» »

Keine Beziehung – trotzdem will sie ohne Kondom

KUabeLlsa`laxt88 hat die Diskussion gestartet


Ich treffe mich seit einigen Tagen mit einem Mädchen, welches ich schon seit einigen Jahren kenne, zu der ich aber zwischenzeitlich keinen Kontakt hatte. Sie ist sexuell sehr aktiv und da wir beide vor Kurzem von unseren Partnern verlassen wurden, uns aber gegenseitig attraktiv finden, führen wir im Moment eine Sex-Beziehung (ich bin mir sicher, dass auch Gefühle im Spiel sind, aber das ist eine andere Geschichte).

Ich hatte schon Sex ohne Kondom mit anderen Mädchen, ich weiß aber, dass ich frei von Geschechtskrankheiten bin (habe mich testen lassen).

Sie hatte außer mir noch ein paar andere Sexualpartner, mit denen sie auch ohne Kondom Sex hatte. Natürlich behauptet sie, dass auch sie keine Krankheiten hätte...

Wir beide hatten erst Sex mit Kondom, doch sie meinte, dass es zu trocken wird und anfängt, weh zu tun. Deshalb habe ich zusätliche Gleitcreme gekauft, welche ich auf das Kondom tun wollte.

Nächstes Mal erklärte sie mir doch, dass sie ohne Kondom möchte, hielt mich fest und wollte sich "draufsetzen", während ich mich ständig wegdrehte. Sie behauptete, dass MIT Kondom kein Sex mehr stattfinden würde, aus Spaß wurde Ernst.

Am Ende gab sie nach und wir hatten doch Sex.

Am nächsten Tag wollte sie das Kondom "unbemerkt" runterziehen, bevor sie mein Glied einführte, was ihr nicht gelang. Es kam wieder zu einer Diskussion, sodass der "eigentliche" Sex ausfiel und wir uns nur auf Oral beschränkten.

Sie reagiert mit Unverstädnis, wenn ich ihr erzähle, dass ich früher unverhüteten Sex mit anderen Mädchen hatte, aber nicht mit ihr will. Ich würde es sehr gerne, weil ich weiß, dass es sich viel besser anfühlt, allerdings habe ich gewisse Bedenken bei ihr...

Ich traue mich nicht, ihr zu sagen, dass sie Krankheiten haben könnte, da sie ja Sex mit Typen hatte, die sie nicht zu lange kannte. Das würde sie bestimmt verletzen...

Außerdem weiß ich nicht, wie lange unsere "Beziehung" noch halten wird, sodass ich nicht weiß, ob es sich lohnen würde, sie zu einem Test zu zwingen (Für sie würde es sich natürlich lohnen, aber sie würde es ja für mich machen).

Antworten
BJod!hran


:)^ ich finde Du reagierst genau richtig. Das ist Deine Gesundheit.

B=arGceloxneta


Ganz ehrlich, mit so jemandem würde ich keinen Sex haben wollen. Es ist von ihrer Seite aus mehr als Verantwortungslos und ziemlich dubios, dass sie sich gegen die Gummis so wehrt. Ich finde es sehr löblich, dass du ohne Test auf die gängigen Krankheiten nicht aufs Kondom verzichten willst :)^ Allerdings würde ich in ener Fickbeziehung auch mit Test nicht auf ein Gummi verzichten. Dadurch, dass man sich ja nicht zur treue Verpflichtet, kann sie ja auch mit anderen Sex haben. Und so wie sie auf Gummis reagiert, würde sie da wohl keine Gummis nehmen, wenn der andere nicht drauf besteht. Und schupps ist der Test hinfällig.

Und es gibt noch einen weiteren Grund, warum ich hier auch mit Test auf Gummis bestehen würde: Die Verhütung. Wenn jemand schon so reagiert, werde ich paranoid und könnte mir vorstellen, dass sie noch aus einem anderen Grund keine Gummis will.. Verhütung dem Gegenüber zu überlassen ist eine SEHR starke Vertrauenssache, und du würdest ja auch niemandem, den du flüchtig kennst, deine Brieftasche anvertrauen? Das Gummi ist das einzige, was du hast, um dich gegen ca. 25 Jahre Zahlungsverpflichtungen zu schützen. Lass dich nicht reinlegen.

1"t6ox3


Es gibt erstaunlich viele Frauen, die auf Sex OHNE Kondom bestehen, weil genau das für sie den Reiz ausmacht. Das geht dann von ONS bis hin zum regelmäßigen AO-GB. Auch hier im Forum gab es Beispiele dafür – allerdings werden solche Userinnen gern gelöscht. Monogam war allerdings keine von denen. Es geht auch nicht um irgendwelche Probleme, die du mit Gleitcreme lösen könntest.

Fazit: Ihr passt einfach nicht zueinander.

S+chnee8lipp}chen


Deine Entscheidung. Ein Kondom schützt Dich vor Krankheiten und vor ungewollten Kindern.

Vielleicht wartet sie ja nur auf einen Dummen, der sie schwängert.

Wenn Ihr Euch beide habt testen lassen und gesund seid, könnt Ihr bei entsprechender Verhütung ja immer noch

auf die lästigen Tüten verzichten.

LG

Schneelippchen

muinimfia


Davon mal ganz abgesehen, dass jeder für sich selbst entscheidet, wie er mit seiner Gesundheit umgeht, finde ich es ein absolutes Unding, dass sie die Ansage des TE (Kondomwunsch) versucht zu unterlaufen. Schon da wäre bei mir Feierabend. Und dann dieses Theater womöglich bei jedem Treffen, Mann, da kommt einem ja die Lust abhanden. :(v

Doask/lebineNx.


Ich finde es auch super gut, wie du auf Kondom beharrst.

Und mir fiel auch gleich die Kindergeschichte ein. Überleg mal, ob dir der Stress diese "Beziehung" wert ist.

Ich könnt mich nicht entspannen und Spaß haben, wenn ich immer das Gefühl hätte, mein Gegenüber zieht mich über den Tisch.

Ich habe aber nochmal eine Frage: Was ist "AO-GB" ??? ??

m4inYimixa


Was ist "AO-GB" ??? ??

Alles ohne – Gangbang

tkomwRupp


also mal abgesehen davon das da ja richtige disskussionen im bett zu laufen scheinen (das stell ich mir ja richtig geil vor... %-| , und unabhängig von allen möglichen krankheiten: schon mal daran gedacht das sie vieleicht schwanger werden will und so versucht dich an Sie zu binden?

Aber unabhängig von dem Gedanken kann auch ich Dir nur raten: Finger weg von Partnern, die häufig wechselnden, ungeschützten Sex haben!

Draskl.einexN.


@ minimia

Danke

K*abels{al=at88


schon mal daran gedacht das sie vieleicht schwanger werden will und so versucht dich an Sie zu binden?

Nein, das glaube ich nicht. Sie verhütet mit einem Vaginalring und wir beide haben wirklich nur eine reine Sex-Beziehung. Es geht ihr wirklich nur um das bessere Gefühl beim Sex.

Ich traue mich aber nicht, mal zu erwähnen, dass ich etwas Bedenken bei ihr habe. Das wäre doch wie eine Beleidigung...

A#leoPnor


Nein, das glaube ich nicht. Sie verhütet mit einem Vaginalring und wir beide haben wirklich nur eine reine Sex-Beziehung. Es geht ihr wirklich nur um das bessere Gefühl beim Sex.

Nun, aber die wirkliche Kontrolle darüber hast du nicht. Die einzige spontan anzuwendene Verhütungsmethode für dich ist das Kondom. Wenn du das weglässt gibst du dich in der Hinsicht komplett in ihre Hand.

Und sowas würde ich in einer Kurzzeitbeziehung nicht riskieren.

Und selbst wenn sie mit dem Ring korrekt verhütet: Auch dann kann etwas schiefgehen!

kcnuSfEfeltxje


Ganz ehrlich, wenn sie ohne dein Einverständnis das Kondom runterziehen will, wärs bei mir schon aus wenn ich du wäre. Sowas geht gar nicht :(v

Du reagierst genau richtig, wenn du dann nicht mit ihr schläfst. Ich würde die Bedenken die du hast, jedenfalls nicht abtun und ohne Kondom nicht mit ihr schlafen. Schließlich gehts hier um deine Gesundheit.

cchris!im`aus3x0


tja, also ich bin kein kind von traurigkeit und hatte das eine oder andere mal auch nur bei kurzzeit-affären sex ohne ... allerdings würde ich immer akzeptieren und verstehen, wenn der sexpartner nen gummi möchte. wenn sie da so drauf ist, dann rede klartext.

MEos(t)H Def(8inedtlxy)


Sex ohne Kondom – ein Traum x:)

Aber ehrlich gesagt, das Kondom heimlich abzuziehen ist schon eine fiese Nummer ;-D

Da wäre sogar ich skeptisch geworden... ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH