» »

Sexbekanntschaft verhält sich komisch

S,terxnleiinausHxH hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich war auf Partnersuche und hatte mich daher bei einer Datingseite angemeldet.

Ich hatte mich dann auch mit einem Typen getroffen und mir war dann auch recht schnell klar, dass er nicht so unbedingt mein Typ war. Zumindest nicht für was Festes – und eine feste Beziehung wollte ich ja haben. Er fing jedenfalls recht früh an, mich zu küssen – und ich war total überrumpelt. Jedenfalls hatte ich ihm das dann auch gleich deutlich gesagt, dass es mir Leid tue, aber er nicht mein Typ sei. Treffen war dann auch vorbei.

Eigentlich hätte ich so gesehen, dieses Treffen abhaken können...aber irgendwie ist er mir nicht aus dem Kopf gegangen. Ich hab mich von ihm irgendwie sexuell angeregt gefühlt. Nach einigem hin und her hab ich mich wieder bei ihm gemeldet und hab ihm das auch so mitgeteilt und ihn gefragt, ob er nicht auch Lust hätte auf ein paar nette Stündchen – ohne Beziehung.

Ja, fand er gut und wir haben uns daraufhin dann noch ein zweites Mal getroffen. Bei diesem Treffen haben wir nicht miteinander geschlafen – er wollte noch nicht, aber er hat mich ausgiebig gefingert und ich hab ihm einen geblasen. Uns hat es beiden gefallen – so weit so gut. Am nächsten Morgen erhalte ich eine SMS von ihm "Du, das war schön mit dir, aber ich hab mich eben mit einer Frau getroffen, von der ich völlig hin und weg bin"

Ja okay, das ging ja schnell – viel Erfolg + viel Spaß – dacht ich mir und schrieb ihm das.

Nach einigen Tagen kamen wieder eine SMS von ihm – richtig heiße Sex-SMS und die Nachricht, dass es mit dieser Frau doch nicht geklappt hätte. Okay.

Wir haben uns daraufhin noch ganz lange gesmst und dann auch getroffen, wobei wir auch miteinander geschlafen haben. Der Sex war richtig klasse, er ist dabei richtig abgegangen – ihm hat es ganz offensichtlich gefallen (hat er auch mehrfach gesagt) und mir auch. Insgesamt haben wir 4 oder 5x miteinander geschlafen.

Blöd ist nur, dass er nach jedem Sex-Treffen erst einmal rumgezickt hat. An den darauf folgenden Tagen kamen dann immer die gleichen SMS "Du, wir sollten uns nicht mehr treffen. Ich suche eigentlich was Festes"

Ja okay, dann halt nicht, dachte ich mir + schrieb es ihm. Dann war immer ein paar Tage bzw Wochen Funkstille und dann kam doch wieder eine neue Nachricht von ihm. Er würde dauernd an mich denken und würde mich gerne treffen usw. Zuerst dachte ich noch, dass er sich vielleicht in mich verliebt haben könnte und nicht nur so ein Sexkontakt sein möchte...aber nein, er betont immer wieder, dass wir ja NUR Bekannte seien, wo nichts weiter an Gefühlen läuft. Ich versteh echt nicht, wie der tickt. Wenn wir Sex haben, ist es anschließend nicht recht – und wenn ich mich dann nicht mehr melde, ist es auch nicht genehm.

Wenn wir uns treffen, ist er lieb und nett, der Sex ist super und ihm macht es ja auch richtig Spaß – der geht dabei vollkommen ab und schwärmt mir dann beim anschließenden Kuscheln ja auch davon vor – aber dann weiß ich auch schon genau: spätestens am nächsten Tag kommen wieder diese komischen SMS mit "Lass uns nicht mehr treffen. Wir können uns gerne so treffen – aber nur ohne Sex" – dann ist Funkstille und nach spätestens 5 Wochen kommt er eh wieder an mit "ich vermiss dich und den Sex mit dir"

Mir wurde es nun zu bunt. Das letzte Treffen ist nun 3 Monate her, dazwischen kam immer wieder dieses "lass uns treffen" dann wahlweise "lass uns treffen, um Sex zu haben" bzw. "lass uns treffen, aber bloss nicht bei dir oder mir, weil wir dann eh nur übereinander herfallen und das will ich nicht – lass uns einfach mal was essen gehen". Ich weiß echt nicht, was der will. Angeblich will er nur eine Kumpelfreundschaft...fängt dann aber doch wieder an mit Sex... Mittlerweile haben wir uns auf Emails beschränkt. Er schreibt mir ab und zu noch von Sex, ich versuche gar nicht auf dieses Thema einzugehen und schreibe – wie es sich für eine Kumpelfreundin gehört – nur von unverfänglichen Themen...und er will sich nun wieder mit mehr zum Sex treffen...und ja! Mir macht das mit ihm auch richtig Spaß...aber ich hab keine Lust auf diese nervigen SMS danach. Ich hab ihm das auch schon mehrfach gesagt bzw. gefragt, warum er so reagiert...ich hab keine Antwort bekommen...wahrscheinlich kann er das auch gar nicht begründen.

Versteh einer diese Männer!

Kann man denn nicht einfach mal ein bisschen Spaß miteinander haben, ohne danach so rumzuzicken!?

Antworten
adnd8y*7x0


Womit man sieht, daß dieser ganze Kommunikations-Overkill nur noch hirnverbrannt ist. Jeder muß alles gleich mitteilen. Anstatt mal inne zu halten und es ruhig angehen zu lassen.

Mein Tip: Red mal Klartext mit ihm und werdet ein Paar. Das seid ihr nämlich schon!

Ach und schaltet mal eure Nervgerätschaft aus!

B~odhzran


Ach und schaltet mal eure Nervgerätschaft aus!

:)^

Sjtern.leihnausHxH


na ja...also von "Paar" kann man echt nicht sprechen, wenn man sich innerhalb von einem halben Jahr einmal pro Monat sieht, dann miteinander schläft und anschließend einer diese Zickentour fährt...bis man sich dann mal wieder trifft und dann geht es wieder von vorne los... :-o

Mir geht dieses Gesmse auch ziemlich auf den Keks und boykottiere das nun schon erfolgreich seit 2 Monaten :)z

GLrmeenkezeperx78


Ich würde sein Verhalten als sehr unreif einstufen. Es gibt gar keinen Grund dir negative SMS zu schreiben, er macht es aber trotzdem. Erstmal will er sich absichern, aber dann überkommt ihn wieder die Lust und er meldet sich. Ein normales Verhalten sieht definitiv anders aus.An seiner Stelle hätte ich erstmal abgewartet was die Frau denn so denkt, sich vielleicht wieder meldet und daraus meine Schlüsse gezogen. Im Endeffekt hätte er immer noch ganz freundlich reagieren können und Klartext schreiben können. Das du dir als Frau dabei ziemlich blöd vorkommst, kann ich gut nachvollziehen. Eigentlich macht er alles falsch, was man nur falsch machen kann. Einen guten Rat möchte ich dir nicht geben, ich denke aber, mit deinem Verhalten machst du bisher alles richtig. Hier etwas von Paar zu lesen lieber andy70, ist bei mehrmaligen lesen des Beitrages von SternleinausHH doch ziemlich abenteuerlich. Rede ihr diesen Quatsch mal nicht ein.

scweethvomeA~labaxma


Sucht nur was fürn Druck, du bist es.

EQleoonorxa


Also, ich denk nicht das er nur was für den Druck sucht. Ich denke vielmehr, dass er sich doch eine Beziehung davon erhofft hat. Daher auch "habe jemand neues kennengelernt" und als sie nicht ansprang "och, war nix ...". Sex ist die einzige Verbindungsebene und ich denke er hofft sie dadurch zu bekommen. Ist es eigentlich normal das man da nach dem Sex groß kuschelt? ":/

Im Grunde würde ich diese Sex-Freundschaft einfach niederlegen und das "Hü-Hott" nicht mitmachen. Für sowas müssen die Fronten geklärt sein und offen liegen – und er scheint dir seine nicht offenlegen zu wollen. Vielleicht weil er mehr will und verletzt ist, dass du so einfach 'gut, dann nicht" sagen kannst ... vielleicht weil ihm Sex und Kontakt Spaß machen ihm aber kurz darauf (einen Tag oder ein paar später) seine Einsamkeit bewusst wird ... man weiß es nicht.

Sucht nur was fürn Druck, du bist es.

Ich glaube dann wäre der Sex nicht unbedingt so gut. Nur Druck ablassen, dazu braucht es nur wen williges der keine eigenen Ansprüche hat. Da muss schon mehr sein, wenn er die TE da regelmäßig für anspricht. Denke ich zumindest. Autschn ... ich und denken...

1:txo3


Er sucht eben nicht nur was für den Druck. Er will eigentlich mehr, bekommt aber nur das, was sie zu geben bereit ist : Den Fick.

Sie x:) sucht nur was für den Druck.

1~txo3


@ eleonora:

Auch bei "nur Sex "kann intensives Kuscheln passen und gut tun, wenn beidseitig Sympathie vorhanden ist.

S1te~r}nlneinauxsHH


Ja, das ist richtig, dass ich was "für den Druck" suchte...ich hab dann aber auch anklingen lassen, dass ich mir mittlerweile doch mehr vorstellen könnte. Da hat er sofort abgewunken und abgelehnt.

Da hab ich dann halt zu mir gesagt "egal, der Sex ist auch so schön und eine feste Beziehung solls dann halt nicht sein"

Ich hab schon das Gefühl, dass ich mit der Situation viel besser zurecht komme als er.

Er betont auch immer wieder, dass wir nur Bekannte sind.

Kein Ahnung, ob er letztlich mehr will...ich bin vorsichtig, hab den Sex genossen. Nun will er sich wieder treffen – ich hab erstmal abgelehnt

1nt*o3


Also spielt ihr Verstecken, statt offen zu reden oder euch gar auf einen Versuch einzulassen? Dann weiß eben niemand mehr, was er dem anderen glauben kann und was nicht. Schade, dass alles so kompliziert geworden ist.

SEternljeina$usHH


Ja, ich weiß auch nicht...ich bins mittlerweile auch einfach leid. Ich hab ihn schon mehrfach direkt darauf angesprochen bzw. auch angeschrieben...es kommt keine richtige Antwort. Jetzt ist er wieder auf dem Trip "will mich unbedingt sehen"...ich glaub, ich sollte unter das ganze Theater einen Schlußstrich ziehen.

Ich hab eigentlich kein weitergehendes Interesse mehr...so ein hin + her macht viel kaputt...

Sex war schön, aber wenn er nicht Klartext sprechen kann bzw. will, warum er sich so verhält...ich mein...ich mache dieses Theater mit ihm seit über 6 Monaten mit

So langsam reichts mir

1Rto3


Das kann ich allerdings verstehen!

EFleoxnora


Kann ich auch gut verstehen. Aber hat ein bisschen was von: "Die Geister die ich rief." Schade eigentlich.

ADurorfa


lass uns einfach mal was essen gehen

Ja warum macht ihr das denn nicht einfach mal? Scheinbar will er ja auch außerhalb des Bettes was mit dir unternehmen und das ihr euch besser kennenlernt. Also für mich klingt das schon so, als könne er sich mehr vorstellen. Er hat das zwar bei dir immer abgewunken, aber möglicherweise einfach nur, um locker und unkompliziert zu wirken. Ich würde sowas auch nicht zugeben, wenn ich das Gefühl hätte, der andere wolle nur eine Sexbeziehung.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH