» »

Erfahren oder Jungfrau/-mann? Wieso kommt's darauf an?

KnastCellan


@ Bodhran

Von Frauen die solche Mittel bewußt zum eigenen Vorteil ausnutzen war doch gar nicht die Rede. Die gibt es natürlich auch, und das zeigt nur, wie leicht Männer auf sowas anspringen, sei es von ihr gewollt oder nicht.

@ Kongo-Otto

Was ist denn Pick Up? Habe ich noch nie gehört (außer im Zusammenhang mit Kleintransportern)

Celeo Edwaurds v. DQavonpoxort


Ich glaube so ein völlig unberührter Jungmann der jedoch nicht aus einem Format wie "Schwiegertochtr gesucht" entlaufen ist, würde mich schon auch mal "sexuell" reizen. :-/

Ich mag es ja meistens unterwürfig zu sein, ich mag auch Schläge, zu bedienen, Rollenspiele, aber ich hätte auch gern mal die Möglichkeit einen Jungmann zu haben ;-D Wohl gemerkt Mann, kein zurückgebliebenes Riesenbaby.

Tja, ist aber für ne Frau wohl noch schwieriger, vor allem nur für Sex ;-D

a`ge|nt0x0


Kastellan google einfach mal danach. Dann wirst du schon fündig werden.

@Kongo Otto Stimmt ich sollte das gaze nicht mehr eng sehen.

K:a-stel8lan


google einfach mal danach

So. Habe ich getan. Pick Up ist demnach nichts weiter, als die Kunst, Frauen zu erobern. Hier wurde aber so getan, als sei dies irgendwas Spezielles, oder Anrüchiges...

Du findest Pick Up gut? Naja ich finde es moralisch fragwürdig

aKgenxt00


Kastellan Das nur die öberflächliche Betrachtungsweise. Das Pick Up geht viel tiefer. Ist für manche eine Philosphie. die Lügen und Betrügen zum obersten Gebot erklärt um Frauen zu kriegen. Frauen in Kategorien einzuteilen; sich selbst einzureden man sei der Größte usw. Entspricht nicht gerade meinen Moralvorstellungen.

Aber gibt vereinzeilt sicher Dinge die man auch als NICE Guy oder wie die PUA so schön sagen AFCler, machen kann.

1}to3


aber ich hätte auch gern mal die Möglichkeit einen Jungmann zu haben

Da würdest du garantiert sehr viele Bewerber finden. Nur wie findet man raus, wer wirklich JM ist. ]:D

KrongZo-Otto


Ist für manche eine Philosphie. die Lügen und Betrügen zum obersten Gebot erklärt um Frauen zu kriegen. Frauen in Kategorien einzuteilen; sich selbst einzureden man sei der Größte usw. Entspricht nicht gerade meinen Moralvorstellungen.

Genau. Solche Leute kannte ich seinerzeit auch, für die war Pickup so was wie eine Religion. Ich habe eher die Spreu vom Weizen getrennt, "Angriffsziel Frau" oder "So kriegste jede rum" (oder erinnert sich gar noch jemand an Assi-Toni? ;-D) muss ich jetzt nicht haben. Ich glaube, Narras hatte mal ein paar gute Buchtipps, ich schaue nachher noch mal...

K0ongo-8Ottxo


Ich glaube so ein völlig unberührter Jungmann der jedoch nicht aus einem Format wie "Schwiegertochtr gesucht" entlaufen ist, würde mich schon auch mal "sexuell" reizen. :-/

Tja, vor zwölf Jahren hätte ich jederzeit bereit gestanden, aber heute... :-D

BhodhOran


@ Kastellan

Das war lediglich ein Hinweis bzw eine Warnung vor Eierdiebinnen. Viel Sinnvolles kann ich leider mangels Eurer Problematik nicht beitragen, nach PU Jargon bin ich wohl sowas wie ein "Natural".

Na gut, zum Thema: mir ist es erspart geblieben (und das wird es aufgrund meines Alters auch bleiben), eine Jungfrau zu beglücken, und da bin ich absolut nicht unglücklich drüber. Langweilig, zudem mir auch die Rolle des Erklärbärs nicht passt. Sollen sich andere damit abmühen, ich mag lieber die erfahrene, reifere Variante, die weiß, was sie will, und kein vor Ehrfurcht erstarrendes Brett im Bett.

Csleo Edw:ards v. DXa9vonpxoort


Nur wie findet man raus, wer wirklich JM ist.

Ich sehe, Problem erkannt. ;-D

Wer geht schon damit hausieren?! Ich habe nur immer mal wieder im nachhinein gehört, dass Mann bis dann und wann unberührt war. Wenn sie es nämlich nicht mehr sind, haben sie scheinbar weniger Probleme dies zu sagen bis wann sie es waren, als wenn sie es (noch) sind.

Wobei es ja irgendwie schon eher ungwöhnlich sein dürfte, dass Frau speziell was unberührtes im Bett will. ;-D

w(ohlfmormCulxiert


Also Honey_Bunny ich finde das Wort "beleidigend" zwar zu heftig, aber abwertend klingt das allemal, was Du schreibst.

Jeder Mensch ist anders. Genauso könnte man Leute als Loser abstempeln, die keine Millionen verdienen. Aber leider wird in unserer ach so aufgeklärten Gesellschaft sogar der Sex sehr stark mit dem Leistungsgedanken verbunden.

Und der Ausdruck "nicht normal" ist für mich wirklich ein Zeichen von Engstirnigkeit. Schwul oder lesbisch zu sein galt schließlich auch mal als "nicht normal." Und wenn Du hier von Deinen eigenen schwierigen Erfahrungen redest: Sind die etwa "normal"?

Ich wünsche den Jungmännern hier im Forum: Lasst Euch von solchem Gerede nicht beeindrucken. Wer sich von Eurer Jungfräulichkeit abschrecken lässt, ist halt einfach nicht der/die Richtige. Ihr habt jemand anderes verdient, und er/sie wird kommen!

Außerdem:

Du wärst wohl positiv überrascht, wenn ich dir sagen würde, dass JM manchmal sogar einen Erfahrenen Typen toppen können.

Jo, ich war auch spät dran, und die Frau wollte mir erstmal gar nicht glauben dass es mein erstes Mal gewesen ist!

wZoh[lform[uliert


Hm, mir fällt zu meinem Geschreibsel auf: Wenn ihr Jungs hetero seid, dann ist es natürlich SIE, die kommen wird. Vielleicht sogar im doppelten Sinne ]:D

sqensiZbelman


Wobei es ja irgendwie schon eher ungwöhnlich sein dürfte, dass Frau speziell was unberührtes im Bett will.

Sollte das nicht sinnvollerweise egal sein?

pfospaxe


Sollte das nicht sinnvollerweise egal sein?

Schon. Aber ich denke, dass es sich ähnlich wie mit Fetischen verhält: Es geht um das Ding, nicht um den Menschen.

CDleo Ed!warVds v-. Davo"npoxort


Sollte das nicht sinnvollerweise egal sein?

Schon. Aber ich denke, dass es sich ähnlich wie mit Fetischen verhält: Es geht um das Ding, nicht um den Menschen.

Meinst du mich?! Mir geht es nicht direkt um ein unberührtes Geschlechtsteil, auch wenn ich vorhin "etwas unberührtes" geschrieben habe.

Ich finde, irgendwie hat es seinen Reiz mit jemanden Sex zu haben, mit dem WIssen, er hat noch nicht. Das hat eigentlich auch einen Hintergrund, weil ich mal mit jemanden was hatte, der zuvor nur mit einer anderen Frau einmal schlief und das war schon länger her. Dementsprechend waren einfach diese zitternden Hände, dieses vorsichtige von ihm, diese Angst was falsch zu machen sehr süß. Es war einfach was anderes und ich hätte mal gerne mal die Position von einer "Lehrerin" und nem "Versuchskaninchen". Das klingt wohl alles sehr abwertend, vielleicht ist es das auch. ":/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH