zu lassen, bevor er loslegt.........

Wenn du nach deinem Orgasmus noch nicht befriedigt bist, dann sollte er dich nocheinmal mit der Zunge befriedigen, wenn es mit seinem "besten Stück" nicht nocheinmal klappen sollte...

scheBlabxy


Danke für eure Antworten.

Ich muss sagen das es nicht immer so ist,manchmal reicht mir ein Orgasmus

aber dann habe ich wiederum Tage da reichen mir mehrere nicht.

Ich muss mich am Tag mehrmal selber befriedigen und dann abends Sex mit ihm und da noch mehre O.

Erst dann verspüre ich ne befriedigung aber es kann auch vorkommen,das ist da nicht mal genung habe ;-)

Er verwöhnt mich auch mal mit der Zunge und Finger nach dem er gekommen ist,

aber sobald ich gekommen nbin hört er auf.. ich kann ja auch nicht verlangen das er mich da auch mehrmals zum O bringt.

I!ntivmza/ubedre|r


ich kann ja auch nicht verlangen das er mich da auch mehrmals zum O bringt.

Doch. Bei Zunge+Finger soll er einfach dran bleiben. Dann reitest du von O zu O – – -bis Du nicht mehr kannst.

Bei uns klappt das gut. Und ist für mich keine große Anstrengung. Mein Lümmel interessiert sich in dieser Zeit für nichts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH