» »

26, ungeküsst, Jungfrau, kein Freund

TUOxFU


Huhu *:) @:)

Also will er doch mehr von mir

So seh ich das auch. Du reizt Ihn sehr. :)z :)*

t<uffaxrmi


mein gott, der typ sieht es einfach als herausforderung an dich ins bett zu kriegen, außerdem reizt es scheinbar dich verlegen zu machen mit themen über die du nur theoretisch sprechen kannst bislang.

wenn dich das zu mehr reizt und du deine neugierde stillen willst - go for it!

erwarte aber nicht dass daraus eine beziehung oder gar große liebe entsteht. oder dass du ein feuerwerk an sex erlebst.

ich rede nur von mir, aber mit männern gleitet man schnell in diese gespräche ab - gerade wenn man so umnahbar für sie ist scheint das wohl eine art herausforderung!

tFuffaMrmxi


ich würde die sache in jedem fall nicht todinterpretieren, auch wenn es neuland für dich ist!;-)

l<o8reenx18


Danke Euch für Eure Aufklärung :)*

D<erH Fragexnde


Würdest Du denn von dir selbst sagen dass du atraktiv genug bist? Weiblicher Körper? Kussmund? schlank und mittelgroßer busen?

tDuffkarmxi


also ich bitttttttte dich, der fragende!!! das ist ja wohl eher DEIN persönliches

schönheitsideal einer frau – dem muss die te gar nicht entsprechen um dennoch attraktiv für

männer zu sein! habe lange nicht so geschmunzelt ob deiner beschreibung, v.a. "kussmund"!!;-) ;-D

l#or8eenx18


Also ich will nicht eingebildet klingen, daher mag ich solche "Fragen" gar nicht über mich selbst beantworten. Sind wir nicht alle ein wenig selbstkritisch..? aber gut, ja... ich bin "normalgeraten".. schlank usw.

d9eRr_sOtaxr


Also ich will nicht eingebildet klingen, daher mag ich solche "Fragen" gar nicht über mich selbst beantworten. Sind wir nicht alle ein wenig selbstkritisch..? aber gut, ja... ich bin "normalgeraten".. schlank usw.

Aber gerade hier bist du ja anonym. Find hier kann man viel offener schreiben.

Schreibe hier auch oft Dinge, die im "echten" leben niemand weis, weil mich hier ja niemand kennt.

l4oreeWn18


lieber star!

ich bin ein star ...scherz.. nein gaaanz normal, wie ich schon schrieb.

aber leute, jetzt fing er an mir einen "kosenamen" zu geben? Ist das ein gutes oder schlechtes zeichen?

ich will den jetzt nicht schreiben, ähneln sich ja eh alle... aber er hat mich noch nie so genannt..

danke für eure aufmerksamkeit^^ :-p

TcOxFU


kommt darauf an, wie Du gut definierst. Magst Du es wenn er Dich so nennt ? ;-)

@:) *:) :)_

lQoreexn18


es ging mir eher darum, dass er mich noch nie so genannt hat. und nein! .... diese bezeichnung mag ich nicht. es ist mir eher unheimlich. :-/

TEOtFU


Dann sag Ihm das, dass Du so nicht genannt werden möchtest :)_

lporeein18


Das ist jetzt das erste Mal vorgekommen, dafür mache ich bei ihm nicht die Pferde scheu.... wie gesagt, ich frage mich nur "warum".

R alp1h_xHH


Und, habt ihr Euch mal getroffen? Oder bleibts beim schreiben?

S3weet6ie2x6


Liebe Themenstellerin,

ich kann dich und deine Situation sehr gut nachvollziehen, denn auch ich war - im Vergleich zum "Durchschnitt" eher eine Spätzünderin und hatte erst mit 20 zum ersten Mal Sex.

Ich hatte immer viele Freunde und ein männl. Bekannter (Freund würde ich bei diesem lieber nicht sagen) hat oft so Anzüglichkeiten mir gegenüber geäußert und ständig alles in sexuelle gezogen oder zweideutige Dinge gesagt. Ich denke er ahnte da schon irgendwie, dass ich praktisch noch nicht so viele Erfahrungen habe. Damals war ich aber noch ziemlich naiv und habe diese Anzüglichkeiten und seine Zweideutigkeiten mit Flirten verwechselt und habe mich ein bisschen in ihn verknallt. Als wir mal unter 4 Augen gesprochen haben, habe ich meinen ganzen Mut zusammengenommen und ich igesagt dass ich ihn sehr mag. Wir haben dann weitergesprochen und irgendwann habe ich "gestanden", dass ich noch Jungfrau bin. Da hat er eigentlich recht cool reagiert und es eher nur so zur kenntnis genommen... Ich war zuerst ziemlich erleichtert und dachte mir "super gelaufen. Davor hätte ich doch gar keine so große angst haben müssen".

Am nächsten Tag habe ich aber gesehen, dass er mein "Geständnis" auf studivz gepostet hat und sich mit ein paar Kommentaren noch darüber lustig gemacht hat. Kannst du dir vorstellen wie verletzend sowas ist?!? Natürlich habe ich ihn zur Rede gestellt (sogar mit Tränen in den Augen, da ich da dann von allen Freunden eine Weile nur noch "unsere alte Jungfer" genannt wurde) und er war ziemlich überrascht darüber dass mich das so getroffen hat. Er meitne es war doch nur "ein Scherz". Ich habe dann den Kontakt zu ihm so gut es geht abgebrochen - was er wiederrum nicht verstanden hat, aber das war mir dann auch egal.

Was ich mit dieser Geschichte sagen will: überlege dir gut, worauf du dich einlässt und verwechsle Anzüglichkeiten und Zweideutigkeiten nicht mit ehrlichem Interesse an deiner Person. Wenn dir solche Kommentare unangenehm sind, dann sag ihm das auch direkt so! Nur weil einem ständige Anzüglichkeiten und Zweideutigkeiten unangenehm sind bzw. sie einen einfach nerven, ist man nicht verklemmt oder humorlos.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH