» »

Mit wem hattet ihr euer erstes Mal, war der andere erfahren?

N!ur+sTeNI[ka


Ich habe gar keine mehr. Ehrlich. Keinen Schimmer

Smillie, ich beneide dich! :-p

h?ap%pyinow


Ich habe mein erstes Mal mit einem sehr erfahrenen Mann gehabt und würde das immer vorziehen - wobei es ja eher auf das Gesamtpaket ankommt und das war bei mir eben dann doch auch schon sehr... speziell (hatte mein erstes Mal gleich zusammen in meiner ersten BDSM-Session, also nicht gerade "Standard" ;-) )

Aber für mich war es doch sehr gut zu wissen dass er einigermaßen selbstsicher ist und sozusagen weiß was er tut ;-D Da habe ich richtig Glück gehabt.

a:.!fixsh


Ich hatte mein erstes Mal mit meinem jetzigen Mann und es war schön, aber eher emotional schön als nun körperlich. ;-) Er war/ist weitaus erfahrener und das hat mir geholfen, mich sicher zu fühlen und weniger Angst zu haben.

S?chwaQrze SNoxcken


Wir waren 15, sie hatte schon ein wenig Übung. Es war vorbei, ehe alles richtig steckte.....

Brurgzevxa


Sie war 15, ich war 16. Erfahrung hatten wir beide Null, aber gefummelt hatten wir im Vorfeld schön kräftig. Als meine Eltern mir unbewusst eine sturmfreie Bude bescherten, da ist es passiert. Es war nicht geplant. Wir haben wieder nur gefummelt, und plötzlich war er drin, ganz problemlos ist er hineingeschlüpft und meine Freundin hat mit später oft versichert, dass es schön für sie gewesen sei.

Grund zum Lachen gab es dennoch immer wieder: Für alle Fälle hatte ich nämlich ein Skalpell in Reichweite. In irgend so einem blöden Ratgeber hatte ich seinerzeit gelesen, dass ein Hymen recht widerstandsfähig sein kann und als Halbmediziner wollte ich nicht in Verlegenheit geraten. ;-D Aber siehe da, es ging auch ohne Krupp-Stahl gut.

g?aul|oixse


Ich war eben 16, er erst 15 und viel erfahrener als ich...und es war toll. Gegen alle Teenie-Konventionen (ich war nicht mit ihm zusammen, habe ihm keinen Strich vertraut und kannte ihn gerade mal vier Wochen) wußte ich, mit dem will ich.

Mein erstes Mal mit meinem ersten festen Freund kurze Zeit später war eine Katastrophe – und da war es dann einfach nur gut, daß zumindest ICH schon wußte, das geht besser. Ich glaube, sonst hätte ich umgehend mit dem Sex aufgehört. ;-D ;-D

a9frxi


als Halbmediziner wollte ich nicht in Verlegenheit geraten.

Mit 16 bereits Halbmediziner? Alle Achtung, er/sie baut vor...

Mein erstes Mal war mit einem schon erfahrenen, gerade 16 gewordenen Mädchen, ich war 15. Es war unspektakulär, ich habe gut durchgehalten und mit Anleitung habe ich "ihn" auch reinbekommen, aber hinterher: das war's also jetzt, so ist das mit dem GV? Naja.

Die schönen Beischlafe erlebte ich dann mit meiner Frau, aber zu Anfang war es schlicht OK. Nicht übel, aber auch nicht sinnvernebelnd.

GXius}epxpe


Wir waren beide 19 und sie war schon recht erfahren. Ich denke das war ganz gut, sie wusste schon was zu tun war ;-D ;-D ;-D.

d ennias778x8


Hallo

Mein erstes mal war schön.

Es tat zwar beiden weh aber war schön

Wir waren beide noch Jungfrau und nalogisch unerfahren.

Wir hatten so einen spass haben dann voll oft gevögelt. Bin seit dem süchtig nach Sex.

Achso wir waren beim ersten mal beide 14.

Gruß dennis

b*erkexl


Ich war 19 und meine Frau 17.... für uns beide war es das erste Mal. Dementsprechend ging es auch eher unbeholfen zur Sache, eindringen war gar nicht möglich z.B.

Ich hatte das allerdings auch nicht großartig anders erwartet, was klappt schon beim ersten Mal richtig gut? Entspannung, kein Druck und Spaß sind das wichtigste dabei, so als Fazit daraus. @:)

wbiswemasn86


Bei uns war auch für beides das erste mal. klar, war dann nicht der hammer und ich war froh, dass wir es hinter uns hatten (man macht sich ja schon viel druck) aber danach wurde es viel besser. finde es persönlich nicht schlimm, wie es gelaufen ist. eine beziehung bzw das sexualleben definiert sich nicht über das erste mal.

das größte problem war, dass sie in relativ widerstandsfähiges hymen hatte. das hat ziemlich stark geblutet bei den ersten paar versuchen :-o , hat also nicht beim ersten anlauf geklappt. zumindest hatte sie keine schmerzen :)z

Seylv)iax66


Bei meinem ersten Mal war ich 17, mein Freund etwas älter und er gab vor erfahren zu sein. Soweit hat alles geklappt, ich habe weder Schmerz noch Lust empfunden. Ich war mehr als enttäuscht und hatte eine Weile keine Lust mehr auf Sex. Mein zweiter Sexualpartner war unerfahren. Mit ihm hatte ich deutlich mehr Spaß.

TJheZBl?ackOWidow


Ich war 17, er war 19. Wir waren beide Jungfrauen. Er war nervös, ich war nervös. :)z

uKhu2


Es war unsere Hochzeitsnacht, meine Frau und ich waren beide unerfahren. Nach dem ersten Mal habe ich dann gedacht: Das ist es also??

Das zweite und das dritte Mal, das war so lala.

Aber beim vierten Mal dachte ich dann: Das ist es also!!

|-o x:)

S`ylvi<a6x6


@ uhu

find ich gut, das nenne ich konsequent. Wäre gern ebenso konsequent gewesen...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH