» »

Erfahren oder Jungfrau/-mann? Wieso kommt's darauf an?

H^oney4_Bun-ny91


Ich sehe es zb nicht ein, warum der Mann immer den ersten Schritt machen muss .

weil frauen schnell als schlampen abgestempelt werden wenn sie den ersten schritt machen?

Die Frauen haben es da ja irgendwie leichter. Die müssen den Mann der konsequent um sie wirbt, entweder ablehnen oder anehmen.

täusch dich da mal nicht.

es gibt echt penetrante kerle, die ein "NEIN!!!" nicht verstehen und einen weiter anbaggern %:| %:|

K:ongo-O-tto


sex ist doch aber keine harte arbeit um die man kämpfen muss...?

Honey Bunny – Du bist gerade mal 21 oder 22 und hast keine Ahnung, was in einem (z. B. meinem) Leben in jungen Jahren alles fürchterlich schief gehen kann und den ach so unnormalen jungen Männern die Chance auf ein erfülltes Sexualleben auf Jahre verbauen kann. Du bist schlicht und ergreifend beleidigend.

HBon4ey5_Bunnxy91


kongo otto

glaub mir ich hab auch viel durchgemacht ;-) u.a. bin ich knapp 1 jahr wegen einer sozialphobie nicht mehr aus dem haus gegangen und hab deswegen 3 mal die schule wechseln müssen (gym auf real auf abendschule) um einen abschluss zu bekommen.

trotzdem hab ichs auf die reihe bekommen und ich wünsche jedem anderen auch dass er sein leben auf die reihe bekommt.

was ich nur sagen wollte: jeder ist seines eigenen glückes schmied und jammern hilft nicht, auch wenn es manchmal der seele gut tut ;-)

ich finde nur das manche es übertreiben.

es gibt schlimmeres als jungfrau zu sein.. und nur weil es für frauen wie mich nicht in frage kommt, gibt es noch mindestens 50% frauen denen es komplett egal ist und sich vielleicht sogar freuen das ihr freund sich für die aufgehoben hat

Heonery_Buxnny91


achja und ich habe niemanden in irgend einer weise beleidigt.

keine schimpfworte, keine personen angreifenden äußerungen. :|N :|N

a/genft00


Kongo-Otto Nun hony bunny meint es sicher nicht böse, und ich kan an ihren Postings auch nichts beleidigendes entdecken. Nur du hast schon recht. Sie macht den klassischen Fehler und meint das Dinge wie für sie selbstverständlich auch automatisch für andere selbstverständlich sein müssen. Dies liebe Bunny ist aber leider ein Trugschluss.

Angenommen, du warst ein Mathie Genie Bunny (oder vielleicht bist es sogar ]:D ) das zb Bruchgleichungen im Schlaf lösen kann. Und für das ist auch verwunderlich wie ein mathematisch miderbegabter Mensch stundenlang an der in deinen Augen extrem einfachen Rechenaufgabe sitzt.

Nur solche Leute gibt es. Und mit den zwischen menschlichen Dingen ist es da gleiche. Da haben es nicht alle gleich leicht. Manche müssen ungleich härter arbeiten um ans Ziel zu kommen als andere.

HConey_Bunxny91


mathe hat aber nüscht mit sex und gefühlen zu tun.

in ner beziehung ist es mir schnurz egal wie der mann in mathe ist, wenn er sein geld zusammen rechnen kann.

sex hingegen ist wichtig in einer beziehung.

dein vergleich hinkt also ziemlich @:)

wäre ich lehrer und würde es auf die schule beziehung wäre es andersrum ]:D da ist es mir egal wie meine schüler im bett sind, die mathenoten sind wichtig ;-D

H6oney+_Bu;nnxy91


auf die schule beziehen*

a>gemnt00


Bunny, war ja auch nur im übetragenen Sinn gemeint. Es gibt Dinge die für einen ganz einfach sind, während sie für andere eine ganz schön harte Nuss sind. Nicht jeder ist der geborne Flirter, der leicht eine Frau rumkriegen kann.

Hhoney_DBu}nny91


flirten muss JEDER lernen, genauso wie mathe ;-) keiner kommt ausm bauch geschlüpft und sagt die die 20. stelle von PI ]:D

ALLES muss irgendwo gelernt werden :)*

p1osQpae


Wieso ist es überhaupt so was Schlimmes, wenn Mann oder Frau noch Jungfrau/ -mann ist?

Ich persönlich finde es nicht schlimm. Ich denke, dass die betroffenen Leute viel eher selbst darunter leiden (oder auch nicht, je nach dem wie man es nimmt). Vermutlich meinen sie, eine wesentliche Erfahrung verpasst zu haben, dass bestimmte Entwicklungsschritte nie vollzogen wurden und dass es nunmal schwierig ist, das später nachzuholen- weil die Verunsicherung größer wird. Und auch die Scham.

Wieso kann man die Person nicht einfach so annehmen wie sie ist? Sex mit einem neuen Partner ist ja oft die ersten paar Male auch nicht so der Hammer und da muss man sich auch erst mal aneinander rantasten und den Körper des anderen kennenlernen.

Sehe ich auch so. Ich könnte mir nicht vorstellen, dass ich einen Mann deswegen ablehnen würde, bloß weil er keinen sexuellen Erfahrungsschatz mitbringt. Ich finde ohnehin, dass es mit jedem neuen Partner etwas Neues, Unbekanntes ist- insofern lässt man sich auf den Menschen neu ein, was nützen da die Erfahrungen, die man mit Anderen gemacht hat?

Meiner Meinung nach spielt es keine Rolle, ob jemand viel Erfahrung oder wenig Erfahrung hat- denn man kann nicht automatisch die bisher gemachten Erfahrungen auf den neuen Partner übertragen. Wer das glaubt, der kann sich gewaltig irren. Es gibt kein fix fertiges Programm, das man einmal lernt und dann zieht man's mit jedem Partner ab. Deshalb ist es völlig egal, ob man vorher viel Sex gehabt hat oder nie Sex gehabt hat. Es ist immer neu und anders.

KVongo-?Ottxo


Es gibt Dinge die für einen ganz einfach sind, während sie für andere eine ganz schön harte Nuss sind.

Ja, so ungefähr wollte ich das auch sagen – nur ist da leider das Adrenalin oder was Ähnliches mit mir durchgegangen. Tut mir Leid, Bunny, ich war wohl zu hart zu Dir. Es ist eben an manchen Tagen einfach nur besch..., wenn man selbst immer noch Probleme mit der Sexualität hat und dann "vorgehalten" bekommt, dass das ja alles ganz einfach wäre. Um ehrlich zu sein, wundert es mich ein bisschen, dass Du es trotz sozialer Phobie zu einem durchaus erfüllten Sexualleben geschafft hast. Andere haben leider nicht so viel Glück. Bei mir kam aber z. B. als Ausgleich hinzu, dass ich sehr intelligent bin und weder mit Schule, Studium oder Job ernsthafte Probleme habe (allerhöchstens mit den sozialen Komponenten ;-)). Tja, und man will eben immer das (oder beschäftigt sich zumindest damit), was man nicht hat.

K$o2ngoM-Oxtto


flirten muss JEDER lernen, genauso wie mathe

Dann interessiert mich jetzt mal ganz ernsthaft, wie man im Jugendalter Flirten lernt. Für Mathe gibts Schule, Bücher oder Tutoren.

KLast=el!lan


Was mich in wenig stört an dieser Diskussion, ist die Verallgemeinerung des Alters. Es macht doch sicher einen Unterschied, ob jemand mit 20 noch unerfahren ist, oder ob er bereits 30 oder 40 ist. Wo ist da die Toleranzgrenze erreicht?

Die Frage richtet sich vor allem an Frauen, die von sich behaupten, damit keine Probleme zu haben.

mhotorgxirl


@ Honey_Bunny91

Danke für deine Antwort bezüglich dem "Mithalten*

Wobei das ja dann nichts mit Mithalten zu tun hat, sondern mit deinen sexuellen Wünschen.

Und du der Meinung bist NUR erfahrene Männer könnten dir dieses bieten. :|N

Meine zweite Frage, war wohl etwas undeutlich formuliert. Du Hast ganz am Anfang das gesagt:

in dem Alter hat es ja meist gute gründe, WARUM er noch keinen sex hatte

Und ich wollte von dir wissen, was dir denn für Gründe in den Sinn kommen, warum der Mann/ Frau in dem Alter noch keinen Sex hatte. Und vieleicht verräts du uns noch konkret welche Altersklasse du damit meinst.

pBospaMe


Wo ist da die Toleranzgrenze erreicht?

Was heißt Toleranzgrenze? Wenn ich einen Mann kennenlerne und ihn mag, mich für ihn interessiere, ihm näher kommen will- und dann erfahre ich, er ist noch Jungmann, welche Toleranzgrenze? Ich bin über 30, für mich interessante Männer sind so in meinem Alter und aufwärts.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH