» »

Rohrstockstriemen

V$ikax2 hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen

Ich mag sehr SM-Spiele mit meinem Freund bei denen es gern etwas härter zugehen darf. Das letzte mal haben wir vor ca. 3 Wochen gespielt und ich habe meinen Po u.a mit einem Rohrstock grün und blau geschlagen bekommen. Wie gesagt, ich mag das sehr und soweit ist das auch alles in Ordnung. Von den Hämatomen ist heute auch nichts mehr zu sehen. Allerdings habe ich immer noch 2 Rohrstockstriemen die zwar wieder hell geworden sind und auch nicht verhärtet oder so, sie sind aber eben immernoch sichtbar und wollen einfach nicht weggehen. Nun habe ich schon oft Rohrstockstriemen gehabt, aber die waren nach allerhöchstens 2 Wochen wieder komplett verschwunden, diesmal eben nicht und ich mache mir jetzt Sorgen, das die überhaupt nicht mehr verschwinden. Weiß jemand was dazu oder weiß was man da machen kann?

Antworten
C]hill8ergirxl


weniger hart zuschlagen %-|

H!asxe


Zum Arzt gehen, ist natürlich die Frage wie man das erklärt ":/ .

T'OFUU


Die Wahrheit sagen, und beim nächsten Mal soll er nicht so fest zuschlagen %:| :[] :)* @:)

Vjikca2


Das mit dem weniger fest zuschlagen hilft mir aktuell auch nicht weiter, außerdem macht die Sache erst dann richtig Spaß wenn er fest zuschlägt.

Das mit dem Arzt habe ich auch schon überlegt aber wegen dem Peinlichkeitsfaktor habe ich mich bis jetzt nicht getraut. Würdet ihr da eher den Hausarzt empfehlen oder einen Dermatologen? Das Problem ist, das mein Hausarzt ein Mann ist und da wäre mir das doppelt peinlich bei einem Dermatolgen war ich noch nie und würde mich dann nach einer Frau umsehen.

Heasxe


Dermatologen sind Fachleute für Hautkrankheiten, das sind doch Folgen einer Verletzung ??? DAmit würde ich eher zum HA gehen, dass das ein Mann ist, ist doch wohl irrelevant?

ztuendsetoff


Was soll ein Arzt da machen können? Vielleicht ist es so was wie ein Schwangerschaftsstreifen, also eine subkutane Vernarbung durch Schädigung des Gewebes, aber auch da kann die Medizin nix ausrichten.

Spar dir das mit dem Arztbesuch also lieber. Man muss die Solidargemeinschaft der Versicherten ja auch nicht unbedingt wegen der Risiken und Nebenwirkungen der persönliche Sex-Vorlieben ungebührlich in Anspruch nehmen. ;-)

C'hilleMrgixrl


wenn dirs erst richtig spass macht wenn er stark zuschlägt dann musste halt auch eventuelle narben in kauf nehmen, so seh ich das ganze.

ein arzt kann da auch nix machen. narbe is narbe.

is ja jetzt nicht so das du die narbe quer übers gesicht hast. dein po sieht ja eh nur dein freund. :)z

PGferdLefrexak


Das mit den blauen Flecken kenne ich. Allerdings kommen die bei mir nicht von irgendwelchen Sexualpraktiken sondern davon das ich ungeschickt bin.

Der erste blaue Fleck der über 1 Jahr brauchte um wegzugehen war am Anfang so groß wie der Unterteil einer großen 1,5l Flasche den hatte ich auf den Oberschenkel. Der wurde zwar grün und blau aber er verblasste erst nach über 1 Jahr ganz. Der Arzt den ich fragte gab mir eine Salbe. Ob sie geholfen hat kann ich nicht beurteilen 1 Jahr später ist er jetzt jedenfalls weg! Da bin ich übrigens volle Kanne gegen den Bettpfosten gedonnert.

Momentan habe ich einen ähnlich großen Blauen Fleck auf meinem Po den habe ich mir geholt als ich die gefließte Stiege runtergefallen bin und mit dem Po auf die Fließenkante gefallen bin. Wäre das eventuell eine Ausrede? Den habe ich auch schon ein par Wochen und ich glaube der braucht auch wieder ewig um weg zu gehen.

zUuen6dler


Meine Freundin hatte das auch mal. Das hat fast ein halbes Jahr gedauert bis die Striemen ganz weg waren. Wir sind mittlerweile von der Verwendung des Rohrstocks auch ziemlich abgekommen. Ich geb es ihr jetzt mit der Hand, einem Lederriemen oder einem Kochlöffel. Der Vorteil ist, dass dabei keine langanhaltenden Spuren zurückbleiben, der Popo aber doch recht kräftig brennt (außer wenn ich die Hand nehme, aber da steht dann eben mehr die erotische Komponente im Vordergrund). Ein weiterer Vorteil ist, dass es dabei lauter und intensiver klatscht.

Sie musste übrigens vor etwa einem halben Jahr überraschend ins Krankenhaus, und bei den Untersuchungen waren natürlich die Striemen von der Senge am Tag vorher nicht zu übersehen. Auf Befragung hat sie dem Arzt auch direkt die Herkunft erklärt, leugnen wäre ohnehin völlig sinnlos gewesen. Der hat es übrigens ziemlich cool, fast gleichgültig, zur Kenntnis genommen, und noch so nebenher ein paar Ratschläge gegeben, wie die Striemen schneller weg gehen. Man macht sich da zu viele Gedanken, die sind ganz andere Sachen gewohnt.

L~oewen@maehnxe


Vielleicht ist es aber auch so, dass das Gewebe an dieser Stelle gerissen ist, so wie bei Schwangerschaftsstreifen.

Schließlich ist der menschliche Po eigentlich nicht dafür gemacht, mit einem Rohrstock derart heftig malträtiert zu werden. Die SM-Spiele sind zwar deine Sache, aber ich würde mir an deiner Stelle überlegen, ob es nicht ein anderes 'Instrument' gibt, um bei dir ähnliche Lustgefühle zu erzeugen, welches aber nicht derartige Spuren hinterlässt. Vielleicht einen Leder-Flachriemen, oder etwas in der Art.

H$ogneyS_BunJnyx91


das braucht manchmal nur etwas länger bis es weg ist @:)

bei mir braucht das auch immer ewig ehe blaue flecken oder striemen weggehen :(v

im sommer, wenn bikini zeit ist gibts deswegen ne kleine schonfrist ;-D ;-D ;-D @:)

N4an]n7i7&7


Also bei mir dauert das manchmal auch Wochen bis alles weg ist, ich würd mir da nicht zuviel Gedanken drum machen.

Ich würde auch raten den Stock wegzulassen und mit was anderem zu schlagen. Spuren vom Rohrstock sind in der Regel immer intensiver wie von anderem Schlaggerät. ;-)

HIoneyV_Bunnzy91


oder auf den oberschenkeln, da passt dann die ausrede "kommt vom geräteturnen" ;-D :-X

ANntondio Viva1ldi


@ Honey_Bunny91,

ist es zu kuehn, wenn ich jetzt vermute, dass diese Spuren auch ein Grund dafuer sind, dass Du FKK und das Zeigen Deiner Brust ablehnst, die vielleicht auch manchmal Spuren Eurer Aktivitaeten aufweist?

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH