» »

Nur ein Sexpartner, hab ich was verpasst?

x(-Atulasx-x


Geht doch mal gemeinsam in einen Swinger-Club. Einfach nur zum Schauen ohne etwas mit anderen zu machen. Vielleicht fällt es euch dann beiden leichter, euch zu öffnen und dem anderen etwas sexuelle Freiheit zuzugestehen. Solche Erlebnisse können für eine Partnerschaft auch sehr festigend wirken.

frossqy2x6


das muss nichts heißen, vielleicht hat er das nur gesagt weil er meint, dass das die Antwort ist die ich hören will.

Mit Sicherheit !! Glaub mir ;-D

Vielleicht hab ich mich auch nur in eine doofe Idee reingesteigert

Das glaub ich eher weniger ---- du magst sie sicher wieder "beiseite" drängen können, aber………. sie wird zurückkommen – spätestens wenn du….

mit 40 total frustriert bist.

.....was sicher NICHT sein wird :|N

Suchxnup|pib8ub


Ich kann dir eines versprechen, du hast nichts verpasst was man kennen lernen müsste. Aber deinen Wunsch kann ich nachvollziehen, dennoch würde ich raten einfach auch mal stark zu sein und nicht alles auszuprobieren. Unsere Gesellschaft sollte mal wieder akzeptieren, dass man nicht 20 Leute gevögelt, alle möglichen Drogen konsumiert und was weiß ich noch gemacht haben muss, um zu sagen: JA ich habe gelebt :D. Dieser Blödsinn ist heutzutage aber leider weitverbreitet. :-/

s6weet[home*Alab%ama


Der neue vögelt gut, du meinst was verpasst zu haben, trennst dich, der neue wird langweilig oder entpuppt sich als A-loch, du hast alles verloren.

Auch das kann passieren. Nichts im Leben ist umsonst.

Denke darüber nach, du ständest an der Stelle oben beschrieben, wäre es dir dann recht?

Das ist dein Preis, aber wer nichts wagt gewinnt auch nichts, wenn man unbedingt Lotto spielen will. Man muss ja nicht.

dPie.Yklei$ne.mixla


@sweethomeAlabama

Da mein Freund und ich im Bett sehr gut harmonieren, rechne ich ehrlich gesagt gar nicht damit dass ich nach dem Sex mit einem anderen auf einmal sage "wow, was für eine Offenbarung, für den Typ lass ich jetzt alles stehen und liegen".

Ich bin nicht auf der Suche nach dem Sexgott schlechthin, sondern bin einfach nur neugierig. Auch wenn der Sex mit dem anderen ein Reinfall wäre, könnte ich sagen, was soll's, jetzt ist meine Neugier gestillt. ;-)

Hhoney_|Bunnyx91


ich kann dich super verstehen :)_

ich bin mit meinem freund zusammen seitdem ich 16 bin.

vorher hatte ich verschiedene erfahrungen mit kerlen (oralsex, handjobs – "petting" eben), aber keinen richtigen sex.

ich habe mich zwischenzeitlich auch danach gesehnt, weil ich mich einfach gefragt habe ob es "anders" ist, ob ich vielleicht sogar etwas verpasse, ob es mit anderen eigentlich "das selbe" ist, oder was besser ist und mir mehr zusagt.

und dann habe ich überlegt:

ich habe mit meinem freund sex.

ich kann mit ihm alles ausprobieren was ich möchte, ohne dass mir im geringsten was peinlich sein muss – wenns doof war, machen wirs nächstes mal eben einfach anders.

er bringt mich auf verschiedene arten zum orgasmus.

er ist der einzige der es schafft mich zum wimmern zu bringen

- all das kann mir kein anderer mann geben.

was soll ich also bei einem anderen?

ich hätte mit ihm sex und meine neugier wäre befriedigt – aber besser werden als das was ich jetzt habe? geht nicht!

also lass dich nicht verunsichern, solche gedanken sind normal.

du musst nur wissen ob du glaubst etwas besseres zu finden als das was du jetzt hast. :)_ @:)

ich für mich weiss dass ich das nicht tue ;-)

foos7sy26


all das kann mir kein anderer mann geben.

Behauptest du….. und wirst es nie erfahren, wenn du dir treu bleibst.

WAS JA AUCH GUT IST !!!

Aber…. der TE "reizt" es nun mal und wenn sie mit Freund spricht und der (nach erstem zögern) vielleicht doch zugibt, dass er auch mal solche Gedanken aht/hätten, würde ein gemeinsames Experiment (Swingerclub) ja eine Alternative sein… So (m)eine Überlegung ":/

HKoneWy_Bunnxy91


behaupte ich nicht, ich WEISS das ;-)

wenn du beim sex glaubst 100 engel singen zu hören und in tausend kleine zitternde teile zu springen ist das das höchste was geht x:)

zum thema darüber reden...in einer beziehung sollte man über alles reden können ABER:

würde mein freund zu mir kommen und sagen "du honey ich sehne mich es mal mit ner anderen zu tun" – ich hätte komplexe ohne ende.

ich würde mich fragen ob ich ihn nicht reiche, ob ich ihn nicht befriedigen kann , ob er mit den sex und die gefühle dabei nur "vorgespielt" hat und ob er mich nicht mehr liebt.

für mich käme es nicht in frage meinen freund auch nur im geringsten mit einer anderen frau zu teilen! nichtmal wenn ich auch mit einem anderen schlafen dürfte :|N

M(adame C<harxenton


hallo,

wie wärs mit nem 3er?

einmal mit ner andern Frau, und einmal mit nem andern Mann - damit auch dein Partner auf seine Kosten kommt.

die Idee mit dem Swingerclub ist auch nicht schlecht ;-)

außerdem würd ich mit ihm drüber reden, ganz locker...es kann nämlich leicht sein dass er genauso "neugierig" ist *:)

dWie.klpein e.milxa


@Honey_Bunny91

Danke für deinen lieben Beitrag @:) Fand ich voll süß. :-) Ich bin beruhigt, dass andere Frauen auch hin und wieder solche Gedanken haben.

würde mein freund zu mir kommen und sagen "du honey ich sehne mich es mal mit ner anderen zu tun" – ich hätte komplexe ohne ende.

Ja, das ist eben genau der Punkt vor dem ich Angst hab. Selbst wenn ich meinem Freund 10mal erkläre, dass mein Wunsch rein gar nichts mit ihm zu tun hat und ich zufrieden mit unserem Liebesleben bin, denkt er wahrscheinlich dass er mir nicht mehr genügt und ich mich nur nicht traue es direkt zu sagen. :-/

@ Madame Charenton

wie wärs mit nem 3er?

Also einen Dreier fände ich schon auch reizvoll. Dann wärs mir aber lieber wir holen eine Frau dazu, mit zwei Männern würde ich mich ein bisschen überfordert fühlen. Aber dann ist das Problem immer noch nicht gelöst, da ich ja eigentlich einen anderen Mann ausprobieren wollte und keine Frau. ;-)

__________________________________________________________________________

Ich muss mich mal selbst zitieren, in meinem allerersten Beitrag schrieb ich:

Für uns beide ist es jeweils die erste Beziehung, auch sexuell gab es vorher keinen anderen bzw. keine andere.

Damit es kein Missverständnis gibt, im Alter von 15, 16 hab ich mit Jungs rumgeknutscht und ein bisschen rumgemacht. Nur war ich da nicht in einer festen Beziehung und "richtigen" Sex hatte ich auch erst mit meinem Freund. Wie andere Männer küssen interessiert mich also gar nicht, ich bin neugierig wie andere Männer – sorry für meine Deutlichkeit – f*cken.

Ob sich ein anderer beim Sex z.B. anders bewegt. Bevor es jetzt spöttische Kommentare gibt, ich weiß es ist eine mit dem Becken ausgeführte Rein-Raus-Bewegung ]:D ;-D aber laut Aussagen einer guten Freundin, die schon mehrere Partner hatte, gibt es da schon Unterschiede.

FUACEqMExN


Ich persönlich würde alles so lassen wie es ist weil was man in neun Jahren zusammen erreicht hat wegen einer Nacht oder Nummer evtl. kaputt zu machen wärs mir echt nicht wert.

Es anzusprechen stell ich mir auch nicht so einfach vor. Jetzt fragst du ihn was er davon hält. Und es gibt eine negative Antwort und dann wird er sich wohl jedesmal, wen du allein weg bist, fragen vll testet sie es doch aus. Das Vertrauen wird hier auf jeden Fall stark getestet.

Aber nach deinen Aussagen scheint der Reiz dich schon sehr gepackt zu haben. Und du wirst der Veruchung nur schwer wiederstehen können es nicht anzusprechen was du willst.

SrineaMd


die.kleine.mila

Ich bin eigentlich in der gleichen Situation wie du aber meine Neugier auf Sex mit einem anderen Mann überwiegt bei mir nie die Angst was ich dadurch alles verlieren könnte :|N das ist es mir einfach nicht wert.

Mein Bruder war beispielsweise 12 Jahre mit seinem Freund zusammen (er war damals 18 und es war ebenfalls sein erster Freund) und hatte genau das Gleiche; Neugierig wie es mit einem anderen ist...sie haben drüber geredet, sein Freund war einverstanden einen Seitensprung zu "erlauben" (hat er jedenfalls gesagt), kam danach doch nicht damit klar und kurz darauf war die Beziehung beendet :-| DAS ist für mich Abschreckung genug gewesen :-X ;-)

sGenmsib!e+lmaxn


Das glaub ich eher weniger ---- du magst sie sicher wieder "beiseite" drängen können, aber………. sie wird zurückkommen

Nein, es gibt im Leben genügend "Ideen" odr Bedürfnisse die man irgendwann zerwirft- da muss man nicht dran kleben bleiben. Mitunter ist so manche Idee, die man als jüngerer Mensch hatte sogar später in der Erinnerung eher unangenehm.

aber laut Aussagen einer guten Freundin, die schon mehrere Partner hatte, gibt es da schon Unterschiede.

Ach Gottchen, die Freundin sagt .... %-| ":/ . Klar gibt es Unterschiede- aber meinst du wirklich, dass die so bedeutsam sind? Im Übrigen könnte dein Freund auch sehr unterschiedlich sein...

1etxo3


Dann wärs mir aber lieber wir holen eine Frau dazu, mit zwei Männern würde ich mich ein bisschen überfordert fühlen.

Und mit zwei Frauen wäre er überfordert. :=o Eigentlich liegt da die Lösung auf der Hand: Ein Pärchen. idealerweise eines, dass auch sonst zu euch passt.

Aber eigentlich ist die Realität eines Dreiers nicht so krass, wie es in Pornos rüberkommt. Überfordert ist da eigentlich niemand.

u`hDu2


Vielleicht hab ich mich auch nur in eine doofe Idee reingesteigert.

:)z :)z :)z

Schreib mal eine – wahrscheinlich lange – Liste mit dem, was du beim Umsetzen deiner Idee alles verlieren könntest. Und das alles, um mal andere Haut zu fühlen und zu erfahren, wie ein anderer Kerl f*ckt ??? :-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH