» »

Kein Orgasmus durch klitorale Stimulierung, da Reizüberflutung

PIo<lLlyBbean hat die Diskussion gestartet


Hey Hey,

da ich hier keine wiederholten Probleme schildern wollte, hab ich mich erstmal im Internet belesen und nach Infos geschaut aber leider nichts hilfreiches gefunden, vielleicht habt ihr ja Tipps und Tricks für mich. Ich werde bald 20 und habs leider noch nicht geschafft vaginal oder auch klitoral zum Höhepunkt zu kommen. Wenn ich klitoral stimuliert werde, habe ich das Gefühl dass es jeden moment so weit ist, aber dann bin ich irgendwann unten rum so empfindlich dass sich vor allem meine popacken und beine kurzzeitig verkrampfen und innerlich zucken, und auch teile des restlichen körpers. an sich ist das gefühl auch nicht unangenehm, aber auf grund einer (ich nehme an) reizüberflutung bin ich kurzzeitig total angespannt und kann mich nicht mehr fallen lassen, wenn es denn weiter geht passiert das gleiche nochmal, sprich, ab irgendeinem punkt kann ich mich da unten nicht mehr anfassen lassen. Diese Reizüberflutung fühlt sich auch nicht störend oder schlecht an, aber es ist einfach zu doll um weiter zu machen. ich hoffe das ist irgendwie verständlich beschrieben?Ich würde an dem Punkt am liebsten weiter machen weil ich das Gefühl habe es ist genau der richtige weg zum Höhepunkt, aber ich weiß nicht wie es weiter gehen soll...wie ich dieses innerliche zucken und die anspannung aufgrund der reizüberflutung überspringen soll. ich Hatte schon 2 hervorragende Beziehungen in den das Sexleben an sich optimal war. Jetzt, mit meinem neuen Partner hab ich das gefühl es könnte mich nicht besser treffen, habe auch um ersten mal mit ihm ausführlich geredet, meine sorgen und gefühle geschildert, er hat schon bevor er davon wusste alles versucht um mich zu beglücken ist sehr zärtlich, viel weniger auf sein als auf mein wohl bedacht, tut und macht und und und...an sich auch der beste sex den ich je hatte. wir beide fänden es auch nicht dramatisch wenn es mit dem orgasmus nicht klappen sollte, aber man kann ja erstmal alle möglichkeiten ausschöpfen, von daher wäre ich sehr froh irgendwelche Tipps oder Infos zu bekommen.

Beste Grüße,

Eure Polly

Antworten
kHle#inerfrecxher


Wenn ich das richtig lese hattest Du bis jetzt noch keinen Orgasmus bzw. Du weißt nicht wie er sich anfühlt ?

Es gibt schon gewisse Tricks, nur so ich das in den Zeilen lese, könnte es durchaus sein, dass Du einen Orgasmus erlebst, nur Du ihn nicht als solchen wahrnimmst. Ich weiß ja nicht was deine Vorstellung dabei ist.

Ein ein sehr untrügliches Zeichen ist, wenn die Scheide "wild" anfängt zu zucken, der Orgasmus löst bei der Frau immer mehr und weniger starke Kontraktionen der Scheide aus und die sieht man auch von aussen. Vielleicht solltest Du dich im Spiegel beobachten.

Aber es kann auch sein das Du mit deiner Handarbeit zu stürmisch bist, schneller und kräftiger ist nicht unbedingt mehr.

Liebe Grüße

aifrxi


der Orgasmus löst bei der Frau immer mehr und weniger starke Kontraktionen der Scheide aus und die sieht man auch von aussen.

Nicht ganz richtig, aber falsch. Bei mindestens einer Frau (nämlich meiner) gibt es keine wie auch immer gearteten Kontraktionen, weder fühl- noch sichtbare welche. Und sie hat Orgasmen, das zumindest halte ich für sicher.

k+lein|erf&recxher


Also ich muss Dir sagen das ich bis jetzt bei JEDER Frau Kontraktionen entweder gesehen oder gespürt habe, mal stärker mal schwächer , gut bei 3,5 Millarden Frauen gibt es auch sicher einige wo dies nicht so sein könnte, aber bis jetzt habe ich das noch nicht gesehen, das das nicht so ist.

Sqara@h Jxones


Mir gehts (bei SB) genauso wie dir, PollyBean. Ich gehe inzwischen davon aus, dass dieses komische Zucken bei dem man eigentlich glaubt "gleich kommts" schon der Orgasmus war. Es scheint wohl so zu sein, dass nicht jeder intensive bzw. "erlösende" Orgasmen erlebt.

Ich kann auch oft nicht sagen, ob ich einen Orgasmus hatte oder nicht, weil das Zucken nicht wirklich an starke Empfindungen gekoppelt ist – da es aber nicht bewusst von mir gesteuert wird, gehe ich davon aus, dass es wohl ein Orgasmus sein muss. Wenn ich nicht merke, ob ich zucke oder nicht (z.B. beim Sex) kann ich gar nicht sagen, ob ich gekommen bin oder nicht, und merke dann nur an der Reizüberflutung bzw. den leichten Schmerzen bei Berührung dass es wohl vorbei ist.

B=odQhraxn


Bei einem Orgasmus findet eine regelrechte Explosion im Kopf statt, oft als wellenartig und sich steigerndes Gefühl im Becken bzw in den Lenden empfundener Reiz, der dann in den Kopf steigt, wahrzunehmen.

RPehle|in69


Dem kann ich nur zustimmen! Diesen beschriebenen wellenartigen Reiz, der sich in Sekunden über den ganzen Körper ausbreitet, den empfinde ich so auch deutlich – von den Zehenspitzen bis in die Kopfhaut. Ist wie ein Durchfluten, ne Art kurzer Rausch.. mir selbst kribbelt dabei immer richtig das Zahnfleisch :-D

Die inneren Kontraktionen kann man ja mal (vielleicht geht das trotz hoher Sensibilität) bei sich mit einem eingeführten Finger für sich in dem Augenblick deutlich fühlen. Andererseits .. man spürt ihn einfach, das Gefühl beim Orgasmus ist nicht nur

nicht unangenehm

das ist ein wahnsinnig schönes Gefühl.

Nach meiner Erfahrung klingen die Zustandsschilderungen/Beschreibungen von PollyBean und Sarah Jones stark nach dem "kurz davor" Moment.

Kqits_une


das mit dem Klitoralen Überreizungs-Gefühl kenne ich. Ich hatte bis Anfang 20 auch arge Probleme damit. Mir hilft da zum einen: Körperspannung-aufm Bauch und maximal angespannt geht das ganz gut

zweitens: Indirekte Klitorisstimulation (indem man nicht direktdrauaf rumfingert, sondern das ganze gegens schambein drückt und dann, unausgepackt, massiert)

Anonsten hat die Klitoris noch einen weitaus grösseren innenliegenden Teil, den man mit den Fingern (nach den knubbeligen Hubbel oben richtung bauchdecke) oder einem Dildo auch ganz gut stimulieren kann.

Bei Paaraktionen (zumindest bei mir) nicht aufm rücken und nicht mit gespreizten beinen, sondern eher alles schön eng zusammengehalten.

Vielleicht taugt was davon ja auch für dich

S]arah2 Joxnes


Dem kann ich nur zustimmen! Diesen beschriebenen wellenartigen Reiz, der sich in Sekunden über den ganzen Körper ausbreitet, den empfinde ich so auch deutlich – von den Zehenspitzen bis in die Kopfhaut. Ist wie ein Durchfluten, ne Art kurzer Rausch.. mir selbst kribbelt dabei immer richtig das Zahnfleisch :-D

Die inneren Kontraktionen kann man ja mal (vielleicht geht das trotz hoher Sensibilität) bei sich mit einem eingeführten Finger für sich in dem Augenblick deutlich fühlen.

Wenn ich das so lese, sehe ich zwei Möglichkeiten:

1) ich hatte dann noch nie einen Orgasmus (solche Gefühle wie du beschreibst, kenne ich überhaupt nicht).

2) Orgasmen sind bei verschiedenen Menschen total unterschiedlich.

Ich tippe ehrlich gesagt eher auf Möglichkeit 2, weil ich 1 nach jahrzehntelanger ausgiebiger SB für ausgeschlossen halte. Wahrscheinlich ist einfach jeder anders gebaut. Bei mir pulsiert nix, und "Wellen" gibts auch keine. Ich spür ausschließlich im Unterleib was, und es ist eben nur kurz. Ich glaube langsam nicht mehr, dass das ein Defekt ist, wahrscheinlich sind Menschen einfach verschieden @:)

Soara/h Jxones


Das mit dem Finger hab ich übrigens mal probiert, daher bin ich mir sicher dass ich Orgasmen habe, weil manchmal pulsiert tatsächlich ganz leicht etwas. Aber viel spüren tu ich halt nicht dabei. Manchmal merk ichs dann NUR am eingeführten Finger dass das wohl jetzt ein Orgasmus sein soll. Naja. Was solls.

R^ehl\ein69


Aber ja, davon kann man natürlich ausgehen, dass jede Frau ihre Orgasmen anders erlebt, die sind ja schon nur bei mir nicht jedesmal gleich. Und das ist schließlich wunderbar so! Ich kann ja auch nur ein paar mir bekannte Anzeichen schildern, die mir (nebenbei) immer wieder auffallen ;-)

Aber in einem bin ich mir ganz sicher, der Unterschied – ob oder ob nicht – der ist gewaltig und "unüberspürbar"!

RSehleipn6x9


Und nicht jeder Orgasmus bläst einem gleichermaßen den Kopf weg.. gibt mitunter auch "sanftere" :-)

T'OsFU


Sarah

die Frage stelle ich jetzt mal an Dich, gehe nicht davon aus, dass Pollybean noch liest, da dies Ihr bisher einziger Beitrag hier war ":/ :-/

Stöhnst Du denn auch dabei, oder ist es für Dich lediglich ein Gefühl, dass Du über Dich ergehen lässt ? ":/ :)* @:)

R,ehleoin69


scheinbar nichtmal das, also ein Gefühl?... sagt sie ja auch so :°(

T<OFxU


:-/ ":/ :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH