» »

Blümchensex

sFh7eBxaby


Blümchensex wäre für mich persönlich nichts.

Klar gibt es Tage da will ich das es zärtlich zu geht,aber bitte nur am Anfang ]:D

Mfadame@ Chare8ntxon


mir fällt jetzt auch niemand ein der AUSSCHLIESSLICH Blümchensex praktiziert bzw. will.

nur ein extrem zu mögen ist denke ich eher die Seltenheit, aber das macht doch nichts!

hat eben nicht jeder die selben Bedürfnisse, und was andere machen kann einem auch egal sein solang man selbst glücklich ist.

Lfachn~ummexrX


Hier ich.

Es ist zwar nicht so, dass ich die härtere Gangart völlig ablehnen würde, dennoch bevorzuge ich persönlich hauptsächlich eher den sogenannten "Blümchensex". Finde es einfach vieeel ... gemütlicher :p> ... als dieses hektische rumgerammel. @:)

So, habe mich damit geoutet, wird das jetzt als starke oder schwache Leistung bewertet?? Mir egal. ;-D

L(achbnummOerX


@ Altair

(Nur) Blümchensex zu mögen, scheint heutzutage sogar fast schon verpönt zu sein, so kommt es mir jdf vor.

Kommt Dir wahrscheinlich nur so vor.

Kommt ihm wahrscheinlich NICHT nur so vor.

Eine der ersten Fragen die mir häufig gestellt wird ist "Du stehst bestimmt nur auf Blümchensex, oder?".

(Und genau das tue ich ja auch tatsächlich, womit ich dann meist sofort aus dem Beuteprofil herausfalle, aber wayne...)

@ JippiJe

Offtopic: Der Plural von Forum lautet Foren.

E5hemaligSer Nutz7er_ (#5039x56)


Der Thread war ja schon über 1 Jahr alt, dennoch:

Ich finde es nicht leicht zu beantworten, denn jeder versteht unter Blümchensex oder hartem Sex was anders.

Außerdem sollte jeder das machen, was er/sie am liebsten hat und nicht was laut TV/Internet/Porno DVD gerade "in" ist.

Ich denke mal jeder Mensch versteht etwas anderes unter dem Begriff Blümchensex.

boerkxel


In Anlehnung an Deinen Beitrag, gelbstern, würde ich doch einfach mal aus reiner Neugier nach einer Kategorisierung fragen:

Was ist denn für Euch Mitleser "Blümchensex" – und was ist "harter Sex"?

T=heBla)ckWidxow


Blümchensex klingt langweilig und harten Sex pornomässig (30 Stellungen in 30 Minuten). ;-D ;-D

Ich bevorzuge Sex, wo der Partner auf einen eingeht mit viel Gefühl und viel Streicheleinheiten :)z . Sowas kann sich hinziehen aber genau das macht doch den Reiz aus. :)^

LTacKhnummexrX


Ja genau, was als "Blümchensex" bezeichnet wird und was als "harter Sex" sediniert vermutlich sowieso jeder anders für sich selbst. Im Übrigen finde ich es völlig daneben gefragt zu werden ob ich eher diese oder jene Variation bevorzuge, denn über Sex spricht man nicht, man macht ihn einfach und dann wird sich schon zeigen ob's gefällt oder eben nicht. Oder mit anderen Worten: Ich bin der Meinung der sexuelle Akt sollte stets spontan aus der jeweiligen gegebenen Situation heraus erfolgen, ohne sich im Vorhinein lange Gedanken über gewisse Details zu machen oder zu planen, dann klappt das schon. :)^

@ TheBlackWidow

Ja sehe ich auch so; und es erfordert bei uns Männern eine gehörige Portion Selbst-Disziplin (genau diese macht den Reiz aber aus und steigert ihn gleichzeitig bis ... ;-D ... d.h. zumindest wenn mann's richtig anstellt. Sex sollte (gemeinsam) genossen und nicht als eine Art (Wett-)kampf betrachtet werden. :)z

Ansonsten gilt: Sex ist/kann individuell verschieden sein.

LFach3numNm|erX


sediniert? definiert! LOL ;-D

L@achnu[mmexrX


Leider bin ich optisch nicht perfekt, ist echt schade drum... offengesagt: wenn ich mir Pornos ansehe denke ich ich mir immer nur wie blöd die meisten männlichen Pornodarsteller sich anstellen und es einfach nicht hinbekommen ihrer Partnerin auch echte Höhenflüge zu bescheren. Die sind meist einfach viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt und gehen auf die Wünsche der Frauen gar nicht ein, obwohl diese es den Männern oft sogar eindeutig und unmissverständlich signalisieren. Haben nen großen Pimmel aber nix im Kopp..

;-D

eHlYli7x1


Also bei mir kommt es drauf an wie ich gerade drauf bin will ich es mal verschmuster und anders mal richtig hart. Immer das gleiche wäre mir zu langweilig...

TRhe5Bla4cksWidxow


Hatte noch nie Langeweile ;-)

AzndiYfrexak


Abwechslung bringt doch neuen Schwung ins Liebesleben, von daher finde ich, dass Vielfalt eine Bereicherung ist. Sicher gibt es eine kleine Menge Leute, die nur Blümchensex praktizieren. Ich schätze aber, dass die meisten schon eine gewisse Vielfalt ausleben.

FTrembder2x22


Wenn ich mir die Beiträge von Einigen hier durchlese, dann frage ich mich schon, was manche Zeitgenossen eigentlich unter "Blümchensex" verstehen. Und weiter frage ich mich, warum so Viele von Blümchensex ODER hatem Sex sprechen. Warum denn "entweder- oder" ?

Ich glaube kaum, dass dies der Wirkllichkeit entspricht. Man kann doch eine genze Weile schmusen, sich langsam verführen. Das könnte ja sogar einen ganz Tag in einer gewissen "sexuellen Stimmung" geschehen oder auch in einer "Schmusestimmung". Und dann kann man, wenn man dann langsam zur Sache kommt, auch das vorsichtig und langsam angehen. Erst streicheln, dann allmählich die heisseren Stellen suchen, Brust, Po, Oberschenkel etc. Und dann irgendwann einmal geht es in den genitalen Bereich. Aber auch hier kann es noch langsam gehen, trotzdem intensiv. So etwas ist ein Spiel, das lange dauern kann. Und wenn man dann gar nicht mehr kann, weil man sich gegenseitig so heiss gemacht hat dass man einfach nicht mehr weiter "spielen" kann, dann kann man das tun, was hier manche "harten Sex" nennen. Die Befriedigung nach so einem ausgedehnten (Kuschelsexx eingeschlossen) Vorspiel ist tief und rundum befriedigend. Es gibt nichts Schöneres!

Warum dann die Frage nach Entweder Kuschelsex ODER harten Sex? Kann ich einfach nicht ganz nachvollziehen.

Ich glaube, die meisten Zeitgenossen sind heute von den Pornos total verdorben. Schönen Sex, ja auch mit Liebe und Zuneigung und Zärtllichkeiten, das wird man in einem Pornofilm kaum finden. Aber soll das dann wirklich alles sein? Arme Welt, kann ich da nur sagen!

TTheBl6ackBWidxow


:)^

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH