» »

Erfahrungsbericht Deseo

J[ulix71 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

hat hier jemand Erfahrungen mit Deseo flüssig?

Würde mich freuen wenn ich ehrliche Antworten bekäme

Danke

Antworten
FKermagxli


Ähnlich wirksam, wie hier erhältliche "spanische Fliege" -nur neuer am Markt und daher wesentlich teurer. Als Anregungsmittel mag's bei festem Glauben vielleicht wirken, bei funktionaler Störung aber nicht. Wenn's daran liegt, hilft besser der Onkel Doc.

H*oneFy_Bunnxy91


Ich glaube nicht dass sowas was bringt.

Zumal Unlust sooooo viele Faktoren haben kann - und das kann ja nicht gegen alles wirken ;-)

Und dass es sowohl Männer als auch Frauen hilft halte ich am meisten für Schwachsinn, da Mann und Frau ganz anders gesteuert sind ... :)*

J#ual2i71


Hm, okay, vielen Dank Euch beiden @:)

MPic}haLela6x6


Ich habe mich in den letzten Tagen auch etwas über Deseo informiert und bin noch geteilter Meinung. Zum einen wird ja im Netz recht viel positives dazu berichtet.

Andererseits soll Deseo ja auch homöpathischer Basis wirken und dem gegenüber bin ich noch recht skeptisch. Ausserdem bin ich da ähnlicher Meinung wie Honey_Bunny dass Männer und Frauen ja komplett anders "funktionieren" was die Lust angeht. Der Hersteller schreibt ja zur Wirkung es solle durchblutungssteigernd wirken, oder so ähnlich. Ob das dann wirklich auch Lust bringt ist mir etwas unklar.

Meine Ärztin hat es mir weder empfohlen noch abgeraten und mir gesagt ich könne es ja mal testen denn schaden kann es auf keinen Fall.

Vxade%rx 09


Ich nehme seid 14 Tagen Deseo Auch ich kann sagen es klappt. Unterhalb der Gürtellinie ist alles in heller Aufruhr. Der Org ist "anders" so hab ich ihn meiner Karriere selten erlebt. Achja,wenn du das Kopfkino nicht einschaltest nützen dir die besten Tropfen nicht.

F=lädhdie


Hallo!

Ich habe keine Erfahrungen mit Deseo, aber mit einem anderen homöopathischen Arzneimittel, was ich damals gegen Menstruationsbeschwerden einnahm. Nach der Einnahme steigerte sich meine Lust ins unermessliche und irgendwann hab ich dann mal ein bisschen recherchiert und herausgefunden, dass das Mittel auch bei mangelnder Libido eingenommen wird.

Fazit: Ich glaube absolut daran, dass so ein hömöopathisches Mittel hilft!!

c3huVchei


fläddie, was hast du denn da genommen? wäre interessant für mich, da ich auch extreme mensschmerzen habe und hormonell bedingt meine lust ein wenig auf der strecke bleibt in letzter zeit.

F@lädDdie


Hallo Chuchi!

Das Mittel hieß LÖWE-Komplex Nr. 14. So weit ich weiß, gibt es das allerdings in dieser Form nicht mehr :-( Aber wenn du möchtest, kann ich dir gerne die Bestandteile aufschreiben, ich hab nämlich noch ein Fläschchen Zuhause (verwendbar bis Jan. 2006, :=o )

FDläd_dixe


So, habe jetzt gerade mal nachgesehen. Es gibt dieses Mittel noch (hieß früher Löwe-Komplex Nr. 14 Ovaria jetzt Löwe-Komplex Nr. 14 Agnus Castus-Tropfen). Die Bestandteile sind weitestgehen gleich, jedoch war früher Ovaria siccata mit drin, was heute nicht mehr dabei ist. Welche Auswirkungen das hat, kann ich dir leider nicht sagen.

Probier es einfach aus, mir hat es früher sehr geholfen!

LuadyISauxe


Fäddie,

ich hab das mal interessehalber gegoogelt, aber selbst aus dem Beipackzettel, der als PDF-Datei hinterlegt ist, kann ich nicht ersehen, wofür oder wogegen man das eigentlich nimmt.

So, jetzt hab ichs rausgefunden – habe wo angerufen:

Die Frau meinte: es handelt sich hier um Mönchspfeffer, der eher bei Männern eingesetzt wird, um die Libido zu dämpfen.

Die gute Frau am Telefon empfahl für Frauen(um die Lust anzuregen) eher Präparte mit der YamsWurzel oder Makapulver.

L,adySxue


Eins noch: es gibt auch homöopathische Tabletten: Cefagil

Anwendungsgebiete: Die Anwendungsgebiete entsprechen dem homöopathischen Arzneimittelbild. Dazu gehört: Sexuelle Schwäche.

Das nur zur Info.

Die hab ich mal probiert, aber vlt. nicht fest genug dran geglaubt |-o

FZläddxie


@ LadySue:

Auf meinem Fläschchen steht: "Homöopathisches Arzneimittel bei Frauenbeschwerden". Dazu gehören: Beschwerden in den Wechseljahren, ovarielle Ausfallerscheinungen.

Wie gesagt, ich hab es damals wegen starker Menstruationsbeschwerden genommen (es hat geholfen) und nebenbei hat es noch meine Libido auf Hochtouren gebracht ;-)

Das sind meine Erfahrungen.

F,läddxie


Hier nochmal die Zusammensetzung: (es besteht ja aus mehreren Bestandteilen, nicht nur aus Agnus Castus)

Löwe-Komplex Nr. 14 Ovaria (Infirmarius-Rovit)

Zusammensetzung: Ovaria sicc. D8, Agnus castus D4, Alchemilla vulg. D4, Aloe D4, Chelidon. D4, Mitchella rep. D4, Puls. D4.

Anwendungsgebiete: Klimakterische Beschwerden, Dysmenorrhoe, Fluor albus, klimakterische Depressionen, mangelnde Libido.

Quelle: naturheilkunde-online.de

vfjH_vpivi


@ Fläddie

nachdem ich deinen Betrag bezüglich Löwe Komplex Nr. 14 gelesen habe, habe ich mir auch gleich ein Fläschchen bestellt. Jetzt stellt sich mir die Frage, wie ich die Tropfen richtig dosieren soll. Das ist bei homöopathischen Mitteln ja immer so eine Sache :) Ich leide leider auch schon eine ganze Weile unter "Lustlosigkeit" und hoffe, das bald ändern zu können!

Würde mich freuen, wenn du mir sagen könntest, wie du die Tropfen eingenommen hast!

Vielen Dank und liebe Grüße.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH