» »

Freund will zu viel Sex

TSheBPlackpWidxow


Tut mir jetzt echt leid, aber das hört sich an wie eine Abhakliste: Er will 2 mal kommen und du darfst noch stundenlang die Hand anlegen. Es scheint so, als wäre ein Partner für ihn nur ein Objekt und durchaus austauschbar. Ich wäre mir da zu schade für, tut mir leid.

I3ltis


@ Phoenelein

Für mich hört es sich so an, als wäre dein jetziger Partner einfach mal ein Egoshooter im Bett. Nur auf sich bedacht, kein Einfühlungsvermögen...quasi ein selbstgefälliger Egomane in der Kiste.

Ich mein, wat ist das denn für ein Programm?

Er "muss" zweimal kommen, es wird die Sache mit der Hand zu Ende gemacht?

Oha...hat er einmal gefragt, wie du den Sex empfindest? Mir würde als Mann sofort die Lust vergehen, wenn ich merken würde, dass die keinen Spaß hat. Ich empfinde es eigentlich als Frechheit, danach von dir zu verlangen, dass du ih n gefälligst abzumelken hast, wenn du nicht mehr kannst. Sowas ist, ganz einfach, unterste Schublade.

Könnte es sein, dass du zur Zeit auch etwas Probleme hast, an dich selbst zu denken? Das du nur darauf aus bist, ihn zufrieden zu stellen?

skenwsib|elmxan


Ich vermute, bei euch ist nicht die Häufigkeit das Problem, sondern die Dauer. Wäre es denn nicht für euch sinnvoller oder für dich und ihn auch einfach angenehmer und lustvoller, wenn ihr euere sexuellen Spielchen nicht länger als eine Stunde ausdehnt? So hast du genügend Zeit, auch lange genug zu schlafen und ihr könnt eure gemeinsame Zeit auch mit anderen Dingen als nur mit Sex nutzen- zudem dürfte es für ihn auch dann leichter sein, wenn ihr noch ein zweites Mal in die Kiste steigt- offenbar ist er nämlich mit seiner Potenz überfordert – d.h. Wollen und Können haben bei ihm eine zu große Diskrepanz. Sein Nichtkönnen sollte er aber nicht auf deine Kosten auszuleben versuchen.

Ansonsten denke ich, dass du deinen körperlichen Zustand in Ordnung bekommen musst- d.h. Schmerzen beim Sex sollten nicht auftreten- Sex sollte Spaß machen und keinen Frust ergeben. Frusterzeugende Faktoren müsstet ihr also herausfinden und ausschließen.

Wenn du eigentlich keine Lust auf Sex hast und es nur aus Gefälligkeit tust, sehe ich für eure Beziehung allerdings keine glückliche Zukunft.

FQlöteFn]holxz


Ich sehe das Problem nicht als unlösbar – oder gar als Deinerseits schwierig an, Phoenelein.

Wenn's außer dem Sex miteinander schön ist, solltet Ihr beiden Euch bemühen, eine Lösung zu finden, denn der Sex sollte nie und nimmer das alleinentscheidende Kriterium sein, eine Partnerschaft zu führen und sich aneinander zu laben, auch nicht in "unserem Alter" *gg*

Solltest Du ihn wegen des Themas verabscheuen, wird's natürlich schwierig, und dann solltest Du vllt. eher die "weiblichen Tipps" oben akzeptieren.

Ich, im ähnlichen Alter wie Dein Typ, sehe es keineswegs so, dass "zweimal kommen" zu viel der Sache wäre, ganz klar nicht. Wenn er Dich zum alleinverantwortlichen Handlanger seiner Glückseligkeit machen will, und wenn Du das akzeptierst (!), hast Du außer Deinem Body schließlich noch viel mehr Möglichkeiten, ihm zu dem zu verhelfen, was er sich wünscht (andere Techniken und Toys etwa).

Dennoch würde ich auch kritisch darauf schauen, ob zwischen Euch "Gleichberechtigung" herrscht, ob er sich auch um Deine Wünsche (inkl. solcher ganz ab vom Sex) kümmert.

siheB)aby


Hmm ich kann es nachvollziehen aber nicht wirklich verstehen.

Wenn ihr euch nicht so oft sehen tut,dann will man doch erst recht wenn man sich dann endlich sieht.

Nun ja es gibt halt Frauen die wollen halt nicht so oft(ich gehöre defenetiv nicht dazu ;-) ),da muss der Mann damit klarkommen oder eben nicht,ihr müsst aber schon irgendwie die Mitte finden,sonst wirds auf dauern nicht funktionieren.

BKraHunxauge


Und wenn er Selbstbefriedigung (so oft, wie er es halt bei sich möchte, ggf. auch in deinem Beisein) und Sex (so oft, wie es für euch beide stimmig ist) kombiniert? Könnte er und du damit leben?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH