» »

Verschweigen, dass man noch Jungfrau ist?

e2nigmaItic16x06


@ Stilgar

das ist schon klar...zu meiner jugendzeit war das ähnlich...die frage ist halt nur, was man darauf gibt...leute, die keinen alkohol trinken werden in der hiesigen gesellschaft auch schräg angeschaut, "weil es nicht normal ist"...und man muss sich dafür rechtfertigen...es wird ein viel zu großer hype um das erste mal gemacht...früher als auch heute...

Alkohol ist ein gutes Beispiel. Auch da kann ich mich gut reinversetzen. Ich trinke nicht. Nun gut, ab und zu mal mal ein Bier, aber 2-3 im Halbjahr wär schon großzügig geschätzt. Ich trinke eben nur, wenn ich Lust dazu hab und mir danach ist, und nicht, weil "man das in meinem Alter bene so macht" oder weils "normal" wär. Aber das is eben genau der Punkt. Alkohol ist mir sch***egal Das will ich nicht, also mach ichs nicht, egal wer eventuell was dazu sagen könnte und egal obs andere machen. Beim Sex ist das (zumindest bei mir) anders. Den hätt ich gern, hab ich aber nicht. Was andere darüber denken, dass ich keinen hab, ist mir hier auch egal, aber ich mach mir da eben selbst Gedanken drüber. Und dazu gehört eben auch, dass ich mir nen Kopf darüber mache, dass ich (was Sex betrifft, "hinterher" bin.

und man muss sich dafür rechtfertigen

Hab ich nie gemacht, mich vor anderen für mich zu rechfertigen. Nur vor mir selbst. Aber was den Sex angeht ... naja, siehe oben.

du kannst natürlich auch fürs erste mal zahlen, damit es endlich rum ist und du in den kreis der entjungferten aufgenommen wurdest...nur mal ehrlich...ist es das wert, eine sache möglichst "hinter" sich zu bringen

Der Gedanke kam mir auch schon, klar. Ne Professionelle liegt ja irgendwie nahe. Warum ich's nicht gemacht hab, hat vielerlei Gründe. Einer davon ist das ,was du angedeutet hast. Ich wills nicht einfach nur "hinter mich bringen". Nicht falsch verstehen, ich messe dem sagenumwobenem "ersten Mal" keine so große Bedeutung zu, dass mich allein dass davon abhalten würde. Meine Zurückhaltung mat mehr Ursachen.

und genauso wird es seine gründe haben, warum du dein erstes mal noch nicht hattest...sche*** auf den gesellschaftlichen mainstream...und vor allem – zweifel nicht an dir-

Ja, die Gründe gbt es. Aber keiner davon ist von mir beabsichtigt – wenns's nach mir ginge, wäre das erste Mal schon gewesen, aber naja ... es geht eben nicht nach mir. Zweifel kommen da von ganz allein, Gründe dafür hab ich ja teilweise schon genannt.

Ohje, irgendwie hab ich jetzt vollkommen OT geschrieben und dem TE damit kein Stück weitergeholfen :=o :=o :=o

Ahlucarrd9


Ok anderst ausgedrückt, es ist eher unüblich. Wurde hier ja auch schon gesagt.

Es ist natürlich keine Krankheit, aber so toll hervorheben sollte es man es auch nicht.

Außerdem ist es mit 20 eh noch net so schlimm, kommt iihr mal in ein höheres Alter, dann muss man sich ständig dafür rechtfertigen.

Vor Eltern, Großeltern, Freunden, Bekannten, Verwandten und Kollegen. Das ist da was nervt und nicht die eigene Einstellung dazu.

S6up^erkr1ötxe


Alucard

Wieso hast du das denn deinen Kollegen, Bekannten und Freunde denn erzählt ???

Ich habe einfach mein nichtvorhandenes Sexualleben für mich behalten, geht doch auch niemanden was an.

Klar, Verwandschaft %-| , ui, die haben mich auch genervt.

Irgendwie haben mich meine Freundinne für erfahren gehalten und ich habe es nicht richtig gestellt, einfach weil theoretisch wissen vorhanden war, nur halt nicht in die Praxis umgesetzt ;-D .

Lass die anderen reden...ich weiß das ist nicht immer einfach.

Kennst du den Film "Jungfrau (40), männlich, sucht..." ;-D ;-)

A!lucTard9


Ne also freiwilig hab ich nix erzählt. Irgendwann denken sich es die Leute auch also die die man öfter sieht. Manche konfrontieren dann einen damit oder versuchen einen auszuquetschen.

H?umdmel_x1


Hallo,

ich habe mir den ganzen Vorgang nicht durchgelesen.

Meine Meinung: Ich war deutlich älter als du, als ich mein erstes Mal hatte. Ich habe natürlich so getan, als hätte ich schon Erfahrung. Meine Freundin hat aber sehr schnell erkannt, dass ich keine Erfahrung habe. Sie fand das nicht schlimm.

Was ich damit sagen will: Die meisten Frauen, vor allem wenn es deine erste Freundin ist, merken, wie viel Erfahrung du hast. Wen sie dich leibt, macht es ihr nichts aus.

eVnigmahti\c160x6


Naja, vor Fremden muss man sich dafür wohl eher selten rechtfertigen. Also ich für meinen Teil zumindest stell mich nicht vor mit "Hallo, ich bin der Dominik, bin fast 25 und hatte bisher noch kenen Sex." ;-)

Vor Verwandten auch eher weniger, obwohl gerade meine Eltern da schon manchmal sehr eindrignlich sind – liegt wohl daran, dass mein 6 Kahre jüngerer Bruder was Frauen betrifft um einiges erfolgreicher ist und ich mir dann (zu) oft blöde Kommentare und Frotzeleien anhören muss. Bei Freunden auch eher weniger. Sollte vielleicht dazu sagen, dass ich da auch nicht wirklich viele hab und die einzige, die davon weiß ist meine beste Freundin – die (in dem Fall sollte man wohl sagen glücklicherweise) ein Jahr älter ist als ich und auch noch Jungfrau – wenn auch aus anderen Gründen als ich.

Was anderes ist es da mit Arbeitskollegen. Ich arbeite neben dem Studium und hab da hauptsächlich männliche Kollegen die so ungefähr in eminem Alter sind – wenn da wieder Frauengeschichten und Aufrisse vom letzten WE ausgetauscht werden, steht man schon öfter blöd und kleinlaut daneben.

Aber ich für meinen Teil sage ja sowieso immer noch, dass ich mich dafür sowieso vor niemand rechtfertigen muss – außer vor mir selber. Weßhalb ich auch Alucard9 mit

Das ist da was nervt und nicht die eigene Einstellung dazu.

nicht ganz zustimmen kann, da grade ich selber von meiner Unerfahrenheit genervt bin.

Aber zum Thema

Was ich damit sagen will: Die meisten Frauen, vor allem wenn es deine erste Freundin ist, merken, wie viel Erfahrung du hast. Wen sie dich leibt, macht es ihr nichts aus.

:)z :)^ Daumen hoch, so seh ich dass auch. Und gerade weil sie sowas eben mMn nach eh merken, machts doch auch keinen Sinn sowas zu verschweigen – ganz im Gegenteil, wenn du mit so einer (für dich vielleicht höchst unangenehmen) Sache rausrückst, beweist du ihr, dass du ihr vertraust.

@ Superkröte

Kennst du den Film "Jungfrau (40), männlich, sucht..." ;-D ;-)

Kenn ich auch , hab ich auch drüber gelacht, ber bisher hat ich immer noch gehofft, dass es nicht so lange dauert ":/

A+luca\rd9


Hallo,

ich habe mir den ganzen Vorgang nicht durchgelesen.

Meine Meinung: Ich war deutlich älter als du, als ich mein erstes Mal hatte. Ich habe natürlich so getan, als hätte ich schon Erfahrung. Meine Freundin hat aber sehr schnell erkannt, dass ich keine Erfahrung habe. Sie fand das nicht schlimm.

Was ich damit sagen will: Die meisten Frauen, vor allem wenn es deine erste Freundin ist, merken, wie viel Erfahrung du hast. Wen sie dich leibt, macht es ihr nichts aus.

Nicht die meisten sondern ein paar....

Boodhrxan


Wenn man(n) es schon schafft, eine ins Bett zu bekommen, kann man(n) auch die Hose runterlassen. Nein, muß. Anders gehts nicht, hm?

e)nigm>atic1x606


Was ich damit sagen will: Die meisten Frauen, vor allem wenn es deine erste Freundin ist, merken, wie viel Erfahrung du hast. Wen sie dich leibt, macht es ihr nichts aus.

Nicht die meisten sondern ein paar....

Ich bleib halt dabei – es kommt immer auch darauf an, wie der TE sich gibt. Und wenn er sich durch die ein oder andere Sache als Anfänger outet, wird's ein Mädel, das selber schon etwas mehr Erfahrung mitbringt auch merken.

E%hem]aliger2 vNutzCer !(#46|13j29)


Eine Frau die dann dafür Verständnis hat findet man sehr sleten.

Ich bin ganz ehrlich: Wenn es sich hierbei um einen Mann handelt, der aussieht als wäre er gerade bei "Schwiegertochter gesucht" entlaufen und der mit Ü30 noch bei Mutti wohnt – JA, dann würde ich mir denken "Was für eine Flasche!", ansonsten N I C H T !!!!!!

e2nigmxatisc1/60x6


Wie sieht man(n) denn aus, wenn man grade bei "Schwiegertochter gesucht" entlaufen ist ? ":/

Sctilgxar


"Hallo, ich bin der Dominik, bin fast 25 und hatte bisher noch kenen Sex."

haha...wobei das schon fast wieder ne witzige anmache wäre ;-D

enigmatic

Und dazu gehört eben auch, dass ich mir nen Kopf darüber mache, dass ich (was Sex betrifft, "hinterher" bin.

hmmm...klar...aber letztendlich beruht das ja darauf, dass es ein gesselschaftliches thema ist, von dem du dich irgendwie beeinflussen lässt...und nur weil es so "üblich" ist, sollte man sich da keinen stress geben....

wenns's nach mir ginge, wäre das erste Mal schon gewesen, aber naja ... es geht eben nicht nach mir

so gings mir damals auch...es fuchst einen natürlich, aber mei...ist halt so...irgendwann ist es dann mal soweit...

eGnigmat3ic16x06


haha...wobei das schon fast wieder ne witzige anmache wäre

Kannst mich da gerne zitieren und die benutzen, sag mir dann, wies gelaufen ist. Ich werds nicht probieren. :|N

hmmm...klar...aber letztendlich beruht das ja darauf, dass es ein gesselschaftliches thema ist, von dem du dich irgendwie beeinflussen lässt...und nur weil es so "üblich" ist, sollte man sich da keinen stress geben....

Nö. Kann sein, dass das bei manchen so ist, aber bei mir nicht. Ich will keinen Sex, weil andere eben meinen, man sollte in meinem Alter schon welchen gehabt haben. Mir gehts dabei nur um mich und dass was ich will, und ich hätte eben gern mal welchen. ;-)

irgendwann ist es dann mal soweit...

Ach ja, das hab ich mir lange genug eingeredet ...

s^l]yQraMcooxn1


Quatsch. Ich selber hatte es vor einem halben Jahr das erste mal.. ich bin 20.

Wenn ihr euch Vertraut und über alles reden könnt, sag es. Viele Frauen finden das sogar BESSER.. Meine Freundin war ganz stolz darauf. Also sprich es ruhig aus.. steht schließlich nirgendwo geschrieben ab wann man gehabt haben soll ..

A{luca7rd9


Ja im jüngeren Alter wird noch eher verziehen.

Deswegen meinte ich auch zum Threadstarter das er sich ein bisschen beeilen sollte. Mach nicht den gleichen fehler wie viel anderen die im gehobenen Alter dann dastehen und der Zug abgefahren ist.

Ja nicht sagen, das wird schon. Hab ich auch ewig gemacht is natürlich nichts passiert.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH