» »

Mit den Eltern über Sex reden

nSixmehxrfrei


ich dachte beim Thema Sex gehört SB dazu....

m0otorsgixrl


ich dachte beim Thema Sex gehört SB dazu....

Wird bei uns auch nicht ausgeklammert. Wenn wir über Sex reden gehört SB auch dazu...

V[evHodkNyne


Ja sicher rede mit meiner Mutter über Sex. Sex den ich mit meinem Freund habe. Und auch den meine Eltern haben.

Weiß der Partner das eigentlich? Mich würde es nämlich sehr stören, wenn meine Partnerin mit ihrer Mutter über unseren Sex redet. Zweiteres sehe ich auch vor allem dann kritisch, wenn sich der andere Elternteil eher bedeckt hält. Mein Vater hätte mit uns Kindern z.B. niemals über sein Sexualleben gesprochen und ich gehe davon aus, dass es ihm sehr unangenehm gewesen wäre, wenn er gewusst hätte, wie offen meine Mutter diesbezüglich manchmal war. Habe das daher immer als Verletzung seiner Intimsphäre empfunden.

wie ist das mit dem thema sb bei euch ?

Ich muss einfach mal so blöd fragen, wahrscheinlich weil ich mich auch sonst mit niemandem in meinem Umfeld über Sex und Selbstbefriedigung unterhalte, also auch nicht mit Freunden, außer eben mit der eigenen Partnerin: Was gibt es da denn eigentlich so zu bereden, mit Mutter oder Vater? Über "Probleme", Verhütungsfragen oder so, das kann ich mir schon ungefähr vorstellen. Aber über Selbstbefriedigung? Geht's da dann tatsächlich um Details?

t"eNmpo9x21


hi

hmm also es geht nicht direkt um details sondern um fragen die man sich stellt oder wenn es mal kleine probleme gibt und und und

lg

AFl,tHair


Ich muss einfach mal so blöd fragen, wahrscheinlich weil ich mich auch sonst mit niemandem in meinem Umfeld über Sex und Selbstbefriedigung unterhalte, also auch nicht mit Freunden, außer eben mit der eigenen Partnerin: Was gibt es da denn eigentlich so zu bereden, mit Mutter oder Vater? Über "Probleme", Verhütungsfragen oder so, das kann ich mir schon ungefähr vorstellen. Aber über Selbstbefriedigung? Geht's da dann tatsächlich um Details?

Geht (bzw. ging) mir ähnlich. Wichtige Infos zum Thema hab ich von meinen Eltern erfahren (generelle Aufklärung, Verhütung, dass Sexualität und SB alles normal und gut ist, etc.). Aber wirklich was zu diskutieren oder besprechen hatte ich nie. Über meine Erfahrungen hab ich auch nie mit meinen Eltern gesprochen. Wozu auch, das ist IMHO meine Privatsache.

awfri


Aber über Selbstbefriedigung? Geht's da dann tatsächlich um Details?

Sicher nicht, aber die Ellis haben ja auch Phantasie und wenn der Filius mit ihnen darüber reden kann, dass er sich irgendwie wundgerieben hat am besten Stück, braucht man wohl keine Details zu erzählen, damit sie wissen was wie passiert ist. Dann bekommt er halt eine Wundsalbe in die Hand gedrückt und gut ist.

Wie oben schon geschrieben, ich hatte das nicht; die wenigen Fragen, die sich mir stellten, haben die Bravo geklärt oder ich habe es mir irgendwie selbst zusammengereimt. Auch mit Freunden hätte ich nie über sowas sprechen wollen, höchstens mit der jeweiligen Partnerin.

g_aulxoise


Weiß der Partner das eigentlich? Mich würde es nämlich sehr stören, wenn meine Partnerin mit ihrer Mutter über unseren Sex redet.

Wohl kaum ein Elternteil wird Gespräche dieser Art anfangen mit "Als mir deine Mutter gestern einen geblasen hat, bin ich abgegangen wie Nachbar's Lumpi, ich sage dir, die hats echt drauf!"...nein, das eigene Sexualleben spart man ja wohl aus. Auch, was mein Kind detailliert im Bett treibt, geht mich nichts an. Aber man kann sowas auch neutral formulieren.

kkate&rcharlixe


nein, das eigene Sexualleben spart man ja wohl aus. Auch, was mein Kind detailliert im Bett treibt, geht mich nichts an. Aber man kann sowas auch neutral formulieren.

bei uns ist es nicht so. es ist wohl nicht generell so. denn unser bub wendet sich ohne scheu ganz offen an mich, oder auch an die mama. bub ist inzwischen 23.

V=evoWdkyxne


Sicher nicht, aber die Ellis haben ja auch Phantasie und wenn der Filius mit ihnen darüber reden kann, dass er sich irgendwie wundgerieben hat am besten Stück, braucht man wohl keine Details zu erzählen, damit sie wissen was wie passiert ist. Dann bekommt er halt eine Wundsalbe in die Hand gedrückt und gut ist.

In der Form kann ich es mir, wie gesagt, auch durchaus vorstellen, aber ob wirklich nur solche Andeutungen im Zusammenhang mit Problemen gemeint waren, wenn hier einige sagen, sie plaudern ganz offen über Sex und SB? Dann habe ich das wohl irgendwie missverstanden.

@ katercharlie

bei uns ist es nicht so

Das heißt? Ihr redet durchaus auch über Details aus dem eigenen Sexualleben, über Vorlieben, Erlebnisse? Einfach so? Und in welcher Form? Ich frage echt nur so blöd, weil ich nicht sicher bin, was ich mir darunter vorstellen muss. Kondompannen, Verhütungsfragen generell, oder wenn es Probleme gibt, Schmerzen, gesundheitliche Aspekte, all das, ok, aber es scheint ja irgendwie darüber hinaus zu gehen oder verstehe ich das nur so falsch? ":/

k~ate-rcharxlie


Das heißt? Ihr redet durchaus auch über Details aus dem eigenen Sexualleben, über Vorlieben, Erlebnisse? Einfach so? Und in welcher Form?

ja wir reden darüber und zwar über alles.. allerdings nur, wenn gefragt wird, und das ist ja nicht immer.

erlebnisse, ja inzwischen auch erlebnisse. ich bin froh, dass sich das so locker und natürlich entwickelt hat.

also bei uns ist es sehr ungezwungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH