» »

Erfahren oder Jungfrau/-mann? Wieso kommt's darauf an?

sHensiRbelxman


"Einsteiger" können aber durchaus auch sehr lernfähig sein....

...oder Naturtalente... ;-)

Hlone&y_Bunnxy91


;-D ja klar.. träum weiter ]:D

BEen#_Jo


Alle auf das arme kleine Honighäschen. :°_ Aber wie ich sehe, hat das Häschen alles im Griff. :)_

Aus meiner Sicht muss man keine Grundsatzdiskussion über JM/JF führen. Die einen kommen damit klar, die anderen eben nicht.

Ich glaube auch, dass es eher ein theoretisches Problem ist. In der Praxis werden introvertierte Männer niemals mit devoten Frauen zusammenkommen (ich will das auch gar nicht).

Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel. Im Zweifel gebe ich als JM den Frauen, die nicht wissen, was sie tun (bzw. die nicht zu mir passen) gerne einen Korb.

H-oneHy_Bunnyx91


;-D :)_ so arm bin ich nicht, es waren doch nur fragen :-)

In der Praxis werden introvertierte Männer niemals mit devoten Frauen zusammenkommen (ich will das auch gar nicht).

dem stimm ich so zu.

und männer die nicht introvertiert sind, sind mit 20 auch keine jungfrau mehr. (obwohl mein "beuteschema-alter" zwischen ende 20 bis anfang/mitte 30 geht.. mein freund ist die ausnahme der regel o:) )

BDe~n_]Jxo


so arm bin ich nicht, es waren doch nur fragen :-)

Ich weiss, zumal Du für ein Häschen ziemlich frech bist. Zu 90 % meiner Beiträge muss man sich immer ein ";-)" dazudenken.

und männer die nicht introvertiert sind, sind mit 20 auch keine jungfrau mehr.

So ist es.

(obwohl mein "beuteschema-alter" zwischen ende 20 bis anfang/mitte 30 geht.. mein freund ist die ausnahme der regel o:) )

Ich kann das sehr gut nachvollziehen. So wie Du auf "starke" Männer stehst, stehe ich als JM total auf "starke" Frauen, die mit Männern mind. auf der gleichen Stufe stehen wollen. Dabei bin ich keineswegs devot. Ich will allerdings eine Partnerin, die sich auf allen Ebenen gleichberechtigt fühlt.

Das unterscheidet mich wohl von 90 % der Männer und erklärt auch, warum ich mit 90 % der Frauen so große Probleme habe.

An der Stelle kommen die restlichen 10 % ins Spiel...

HBoneLy_fBuFnony9x1


ich glaube das siehst du falsch.

ich sehe mich eher als "aussterbende rasse" der frau.

fast alle frauen die ich kenne sind karrieregeil und wollen ihren partner ebenbürdig sein, wenn nicht sogar ihn in beruflicher ebene übertrumpfen. :-/

H!oney0_Bmunxny91


nachtrag:

emanzipation lässt grüßen o:)

B[en`_J'o


emanzipation lässt grüßen o:)

Mag sein, dass viele Frauen Karriere machen bzw. viel Geld verdienen wollen. Aber emanzipiert sind sie damit noch lange nicht.

a)genBt0x0


Bunny Das hast du falsch verstanden. Mann auch sozial eingliedert sein, und auch Frauen kennen, ohne, dass einen die Frauen mal ranlassen um es mal salop auszudrücken. Und daran ist die gesellschaftliche Oberflächkeit. Die Medien schreiben einen vor wie ein Mann sein hat. ]:D ]:D

So spielt sich das natürlich nicht. Und ja sicher werden die Damen irgendwann älter und reifer, und irgendwann kann sich mit ihnen normal unterhalten. Nur mit anfang bis mitte Zwanzig sind viele schon nicht mehr haben. Tja ist ein Teufelskreis.

Nein, ich gebe der Gesellschaft nicht die Schuld für mein JM Tun in meinem Alter, dafür bin ich zu 99,9 Prozent selber schuld, aber es trifft auch zu, ich durch die gesellschaflichen Normen noch schwerer habe als ohne hin schon ist.

Manchmal reicht es eben nicht nur in soziale Netze eingebunden zu sein. Gibt Pechvögel so wie mich bei denen das nicht greift. Lerne durch meinen Bekanntenkreis nur alle Jubeljahre mal neue Frauen kennen, und die sind dan meistens schon vergeben. Arbeitsplatz ist auch nicht das Wahre fürs Kennen lernen.

Und fürs old School aufreißen in Clubs oder in Bars bin ich zu schüchten. Und so ergibt es sich, das man kaum Gelegenheit hat Frauen kennen zulernen.

Aber ich arbeite daran gerade einen Weg zu finden um das zu ändern. Betrachte das als sportliche Herausfordung. Ein Wettkampf bei dem nicht die besten Vorausetzungen mitbekommen habe.

Aber das macht die ganze Sache richtig interssant.

H(oney_gBunnxy91


ja auf arbeit... aber die meisten erleben ihr erstes mal doch im schulalter.. ;-)

je älter man wird, desto schwieriger wird es, denke ich...

a}gent700


Wenn man bestimmmte Vorasetzungen nicht hat, ist es immer schwer. Egal wie alt man ist. Und selbst wenn es leichter wäre, was bringt dir das jetzt? Nicht das geringste, wir leben hier im hier und jetzt, undmuss ich schauen wie ich zurecht komme.

Ist ja keine Schade ein Spätzünder in Sachen Frauen zu. Es kann nicht jedem im Leben ohne harte Arbeit zufallen.

H&oney_Bjunny%91


sex ist doch aber keine harte arbeit um die man kämpfen muss...? ":/

B%en_EJo


Die Medien schreiben einen vor wie ein Mann sein hat. ]:D ]:D

Da täuschst Du Dich. Alle Frauen stehen auf starke, selbstbewusste Männer. Sogar bzw. gerade die emanzipierten.

Das macht die Sache für introvertierte JM nicht gerade einfacher. Man sollte es als fortwährende Herausforderung betrachten.

Ich bin daran gescheitert, aber die jüngeren JM schaffen's vielleicht noch...

aSgenst00


Sex vielleicht nicht. Aber eine passende Frau für eine Beziehung zu finden schon. Und darum geht es mir primär. Wenn es mir nur um Sex ging, nun dann wäre ich schon längst im Pfuff gelandet.

a*gent0x0


@Ben_Jo Ja das ist mir leider nur klar. Das ist ja genau das Hauptproblem. Nichtich nicht selbst bewusst bin oder so. Abgesehen von der Frauensache komm ich eigentlich ganz durchs Leben. Nur was die Frauen betrifft bin einfach nicht bereit gesellschafliche Normen anzuwenden. Ich sehe es zb nicht ein, warum der Mann immer den ersten Schritt machen muss . Bin kein Jäger Typ. Gehe außerdem gern auf Nummer sicher, und gehe nicht gern unötige Risiken ein. Ich wäge alles immer vorher genau ab.

Die Frauen haben es da ja irgendwie leichter. Die müssen den Mann der konsequent um sie wirbt, entweder ablehnen oder anehmen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH