» »

"Ih, weg mit dem Gummi!" – warum der Hass auf Kondome?

-+Woxllkex-


Sorry, aber "riecht nach altem Sperma"? ;-D

Ich geh danach kurz pinkeln und dann ist alles weg. Wenn es morgens ist, geh ich eh danach duschen. Und riechen tut bei mir auch nix, auch wenn mehrmals hintereinander... das ist ja merkwürdig :-)

hmm naja das ist leider so. Ich habe sogar 2 Tage danach immernoch Spermareste in meinem Slip. Wie soll denn durch das Pinkeln alles raus gehen??

HRaFsQimuYff86


Na bei mir "rutscht" das beim Pipimachen einfach mit raus sozusagen. Klingt jetzt irgendwie eklig. Aber ich weiß schon, was du meinst... bei meinem letzten Freund war das auch viel länger drin, keine Ahnung, womit das zusammenhängt.

Ich bin aber auch leicht allergisch gegen Sperma, muss also direkt danach immer gleich alles wegmachen, sonst brennt und ziept es böse.

-NWoll^ke-


Ja das war bei mir leider noch nie so...konnte deshlab auch nie verstehen warum den Frauen es nichts ausmacht. Als ich noch die Pille nahm war es wirklich so, dass ich für den nächsten Tag extra Slipeinlagen mitnehmen musste da da noch so viel rauskam ":/ Und wenn wir dann auch noch jeden Tag haben und dann auch mal 2 mal hintereinander dann sitze ich am nächsten Tag im Sperma ":/ Außerdem habe ich keine Lust nach jedem Sex aufs Klo zu rennen :D

Ich bin aber auch leicht allergisch gegen Sperma, muss also direkt danach immer gleich alles wegmachen, sonst brennt und ziept es böse.

ja das ist auch noch ein Grund, ich habe durch die Pille eine ziemloch empfindliche Flora bekommen, die ist noch nicht ganz wieder gesund ist und das Sperma kann diese ja auch durcheinander bringen.

LCotteG04n07


Ohje, ist das angenehm für deinen Mann/Freund? Also CI? ???

Er steht drauf. ]:D es steht ihm frei, in mir zu kommen, Kind wäre nicht tragisch sondern erwünscht :-) die Kondome sind in meinem Nachtkästchen und bei Bedarf schnell übergezogen ]:D

Mit der Pille hab ich mich nicht wohl gefühlt.

ECst<eban2ox


Also ich hatte bislang einen ONS und den ungeschützt, weil die Frau es unbedingt so wollte und ich zu besoffen war um was zu sagen. Seitdem hab ich da keinen Bock mehr drauf...

Meine Frau ist in Bezug auf CI ziemlich ängstlich und das ist dann keine gut Voraussetzung. Die Pille nimmt sie nicht mehr, daher benutzen wir Kondome. Was bei den 5x im Jahr aber auch das Mittel der Wahl ist. (Sorry, bin etwas gefrustet... :-) )

LG

Esteban

cpaanymon


Ich kann mich als Mann leider auch nur bedingt mit Kondomen anfreunden (ONS ein MUSS).

In einer festen Partnerschaft finde ich es nervig, ebenfalls ist es noch lange nicht so gefühlsintensiv für mich, wie ohne.

Auch mag ich den Geruch von Kondomen nicht.

Krimtsu5nxe


ich mag die Dinger auch nicht.

selbstverständlich verwende ich sie trotzdem bei "ungewissen Neuerwerbungen" oder wenn ich nicht grade anderweitig (mein Mittel der Wahl: Immer noch die Pille) verhüte.

nur, wenn Verhütungsschutz und Gesundheitszeugnis vorhanden sind-weg damit.

Gründe:

Sie stinken/schmecken widerlich (OS mit Gummi-näh!)

Sie scheuern (ganzes, reichlich aktives WE mit Gummi ist autsch)

Sie sind unpraktisch (Überziehpause, keine Sauereien mit Öl und co, hinterher gleich ausstöpseln)

Sie trüben das Gefühlserleben doch nicht unerheblich (ja, auch für mich als Frau)

Dauerhaft als Verhütungsmittel wären sie mir auch zu unsicher.

einziger wirklicher Vorteil: man spart sich die Aufwischerei hinterher.

Lpott;e0x407


keine Sauereien mit Öl und co, hinterher gleich ausstöpseln

Kommt drauf an, wie genau man das nimmt. :=o

h=udemxcv


Meine Frau mag die Dinger auch nicht.

Das fühle sich nicht so echt an, meint sie.

K<itsu*ne


Wenns das einzige Verhütungsmittel (und noch dazu in potenziell kritischer Zyklusphase) ist: Ganz genau.

Selbiges bei leuten ohne Gesundheistest. Ansonsten: Kann mans theoretisch dann auch gleich weglassen

L@ott(e04x07


Entscheidet letztendlich auch jeder für sich, wie streng er das handhabt. ;-)

S{occe,rPuxnch


Ich und meine aktuelle Freundin waren glücklicherweise beide der Meinung dass Kontrolle besser ist als Vertrauen und haben uns auf Krankheiten testen lassen, bevor wir irgendwie aktiv geworden sind. Wohl auch deswegen, weil wir beide mit Kondomen eher wenig anfangen können.

Allerdings wurde mir meine Kondomunlust teilweise ausgetrieben als wir rausgefunden haben, dass ich seit Anbeginn die falsche Größe verwendet habe. Irgendwie ging ich immer davon aus dass ich in diesem Bereich Durchschnitt bin und dachte dass die Schwierigkeiten beim Abrollen einfach meiner Dummheit geschuldet sind, das Gefühl eingequetscht zu sein dazu gehört, usw.

Seitdem habe ich das Gefühl jedem ans Herz legen zu müssen dass er dringend überprüfen soll ob er auch wirklich die richtige Größe benutzt – aber ich lass es natürlich bleiben ;-D

Gperbxel


Ich habe (mehrmals) die Erfahrung gemacht, daß es eher von den Frauen kommt kein Kondom zu benutzen.

Wenn ich als Mann darauf bestehe wird man schon komisch angesehen und es werden demonstrativ Kondome auf den Nachttisch gelegt...und dabei soll man noch Lust haben %-|

Agka{mas


Ich persönlich verwende grundsätzlich Kondome, gerade bei Frauen, die ich im Grunde nicht kenne, aber nervend finde ich sie dennoch.

Man ist unterwegs und bekommt spontan Bock aufeinander ... die nächste Ecke, die nächste Abstellkammer, was sich gerade anbietet "Hast Du ein Gummi bei?" – "Äh nö ...!" ZONK ...

Nächstes Beispiel ... spontan eine Frau kennengelernt, den Abend bei mir verbracht (bzw. die Nacht) und nur noch 3 Kondome in der Schublade ... Sonntag früh 5 Uhr, mit der nächsten Tanke eine gute halbe Stunde entfernt ... ist schon scheiße.

Ich stehe auf spontanen und vorallem abwechslungsreichen Sex, egal ob man gemeinsam kocht und den Küchentisch missbraucht, die Waschmaschine im Keller oder was auch immer, es gibt einfach zu viele Situationen, wo man unter Garantie gerade kein Kondom dabei hat, mal abgesehen vom Verschleiß. Wenn es richtig rund geht, es etwas härter wird und man häufigen Stellungswechsel vollzieht, sieht man das den Überziehern recht schnell an, wodurch ein Austausch nach einer halben bis einer Stunde zwangsläufig fällig wird, was sich bei einer ordentlichen Nacht ganz schön summiert. Noch dazu stehe ich nicht auf den Geruch und finde das Gesuche und Gekrame nervend, wenn man gerade ganz ganz andere Dinge im Kopf hat. ABER ... es ist und bleibt das Non plus ultra^^

dGie TDorxte


sollte man sich einen latexfetischisten suchen, da klappts dann auch ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH