» »

Darf er das oder spinne ich?

kEittyx78


@ Safira-die-erste

Es ist vollkommen irrelevant, ob er deine Vergangenheit kannte. Er wusste, dass es für dich ein NO-GO ist und er hat diese Grenze überschritten. Das war definitiv nicht in Ordnung.

Ob es von ihm beabsichtigt war oder ob er sich einfach nicht mehr kontrollieren konnte, können wir hier nicht beurteilen. Das kannst nur du nur mit ihm persönlich klären und das solltest du im Sinne einer konstuktiven Aufarbeitung meiner Meinung nach auch tun. Du musst dafür ja gar nicht über deine Missbrauchserfahrungen zu sprechen, außer du möchtest es. Es geht für dich eher darum nicht davor "wegzulaufen" und außerdem herauszufinden, ob du dir vielleicht (unbewusst) einen Typ Mann ausgesucht hast, der dein Trauma reaktiviert (es dich also erneut erleben lässt), um in Zukunft besser darauf zu achten. Zum anderen sollte er aber auch eine faire Chance bekommen, sich dazu zu äußern, denn du kannst noch nicht wissen, ob es vielleicht doch nur ein Missgeschick war.

Sicher hättest du gleich nach dem Vorfall mit ihm darüber sprechen können und nicht erst so tun, als wäre nichts, aber ich verstehe auch, dass du das vielleicht erst einmal verdauen wolltest, um dann bald darauf festzustellen, dass es für dich doch eine schlimme Sache war; dass du dich nun schlecht fühlst und dass du damit nicht überreagierst. Teile ihm deine Gefühle mit und höre dir an, was er dazu sagt und wie er reagiert: Tut es ihm ehrlich leid oder spielt er es herunter? War es ein Versehen oder ein Unfall?

Sollte es Absicht gewesen sein und/oder er spielt die Angelegenheit herunter, obwohl du ihm klar gesagt hast, wie sehr es dich verletzt/schockiert/wütend gemacht hat, solltest du ihm zeigen, wo die Tür ist (Ich persönlich würde ja noch einen Arschtritt drauflegen ]:D )

Wenn nicht, dann nimm dir Zeit und überlege, ob du das ganze verzeihen kannst und ob du die Beziehung wieder aufnehmen möchtest. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH