» »

Zunehmende Lust während Schwangerschaft

E)inMQann6x5


eine schwanger Frau finde ich echt geil, und wenn sie dann auch noch viel Lust hat... nichts wie los!

JRippxiJe


Daß der Partner häufig während der Schwangerschaft der Frau keinen Sex mehr will aus den verschiedensten Gründen ist ja ebenso viel besprochenes Thema wie auch andersherum.

Sagen wir es mal, andersrum ist die Regel ;-) Du bist eh Ausnahme. Dein Pech. Aber mit dem Baby wird dein Verlangen nach Schlaff das aktuelle Problem sofort beseitigen.

PPieeffkse


Ja, das ist vermutlich richtig JippiJe. Unabhängig von Schlafmangel wird da die ersten paar Wochen eh nichts laufen. Vielleicht sollte ich das mal erwähnen. So nach dem Motto "letzte Chance für längere Zeit ;-D " Dann wird er evtl flott... ]:D

S^ophMiax1


@ Pieffke

also bei mir hat der spruch mit dem für lange zeit gibt es dann kein sex nicht geklappt , leider!!!

und wenn ich mir überlege so knapp drei monate nun kein Sex mir wird ganz ehrlich ganz ganz anders das mal so gar nicht mein fall.

Und ich auch ehrlich nicht so genau weiß was der mist soll- eine genaue erklärung hast du ja jedenfalls schon mal bekommen meiner weicht mir lieber aus- und treibt sich wie ich nun feststellen konnte auf anderen seiten rum !

auch sehr nett – kann ich ja froh sein das er sich nicht noch ne andere nimmt bin irgendwie nur noch sauer bzw eher enttäuscht darüber vor allem, weil ich es ja auch so mal gar nicht kenne bis vor drei wochen war noch alles schick und nun sowas das verletz mich eher nur zu tiefst !

P@ief8fke


@ Sophia

Das tut mir echt leid für Dich, daß das so eskaliert ist bei Euch. Ich hoffe ihr könnt doch mal drüber reden bzw er zeigt sich hoffentlich irgendwann einsichtig, daß das so nicht ok ist. Ob meiner sich auf irgendwelchen Seiten rumtreibt weiß ich nicht. Ich habe nicht gefragt und will es eigentlich auch nicht wissen. Wobei ich das eigentlich auch nicht besonders schlimm fände.

Auch wenn man es nicht gerne hört, daß der dicke Bauch und das langsame anschwellen des ganzen Körpers unattraktiv gefunden wird, bin ich froh daß er da so ehrlich ist. Auch die Hemmungen dem Nachwuchs das beste Stück vor die Nase zu stecken kann ich nachvollziehen, auch wenn es medizinisch quatsch ist.

Zum Glück kann ich mich auf allen anderen Ebenen echt nicht beklagen. Wir vertragen uns weiterhin gut, er sagt ganz oft wie sehr er sich auf den Kleinterroristen freut und wir schmusen oft miteinander. Also ist es bei uns im Vergleich ein echt sehr isoliertes Problem.

sEensgiPbeljmaxn


auch wenn es medizinisch quatsch ist.

.. und hier beginnt für mich die Dummheit... Unwissen ist eine böse Geißel...- obwohl Unwissen alleine noch nicht sträflich im Sinne von Dummheit ist- schlimm- bzw. zur Dummheit wird es erst, wenn Mensch sich der Information verweigert.

S"ophoirax1


Ja sicher ist das totaler Mist, aber irgendwie denken das gleich die meisten , habe mich ja nun auch schon mit meinem besten Freund darüber unterhalten und von dem bekam ich dann auch gleich so ein Spruch und hätte ihm am liebsten dafür den Hals umgedreht !!!

Er konnte mir aber auch nicht sagen wie er da so drauf kam- ;-D ;-D

Ich kann nun ein glück sie kam und siegte ;-D ;-D ;-D

gott sei dank :)^ :)^

das gab erst einmal wieder ausgleich !!! ;-D ;-D

Pgiefxfke


Geht ja nix über nen gescheiten Ausgleich ]:D

SEophiax1


Nein das ist wohl wahr – darauf will man doch auch nicht verzichten finde ich einfach .

Ist schon ganz komisch, wenn es auf einmal zu Thema wird

P3iefxfke


Ja, und das auch noch wo man sonst immer den Damen vorwirft an einer gewissen Unlust zu leiden...

BnananenXb-iegxer


@ Pieffke

wir haben mehrere Kinder und eigentlich immer bis zum letzten Tag gepoppt. Das war dann in der Endphase schon manchmal eine echte artistische Leistung, aber es ging. Weder meine Frau noch ich wollten verzichten und den Kindern hat es definitiv nicht geschadet.

PCief%fke


Das sehe ich auch so. Mein Mann aber leider nicht und er kann da echt irgendwie nicht über seinen Schatten springen... Ist halt so.

S.opphiCa1


Bald haben wir es ja geschafft . ich hab schon gesagt ich will mal hoffen das ich dann nicht sage ne ich habe keine lust oder so .. aber wenn alles so weit ok ist und das wochenbett usw überstanden ist dann ist er flällig dann kann er sich nicht merh so oft aus der aktion ziehen ! da hat er mich dann nur mit einem dicken grinsen angesehen und meinte ohhh ich ja freu mich schon . ]:D ;-D

ich glaube meiner hat nun langsam angst das wir damit doch die wehen nun auslösen könnten – sie liegt nämlich doch schon recht weit unten nun ! bin gespannt was der doc am dienstag sagt

s0ensi6belmaxn


Mein Mann aber leider nicht und er kann da echt irgendwie nicht über seinen Schatten springen... Ist halt so

Vielleicht sollte er sich mal besser informieren... ich glaube nicht dass es einfach nur ein "über den Schatten springen" ist. Vielmehr glaube ich, dass seine "Ängste" aus tiefer Unwissenheit herrühren.

PUief8flke


Das kann schon sein. Wobei ich ihm eigentlich schon alles was man dazu wissen sollte erzählt habe und er auch einiges im Internet nachgelesen hat. Vielleicht hat er ja noch andere Gründe, die er nicht mitteilen mag. Ich weiß es nicht. Es ist halt nur durchaus ein wenig frustrierend wie es zur Zeit läuft bzw nicht läuft...

Aber ich kann ihn ja nu auch nicht zwingen und wenn wir nicht beide Spaß dabei haben, dann hab ich auch keinen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH