» »

Frage an die Männer: Pornos schauen Ohne SB?

Dcorfni^x+e


@ Fade-to-grey

denn

ein riesiges Maß an Selbstdisziplin

besitzt mein Mann

Daher gelingt es ihm auch, Pornos zu schauen, ohne SB zu machen....

Wow, Doppelzitate hatte ich ja schon, aber Dreifachzitate noch nicht...

...und dank dieses Threads kann ich ihm das jetzt auch glauben. Fühlt sich tausendmal besser an als misstrauisch zu sein :)^

Ich dank dir für deine Geduld und dafür, dass du mich in keine Frauen-Klischee-"Pornos-sind-Iiiiih!"-Schublade gesteckt hast! @:)

Fqade-Rto-grxey


@ Dorfnixe:

Fühlt sich tausendmal besser an als misstrauisch zu sein

Misstrauen basiert häufig auf negativen Erfahrungen oder aber auf Aussagen Dritter, die übernommen werden, ohne sie kritisch zu hinterfragen. Grundlage einer Partnerschaft sollten Vertrauen und Offenheit sein.

Dein Mann hat Dir ganz offen gesagt, dass er hin und wieder Pornos konsumiert. Warum sollte seine Offenheit an der Frage "SB ja/nein" Halt machen?

Du hast den richtigen Weg eingeschlagen. Du warst misstrauisch, hast das aber kritisch hinterfragt und hier im Forum andere Meinungen eingeholt. Das hier vorgefundene Meinungsbild wird es Dir erleichtern, das Misstrauen abzuschütteln.

Ich dank dir für deine Geduld und dafür, dass du mich in keine Frauen-Klischee-"Pornos-sind-Iiiiih!"-Schublade gesteckt hast!

Gern geschehen! Von Klischees halte ich aus tiefster Überzeugung nichts – dafür ist das Leben viel zu bunt. Dir und Deinem Mann wünsche ich in diesem Sinne weiterhin eine farbenfrohe Partnerschaft.

Liebe Grüße,

D>orf=nixe


@ Fade-to-grey

Misstrauen basiert häufig auf negativen Erfahrungen

Genau so war's bei mir. Hatte ja mehrfach erwähnt, dass ich bislang zu diesem Thema nur Lügen und gebrochene Versprechen erlebt hatte.

Grundlage einer Partnerschaft sollten Vertrauen und Offenheit sein.

Yepp. :)^

Dein Mann hat Dir ganz offen gesagt, dass er hin und wieder Pornos konsumiert. Warum sollte seine Offenheit an der Frage "SB ja/nein" Halt machen?

Naja, bei den Pornos hätte er keine Möglichkeit gehabt, das zu leugnen, das wusste ich sicher.

Trotzdem ist was Wahres dran an dem, was du da sagst. Und ich glaube ihm ja auch, wenngleich ich's immer noch ungewöhnlich finde.

Das hier vorgefundene Meinungsbild wird es Dir erleichtern, das Misstrauen abzuschütteln.

Schon geschehen :)z

Dir und Deinem Mann wünsche ich in diesem Sinne weiterhin eine farbenfrohe Partnerschaft.

Danke! Und dir und deiner Frau das gleiche! @:)

u"hxu2


Sollte vielleicht vorweg schicken, dass ich seit paar Jahren keine Pornos mehr schaue (ästhetische Aktbilder rechne ich nicht darunter). Aber ich habe es jahrelang getan, vielleicht ein Dutzend Jahre lang, seit ich meinen ersten Inet-fähigen PC hatte. Auch noch vorweg: SB mache ich natürlich neben dem Sex mit meiner Frau, sie weiß das auch.

Aber nun zur eigentlichen Frage: Am ungestörtesten war ich bei meinem PC auf Arbeit. Der Monitor war für andere nicht einsehbar, es ist auch nie jemand anderes an diesen PC gegangen. Allerdings konnte jederzeit jemand den Raum betreten, was auch immer mal vorkam. Ich hatte genügend Zeit, die Bilder wegzuklicken. Aber dann mit offener Hose dazusitzen – kann der Erboden überhaupt so tief sein, wie man dann darin hätte versinken wollen ??? |-o :|N

Von diesen rein praktischen Erwägungen abgesehen ;-) hatte ich auch keineswegs immer Lust, mir jedesmal gleich einen von der Palme zu wedeln, wenn ich die bunten Bilderchen auf den Monitor gezaubert hatte. Vielleicht noch die Erektion ein wenig durch die Hose hindurch streicheln, ja. Aber bis zum Abspritzen? Nö, oder höchst selten. Also auch bei den Gelegenheiten, wo ich garantiert ungestört war (und bleiben würde), nicht oder nur sehr selten. Vielleicht alle paar Wochen oder eher alle paar Monate einmal – und das zu Zeiten, während der ich fast täglich Pornos geguckt habe. Meist wollte ich mich bloß eine wenig anregen, den Rest habe ich mir für später (meist abends) aufgehoben.

Nun ist das nur ein persönlicher Erfahrungsbericht, aber vielleicht hilft dir das ja weiter.

p&hantoumschmxerz


hmmm, also Pornos schauen ohne wichsen ist für mich wie Steak anschauen ohne essen ;-D

Wenn ich mich unterhalten will, dann schau ich einen Actionstreifen, bei Pornos geht m.E. doch nur um Triebabfuhr, oder?

D-orfnfixe


@ uhu2

Am ungestörtesten war ich bei meinem PC auf Arbeit. Der Monitor war für andere nicht einsehbar, es ist auch nie jemand anderes an diesen PC gegangen. Allerdings konnte jederzeit jemand den Raum betreten, was auch immer mal vorkam. Ich hatte genügend Zeit, die Bilder wegzuklicken. Aber dann mit offener Hose dazusitzen – kann der Erboden überhaupt so tief sein, wie man dann darin hätte versinken wollen

Mal ganz davon abgesehen, dass man doch auf der Arbeit eigentlich anderes zu tun hat und sogar dafür bezahlt wird :-o

Nicht bös gemeint, aber ich erschrecke gerade ein bisschen darüber, wie wichtig manchen Männern der Pornokonsum offenbar ist und vor was sie alles nicht zurückschrecken

buerkexl


Mal ganz davon abgesehen, dass man doch auf der Arbeit eigentlich anderes zu tun hat und sogar dafür bezahlt wird

:)^

Nicht bös gemeint, aber ich erschrecke gerade ein bisschen darüber, wie wichtig manchen Männern der Pornokonsum offenbar ist und vor was sie alles nicht zurückschrecken

Das dürfte aber wohl auch eher die Ausnahme sein, hoffe ich jedenfalls, zumal es auch schlicht und ergreifend ein fristloser Kündigungsgrund sein dürfte, falls das rauskäme.

sNheBabxy


Also mein Mann schaut sich auch pornos an ohne sb zu machen. Er wartet lieber auf mich. Ist ja viel schöner. Ich schaue da öfters mit sb :-)

TKatylo$r8CorDexy


Also ich sags mal wies ist... ich sehe keinen Sinn darin nen Porno zu sehen ohne es mir zu machen... Wenn ich einen sehe dann bekomme ich eh Lust und mache es mir. Ich guck mir sowas ja nicht wegen der Handlung an und dem happy end!

B^erliXnfre'un dx64


Bei mir jedenfalls endet ein Porno immer bei SB, die ich aber zur Luststeigerung versuche so lange wie möglich hinauszuzögern. Wenn meine Liebste mitschauen würde, wäre es vielleicht anders. Vielleicht überzeuge ich Sie doch noch.

woobtQimxo


muss zugeben, gucke auch öfters mal nen porno und dies endet auch meist in sb. geht einfach nicht anders. klar auch schon mal nur so geguckt aber meist halt.....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH