» »

Was ist so toll an Sex, wird er überbewertet?

E{heYmalig4er N)utzexr (#6B9928)


Ich lese hier immer, dass das ja so einen Spaß macht. Was genau macht Spaß daran?

Ich denke nicht, dass man das erklären kann. So wie man beispielsweise auch die Freude am Fahrradfahren, die du offenbar empfindest, schlecht in Worte fassen kann. Für mich fühlt sich Sex körperlich einfach sehr gut an, danach fühle ich mich entspannt und wohlig. Außerdem empfinde ich es als sehr intim und es ist für mich eine Art, meinem Partner sehr nahe zu sein und ihn zu spüren. Wenn du diese Empfindungen nicht hast, dann ist das eben so. Das kann man nicht "herbei erklären". Zwar halte ich es für eher ungewöhnlich, aber solange es für dich kein Problem darstellt, würde ich mir darüber nicht den Kopf zerbrechen. Ich verstehe auch nicht, was am bloßen Zusehen beim Fußball so besonders ist und warum so viele Menschen regelrecht ausflippen, sobald ein großes sportliches Ereignis stattfindet. Macht nichts, ich muss es ja auch nicht verstehen.

H>oPney_ Bunn(yx91


vielleicht hattest du bis jetzt auch immer nur die falschen im bett?? ;-)

wenn du mal einen hast der dich so richtig benommen macht und von einer wolke auf die andere schweben lässt, dann wirst auch du sex nicht mehr so "schrecklich" finden :)_ :)*

ich könnte es mir ohne einfach nicht vorstellen x:)

es ist eine situation in der ich meinem partner so nah bin, wie sonst nie.. und ich liebe dieses gefühl in dem moment alles zu sein, was wichtig ist :)z

es gibt nur ihn und mich – und wenn die welt unter gehen würde, dann wäre es auch völlig in ordnung x:) klingt kitschig, ist aber so ;-D

s3use9x8


Völlig überbewertet!!

Mjiss! MilXena


Völlig überbewertet!!

Ansichtssache ... :=o .... für viele scheint es schon von einiger Bedeutung zu sein ... und die

möchten anscheinend nicht drauf verzichten :)_

squse9x8


Überbewertet :=o ]:D

MViss Mille!na


Überbewertet :=o ]:D

Und wenn schon ... ich möchte da nichts an meiner eigenen Einstellung und Sichtweise ändern ... x:)

ipnne5re. StiXmme


Hallo GoldenWinter. Deine Einstellung zu Sex scheint meiner sehr ähnlich zu sein. Ich denke du bist asexuell.

Da die meisten Menschen ein angeborenes Bedürfniss nach sexuellen Gefühlen haben, ist es doch klar, dass ihnen Sex wie die tollste Sache der Welt erscheint. Wenn man jedoch kein sexuelles Verlangen hat, das man befriedigen müsste, haben diese sexuellen Gefühle, egal wie gut sie sich anfühlen, eben keinen besonderen Reiz.

Jemand, der nicht süchtig nach Nikotien ist, kann ja auch nicht verstehen, was an einer Zigarette so angenehm sein soll.

1(txo3


Asexuell? Trotz regelmäßigem Orgasmus? Und wie passt das zusammen den sexuell "normalen " Frauen, die zwar Spaß beim Sex haben aber selten bis nie zum Orgasmus kommen?

iznneLre Sktimmxe


Warum sollte ein asexueller Mensch nicht regelmäßig einen Orgasmus haben?! Asexuelle sind doch genau wie sexuelle Menschen; nur mit dem Unterschied, dass sie kein sexuelles Verlangen haben. Die sexuelle Erregbarkeit usw sind doch so wie bei allen anderen Menschen auch gegeben.

Außerdem haben viele Sexuelle das Problem, dass ihnen gelegendlich die Psyche einen Strich durch die Rechnung macht und sie Erregungs- oder Orgasmusprobleme haben. Da GV für Asexuelle kein emotionales Thema ist; sie keinen sexuellen Stolz und somit keine sexuellen Komplexe haben, ist ihnen beim Orgasmus ihre Psyche nicht im Weg. Warum sollte die TE also Orgasmusschwierigkeiten haben?

Swara|h Jo*nes


Es gibt nichts auf dieser Welt, was mir tiefere, stärkere Gefühle beschert als Sex. Ich habe Orgasmen, die mich zerreißen, wegschießen, völlig wegbeamen, mich für Stunden high machen. Ich liebe Sex, ich liebe alles daran, das stundenlange Spiel mit der Lust genauso wie den Quicky zwischendurch. Und ich finde es völlig abwegig, Sex mit Sonnenbaden zu vergleichen...aber da kommt es wohl wirklich auf doie persönlichen Vorlieben an

Gut, dann hab ich solche intensiven Gefühle beim Sex wohl noch nie erlebt. Vielleicht ist mein Körper anders gestrickt als deiner. Ich hab sehr wohl eine starke Libido, aber spüren tu ich weder beim Sex noch bei der SB besonders viel. Bei der SB hab ich manchmal das Gefühl das könnte ein Orgasmus gewesen sein, aber das sind so bißchen Zuckungen halt, mehr nicht. Wie gesagt, nach nem anstrengenden Lauf kalt duschen fühlt sich viel intensiver an auf meiner Haut. Da merk ich dass ich lebe :) Und die Anspannung geht weg. Sex tut das alles leider nicht für mich.

Ist halt schwer einzuschätzen ob andere "übertreiben" oder irgendwas mit einem wirklich nicht stimmt. Manche Dinge im Leben sind wohl leider einfach so wie sie sind.

Sxarahh JonNes


"für Stunden wegbeamen" meinst du das im Ernst? Also fühlt sich dein Körper nach dem Orgasmus anders an als vorher?

TGOFxU


Also für Stunden wegbeamen ist bei Männern nicht drin, Frauen haben da andere / schönere Orgasmen wie ich finde :)z

Was das tolle am Sex ist ? Einfach das Gefühl ineinander zu verschmelzen |-o Die Orgasmen, besonders die Orgasmen der Partnerin, diese würde ich niemals missen möchten.

Leider habe ich diese Erfahrungen nur zu selten :-(

@:)

Ssarawh Jonxes


Bei mir hat das Ganze sicher nichts mit Asexualität zu tun ;-) Aber mich wundert schon sehr wie intensiv Leute Sex beschreiben. Also mehr als ein leichtes Kitzeln war da nie. Weder bei Sex noch bei SB.

Ich find das total schade, weil ich manchmal ein starkes Bedürfnis nach sexueller "Entladung" habe und dann zuckts 2x ganz leicht und das wars dann, entspannen tut mich das nicht, eher frustrieren. Wie gesagt, laufen ist besser :) da weiß man was man hat. Sex find ich eigentlich meist enttäuschend. Vor allem SB. Bei Partnersex erwarte ich ja nicht dass ich komme, aber bei SB ist es schon extrem blöde wenn man immer hofft, gleich passiert irgendwas und dann ist das alles nicht der Rede wert. Und wenn ich dann 20min später immer noch so geladen bin und denke, ach egal, versuch ichs doch noch mal, dann tun mir eher alle Teile weh als dass sich irgendwelche guten Gefühle einstellen.

Sagt jetzt nicht das ist ein Entspannungsproblem oder ich habe einfach noch nicht die richtige Technik. Ich bin fast 30 und mach das schon ewig. Und irgendwie ist es immer nur enttäuschend.

Das blöde ist halt, man hat das Bedürfnis und versuchts immer wieder neu.

S`arah \Jonexs


Ich wär trotzdem gern ein Mann :) da weiß man i.d.R. ob man einen Orgasmus hatte oder nicht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH