» »

Was halten Männer davon, wenn Frauen den Orgasmus vortäuschen?

SZilF77


Habe in EHE 1 fast immer - zu 95 %Ihm den O vorgespielt - Wusst er auch und war trotzdem Glücklich, er ändert nichts dran.

Jetzt - EHE 2 - habe ich das "Schauspielern" nicht nötig ]:D ]:D

f-ynn8jarxd


Warum wird der O vorgetäuscht?

Ist der Sex so schlecht, dass man jedesmal wieder froh ist, dass man es endlich hinter sich gebracht hat? Wenn ja, wurde der Partner dann wenigstens mal angesprochen und um Besserung gebeten?

Habt Ihr denn wenigstens gute Erfahrungen damit gemacht, dass sich das kleine Pony als großer schwarzer Hengst fühlt?

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das der Beziehung wirklich dienlich ist und wäre da für mehr Offenheit.

k ami5llchexn


Ich auch.

SycEhnup7pixbub


Kann dem Mann völlig egal sein. Aus Perspektive der Frau ist es dämlich, denn so wird sich das Sexleben für sie nicht verbesser. ]:D

kla^mill7chen


Ist aber ganz vielen Männern nicht egal. Viele sind furchtbar beleidigt. Aber die melden sich irgendwie nicht zu Wort ":/

Und ich hatte erwartet, dass möglicherweise auch welche schreiben, die dankbar über gelegentliches Vormachen wären.

fSynnjmarxd


Ist aber ganz vielen Männern nicht egal. Viele sind furchtbar beleidigt. Aber die melden sich irgendwie nicht zu Wort

Und ich hatte erwartet, dass möglicherweise auch welche schreiben, die dankbar über gelegentliches Vormachen wären.

Die Männer, von denen Du hier sprichst, merken's einfach nicht, also können sie sich auch nicht melden.

ksam@il]lchxen


Aber ich hab ja ganz klar auch gefragt, was sie davon halten würden. Das spricht jeden an.

f&ynnja8rd


Warum sollten sich "Hengste" Gedanken über die Probleme anderer Männer machen? ;-)

Ehhemaligger %Nutzery (#50395x6)


Ich würde es schade/traurig finden, denn ich versuche doch meinen Schatz nach besten Wissen zu verwöhnen. Natürlich findet die eine nicht gut was die andere in Ekstase versetzt, aber woher soll ich das wissen? Da hilft nur eins, -> reden.

Zeigt mir die Frau durch einen vorgetäuschten Orgasmus das ich alles richtig mache, werde ich das auch weiterhin so tun weil es ihr ja anscheinend super gefällt.

Will Frau, dass ich 2 cm weiter links lecke oder so, dann sollte sie mir das sagen oder mich dort hinführen aber nicht so tun als ob ich den perfekten Punkt getroffen hätte um dann zu hoffen das ich beim nächsten mal 2 cm weiter links bin.

Reden hilft, vorgetäuschte Orgis sind wie ein Eigentor. Machen Männer doch auch nicht.

Ich sag ihr ja auch das sie "ihn" heute lieber hier und lieber etwas fester anfassen soll. Ich wäre doch schön blöd wenn ich meinen Mund nicht aufmachen würde und sie somit logischerweise denkt, dass ihr ggf. zu vorsichtiger Druck perfekt für mich wäre wobei ich es lieber etwas fester hätte.

vHezzo


Dafür habe ich überhaupt kein Verständnis.

Wie könnte ich einem Menschen dann im allgemeinen Leben noch vertrauen?

Wenn man sich schon in alle Körperöffnungen fasst und die skurilsten Dinge mit seinen Geschlechtsteilen anstellt, warum sollte man dann nicht ehrlich sein, wenn's mal nicht richtig läuft?? %-|

*:)

Tai&naLarndshxut


Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass das der Beziehung wirklich dienlich ist und wäre da für mehr Offenheit.

:)^

genauso habe ich es auch gehandhabt und habe dann meinem Partner gesagt, dass es halt heute nicht flutscht und wir ja auch ohne meinen O Spaß haben können. :-)

Vortäuschen habe ich einmal gemacht und ist nicht mein Ding. Hatte ich in meinen letzten Beziehungen auch nicht nötig. Wenn es passt, dann passt es auch mit dem Orgasmus. :-D

TQinaLNandshuxt


Da muß sie sich schon selbst drum kümmern.

:(v

wo ist hier der verdammte Kotzsmily? :|N

Dann kannst du dich ja demnächst auch selbst um deinen Abspritzer kümmern, gell? Was hat deine Frau mit deinem O zu tun? ;-)

BZodh ran


Weißt du denn nicht, dass jede Frau unterschiedlich ist? Ich finde auch, dass die Verantwortung in erster Linie bei der Frau liegt, denn sie selbst kennt sich so gut, wie niemand Anderes. Wo ist das Problem, die Hand oder den Kopf des Mannes zu führen, um ihm zu zeigen, wie es bei ihr geht? Die doch meist jungen Männer hier, die sich über die Orgasmuslosigkeit ihrer Partnerinnen beschweren, können es nicht lernen, wenn auch die Mädels davor vorgetäuscht haben, daraus wird dann irgendwann ein böses Erwachen. Oder diejenigen, die behaupten, sie bei den ersten Malen zum O gebracht zu haben. Woher haben Mädchen das Vortäuschen?

Erst mit reichlich Erfahrungen lernen Männer, welche Begierden und Bedürfnisse Frauen haben, oder sie sind ein Naturtalent. Gute Liebhaber fallen nicht vom Himmel, nein. Das Wissen und die Empathie muss man sich erarbeiten, und wenn man dabei offene und ehrliche, und ebenso erfahrene Frauen als Begleitung hat, umso besser. Sie tun sich selbst und dem Mann keinen Gefallen, wenn sie faken, und ich kann mir auch keinen ernsten Grund vorstellen, weshalb sie das tun. Jeder hat Respekt verdient, und auch Ehrlichkeit. Vor allem in einer Beziehung.

S|ünteje


Bodhran, ich glaube anders als du, dass viele junge Mädchen selbst nicht wissen, wie sie zu einem Orgasmus kommen können.

Aber in allen Pornos, und die waren für Jungs nie so leicht zugänglich wie heute, haben Frauen einen nach dem anderen.

Ich denke, viele junge Frauen spielen den Orgasmus vor aus Angst, selbst sonst im Bett für eine Niete gehalten zu werden.

H{oneyY_Bunn;y91


ich hab auch schon vorgespielt :-X

ist zwar selten dass ich das tue, aber mal ehrlich:

mann rackert sich auf einem ab, frau ist aber nicht in stimmung.

sie denkt zb an den tag, oder was sie morgen noch erledigen muss – und ach ja! die decke könnte auch mal wieder gestrichen werden ]:D

solchen gedanken kommen (wenn auch sehr selten) ab und zu mal durch, weil wir eben nicht immer die "böse freundin" sein wollen, wenn wir sex mal ablehnen.. ODER wir fangen an, merken aber dass es für uns heute nix bringt, können aber schlecht sagen wenn er drin ist:

ähm du? ich kann heute nicht kommen.. können wirs sein lassen? :=o

und bevor man(n) dann eine stunde versucht mich zum orgi zu bringen, stöhn ich lieber 2-3 mal und er kann kommen – und wenns gut läuft und noch genug zeit ist kann ich die ersehnte deckenfarbe im baumarkt kaufen gehen ;-D ]:D o:)

gemerkt? nö hat er nie.

bisschen die vagina anspannen so dass er denkt sie zieht sich zusammen, etwas stöhnen und ein bisschen in den rücken krallen – perfekt ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH