» »

Was halten Männer davon, wenn Frauen den Orgasmus vortäuschen?

TNinaL|andsxhut


deine beiden Punkte kann ich so nicht bestätigen. Ich spreche und lache auch sehr gern beim Sex, alles kein Problem. Oder muss man immer bierernst dabei sein? ":/ ;-D

Also ich nicht und genau dieses lockerflockige lieben wir miteinander. x:)

Hqoney;_BunnYy91


Ist nicht so dass wir nicht auch lachen ;-) aber reden? Außer dirty Talk? Nö...

Was besprecht ihr denn da? Was es morgen zum Mittag gibt? ;-D

TEina;Land^shut


klar, wir besprechen das ganze Wochenmenü. ;-D

Nö, das sind dann nur ein, zwei Sätze mal zwischendurch. Dirty Talk ist auch eine meiner Leidenschaften. x:) Und mein jetziger Partner erzählt mir ganze Fantasien - manchmal auch schräge - und das ist mal richtig geil. ;-D x:) Endlich auch mal nehmen, nicht nur geben. :)^

kOami[llchZexn


1. Diskutieren im Bett finde ich daneben

2. Raubt das noch mehr die Lust – sprich falls er überhaupt danach noch weiter machen will, dauert es noch länger

:-o Mit Punkt 1 als Einstellung hast du aber pures Glück, dass das nicht eh schon zu Zerrüttung geführt hat. Hin und wieder muss man sich doch verständigen, das ist doch nicht gleich Amtsrede!

Und Punkt 2: ja aber wenn er nicht weiter machen will dann haben doch beide ihr Ziel erreicht. Was ist daran schlimm?

Heoneyr_BuBnnyx91


Zu 1. Warum? Er weiß was ich will, da müssen wir nicht groß reden? (außer dem üblichen Dirty Talk)

Und zu 2. : mein Ziel ist es meinen Freund zu befriedigen ;-) daher wäre das eben am Ziel vorbei ...

czhuchxi


1. Diskutieren im Bett finde ich daneben

2. Raubt das noch mehr die Lust – sprich falls er überhaupt danach noch weiter machen will, dauert es noch länger

1. was ist denn da diskussion dran, zu sagen, dass es bei einem selbst heute nichts gibt und er keine rücksicht mehr darauf nehmen muss, ob du jetzt kommst oder nicht? bei mir ist das eben nebenher eingeworfen und gut ist. dann weiß er, dass er loslegen kann und nicht noch unnötig lang herauszögern muss um meinet willen.

2. tut es das nur, wenn man den sex abbricht und da eine grundsatzdiskussion raus macht. dazu siehe 1.

ich sehe es absolut nicht als gefallen oder glücksgeschenk für den mann, ihm einen gefakten orgasmus zu schenken. vielmehr sehe ich ehrlichkeit und die tatsache, dass er einfach ab einem gewissen zeitpunkt auf seinen orgasmus abzielen kann, als geschenk. und gott sei dank hat der mann in meinem bett so ein großes selbstbewusstsein, dass er weiß, dass kein orgasmus auf meiner seite nichts mit ihm oder seinen fähigkeiten zu tun hat.

sorry für die klaren worte, aber faken ist das allerdämlichste, was frau überhaupt nur machen kann in meinen augen. und alle argumente dafür, die ich bisher hier gelesen oder generell gehört habe, sind in meinem augen absolut lächerlich und sprechen lediglich von feigheit, bequemlichkeit und mangelndem selbstbewustsein und selbstwertgefühl.

H>oney$_BIu5n'ny91


Wie gesagt ich sehe da kein Problem drinne. ;-)

Ihr macht aus der Sache nur ne viel zu große Nummer.

Ein bisschen Stöhnen hat noch keinem geschadet ;-D ;-D

cRhu-chxi


nein, honey, du machst eine große nummer daraus, keinen orgasmus zu haben und fakest deshalb.

cvhLuchxi


mal eine ganz andere frage: wenn dein freund merken würde, dass du gerade gefaket hast, was würde er dazu sagen? in die hände klatschen und rufen "juhu! danke dass du für mich fakest, damit ich mich wie der hengst fühle!!"?

HTon2ey_BMunny9x1


Weißte wie selten das vorkommt? ;-D

Und die paar male die das vorkam hat es uns jedenfalls nicht geschadet :-) demnach seh ich keinen Grund mein verhalten zu ändern ;-)

HPoney_.Bunnxy91


Chuchi

Ehrlich?

Keinen blassen Schimmer!

Wenn er's mal merken sollte sag ich dir Bescheid ;-)

AOdr*ijaxna


Wie gesagt ich sehe da kein Problem drinne. ;-)

Ihr macht aus der Sache nur ne viel zu große Nummer.

Ein bisschen Stöhnen hat noch keinem geschadet ;-D

Warum schickst du deinem Freund dann nicht einfach den Link zu diesem Faden hier? Ist doch keine große Nummer, oder?

:)D

HDoneyc_Bjunn"y91


Was er nicht weiß ... Bla bla

Das Sprichwort kennt ihr sicher ;-)

Wenn ich es ihm sagen würde wäre er sicher verletzt - wer wäre es nicht? ABER aus dem Grund täuscht Frau ja vor - weil sie ihn nicht verletzen will.

Deswegen würde ein link zu dem Faden ja das Gegenteil bewirken ;-)

cXhuchxi


also, ich verletze absolut niemanden mit meinem nicht-orgasmus und meiner ehrlichkeit, der genügend wissen und selbstbewusstsein hat zu wissen, dass es nichts mit ihm zu tun hat. ":/

cUhu)chi


abgesehen davon, dass ich mich echt selbst fragen würde, wie tief ich eigentlich noch sinken kann, wenn ich meine faken zu müssen, anstatt dazu zu stehen, dass ich auch orgasmus einen bombensex haben kann und auch habe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH