» »

Rückenschmerzen bei Männern durch Hodendruck

wteißBdaßic/hnichztswex hat die Diskussion gestartet


Als ich als junger Mann von älteren Herren hörte, was in der Überschrift steht, war ich mir sicher, dass sie damit nur psychologisch Druck ausüben, um schneller zu Potte zu kommen. Inzwischen werde ich älter und habe Rückenschmerzen, die nach dem Potte etwas nachlassen. Weiß jemand etwas konkret darüber, ob Rückenschmerzen bei älteren Herren mit dem Sexualleben zusammenhängen können, wenn man davon absieht, dass das Sexualleben den Rücken besonders bei Männern kräftig anstrengt? Gibt es Einfluß durch die Hormonen, Drüsen, Nerven etc und nicht nur durch die erforderlichen Bewegungen?

Antworten
n}ixme?hrf@rei


Mach doch mal SB, dann weisst du es...

Ich habe es auch im Rücken, aber vom wenigen Sex kommt das sicher nicht.

Den Sex kompensiere ich mit SB.

w'eiß[daßich:nichtswxeiß


Genau deshalb bin ich auf diese Vermutung gekommen. Sex, egal ob SB oder normal, entspannt die Rückenschmerzen, wo sie hätten durch die Kraftaqusübung steigen müssen.

b?erkxel


Nun, soweit stimmt das schon, denn Sex setzt etliche Hormone frei, wie z.B. Endorphin und Oxytocin frei – die in der Kombination etwas schmerzlindernd wirken für einige Zeit.

wAeIldaßichn>ichtxsweiß


und ich stellte mir umgekehrt vor, dass bei wenig Sex irgend welche Drüsen anschwellen und deshalb Schmerzen verursachen.

bRerkxel


Da muß ich Dich leider enttäuschen... da schwillt nix an ;-D

wLeiqßdaßMichnich&tswex


berkel

herzlichen dank! :)z Dann sind die möglichen Ursachen für meine Rückenschmerzen um eine weniger und ich muss wohl die sparte bei med1 wechseln... Wüsstest du eine klare vorgehensweise, wie man die ursache für andauernde rückenschmerzen herausfindet und entsprechend behandelt ??? Die orthopäden gibt es wie sand am meer, doch ausser spritzen und einlagen verschreiben können sie zu 99% gar nichts :(v Es gab neulich sogar spezielle sendung in dlf von 1,5 stunden mit großen spezialisten, doch wer soll deutschland quer reisen, um beim richtigen im wartezimmer zu sitzen ???

b3erkexl


Also ich bin kein Arzt... das mal vorweg.

Meine erste Idee wäre, das sportliche Betätigung (vielleicht auch spezielle Rückenübungen z.B.) generell schon sehr hilfreich ist um die Rückenmuskulatur zur stärken und damit die Wirbelsäule zu entlasten – und damit den etwaigen Druck auf die Nerven. Vielleicht hilft das schon etwas weiter, falls Du das nicht sowieso schon tust. Oder die eine oder andere Rückenmassage?

wueißmd8aßi8chn,ichItxsweiß


Danke! Seit dem 1.1.12 ging ich mindestens 3xmal wöchentlich zum fitnessfirst mit Traineranleitung für je zwei Stunden. Die Schmerzen kamen im Sommer als Dankeschön für den Fleiß :-) .

bKerxkel


Nun... könnte auch sein, das Du da etwas für Dich ungesundes machst, wenn es da diesen kausalen Zusammenhang gibt?

neixmeh9rfrxei


Sicher hat SB/GV eine entspannende Wirkung, die sog. "dicken Eier" wegen fehlendem SB/GV gibt es m.W. nicht wirklich. Sperma wird produziert und abgebaut... zur Not leg dich in eine heisse Wanne.

Ich selbst hatte unerträgliche Rückenschmerzen, konnte weder Sitzen, Stehen, Laufen noch GV machen.

Sechs Bedandlungen bei der KrankenGYM haben Wunder gewirkt, auch ohne "Happy Endling".

aWf*r5i


Also nur mal als Gegenbeispiel: ich hatte mal tierische Schmerzen in den Klöten, der Uro hat dann die Ursache ausgemacht: ich hatte mich im Rücken verhoben, schweren Stein im Garten herumgewuchtet etc. und da die Samenleiter durch den halben Bauch und Rücken verlaufen, hätten diese Schmerzen die Hodenschmerzen verursacht.

Fragt mich nicht nach den Zusammenhängen, ich wollte nur aufzeigen, dass das eine das andere unvermutet beeinflussen kann. Und die s.g. Kavalierschmerzen treten ja nur auf, wenn auf eine gewisse Reizung keine "Entlastung" in Form eines O. folgt. Das war glaube ich Teil der ursprünglichen Fragestellung.

MQay.flow|er


ob Rückenschmerzen bei älteren Herren mit dem Sexualleben zusammenhängen können,

Bandscheibenvorfälle in der Lendenwirbelsäule auf Höhe L5/S1 können nebst den klassischen Beinschmerzen auch in die Leisten ausstrahlen. Meist sind die Hoden mitbetroffen.

Eine schwere Bandscheibenvorfall-Komplikation wäre das Cauda-Equina-Syndrom, wo Blase, Darm und Erektionsfähigkeit betroffen sind. Das wäre dann aber eine Notfall-OP-Indikation.

Ich würde sagen, das kommt vom Rücken, nicht vom Sex (oder eben Nicht-Sex).

w~eißedaßicnhnyicMhtswxeiß


Hi Leute, ich sehe mich schon auf dem OP-Tisch liegen :°( , denn ich habe tatsächlich einen Bandscheibenvorfall bei L5/S1 >:( doch erst einmal:

HERZLICHEN DANK FÜR EURE MELDUNGEN! :)^

Den Bandscheibenvorfall bei L5/S1 wurde vor rund 20 Jahren registriert und vergrößerte sich mit der Zeit, bis man mir nach der letzten Untersuchung im vorigen Jahr im Schneewitchensarg atestierte, dass ich gar keinen Vorfall mehr habe :)= . Die Ärztin :[] meinte sogar vorwurfsvoll zu mir, dass ich von Anfang an hätte zugeben sollen, dass ich am L5/S1 operiert wurde. Ich war es aber nicht, und so blieb der Vorfall als "ausgetrocknet" ??? .

Die Schmerzen sind nur auf der rechten Seite von L5/S1 und sind der Art auf einer einzigen Stelle konzentriert, als ob ein Muskel oder Sehne dort verrostet sei und bei Bücken nach vorn oder Aufrichten wehtut.

Was sagst du dazu Mayflower ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH