» »

Bartwuchs, und wie sich das Gesicht verändert

T0olni P(eronxi


Bart oder nicht Bart...

Ich kenne auch jemanden, dem sein Bartwuchs zu viel ist. Hatte ich eigentlich als Bagatelle abgetan, nicht als lebensversauende Eigenschaft vermutet.

Ich denke, in anderen Kulturen (Arabien) haben die Männer diesbezüglich andere Sorgen. Hast du mit 18 keinen Schnurrbart, hast du Probleme, oder?

b-e5rnd


@menschenkind

Es ist beides gleichermaßen problematisch: Die körperlichen Veränderungen ebenso wie das lästige Rasieren, insbesondere wegen der starken Hautreizungen, die oft länger als 24 Stunden anhalten und brennen. Die nächste Rasur wäre aber strenggenommen bereits nach 8 - 10 Stunden wieder fällig.

Dieses tägliche Dilemma: entweder integere Haut, dafür kratzendes Gesicht, oder glatt rasiert, dafür blutende Schrammen (und das ganze geht jetzt seit 35 Jahre so), ist irgendwann doch sehr frustrierend und man kann es wahrhaftig nicht mit Zähneputzen oder Duschen vergleichen, wie "Dr Schnaggels" es hier suggeriert.

r5elroad6ed


die welt geht unter...

@zyniker: *lol*

@ alle andern:

ich finde es eigndlich schade, dass es im moment so viele fäden gibt, in denen nur noch gestritten wird... man kann meiner meinung nach nicht diskutieren, wenn beide seite stur auf ihrem standpunkt verharren!

das thema finde ich trotzdem ziemlich lächerlich und außerdem gehört es hier auch garnicht hin - oder?

es gibt schlimmere "naturkatastrophen" als extremen bartwuchs im gesicht! was würden sich wohl leute denken, denen gerade ein tumor im kopf wuchert, wenn er liest, wie sich andere darüber beklagen, dass sie nicht mehr so glatte haut haben wie im kindesalter... ziemlich bescheuert find ich das!

das leben besteht halt aus kompromissen...

aber das ist nur meine ansicht!

viele grüße

R0oberxt38


Rasieren...

Früher hatte ich große Probleme mit dem Rasieren, bis ich herausfand, dass es nur eine Sache des Werkzeuges ist. Es gibt meines Erachtens nur eine Marke, die es echt bringt. Sie ist zwar teuer, dafür kann ich mich 10 bis 20 mal damit rasieren, ohne Brennen, Kratzen, Jucken und sonstwas. Ich möchte hier keine Werbung machen, eine kleine Hilfestellung fürs Probieren: Beginnt mit G... und am besten die mit 3-fach-Schneide. Aber auch die preiswertere 2-fach ist zu empfehlen.

rjubbeqrduck


Nur mal so aus Neugier:

Was ist mit dem Elektrorasierer? Ist das schonender? Oder noch ätzender? Weniger gründlich? Zu laut? Eine Grundsatzfrage?

Das würde mich jetzt wirklich mal brennend interessieren! Klärt mich mal auf, Jungs!

Z\ynWikexr


für die damenwelt

Der elektrorasierer:

Du stehst vor dem spiegel leicht verschlafen und greifst zum morgendlichen ritual. Das spiralkabel deines rasieres ist wieder zu kurz, der stecker flutscht aus der steckdose. Beinahe hätte er dich heute morgen erschlagen. Eine schnelle, für diesen morgen zu schnelle, handbewegung schütz dich vor dem heranfliegenden stecker. Gefahr gebannt. Zurück zum ausgangspunkt. Stecker in die steckdose, näher an den spiegel stellen, oh gott, wie kann sich eine frau in dieses gesicht verlieben? ??? Keine grundsatzfragen am heutigen morgen, schalter umlegen und der faustkeil in der hand fängt an zu vibrieren (nein meine damen, ich habe euer spielzeug nicht verwechselt). Langsam, in leicht kreisenden bewegungen lasse ich den faustkeil mit den schermessern über meine haut fahren. Hier und da zwickt und reizt es etwas, meine haut rötet sich. Fertig. Ich bin immer noch nicht richtig wach. Scherblattkopf öffnen, barthaare entfernen. Diese liegen nun im waschbecken und lassen sich nur schwer mit wasser wegwaschen. Sie fliegen zum mars, aber keinen anständigen rasierer bekommen sie hin.

Der naßrasierer.

Du stehst vor dem spiegel leicht verschlafen und greifst zum morgendlichen ritual. Sauber aufgereiht steht das benötigte werkzeug vor mir. Der schaumbecher, die rasierseife, das rasiermesser, das kleine handtuch und nicht zu vergessen, den langen lederriemen (nicht wo ihr wieder dran denkt, ich mache doch keine sm-spiele). Das ritual beginnt. Ich fühle mich wie ein westernheld der sich in den barbierstuhl setzen will, nur mein revolver fehlt und ich muß mich alleine rasieren. Seife in den schaumbecker, rasierpinsel gut naß machen und leicht über das seifenstück reiben, ab und zu muß der Pinsel noch einmal angefeuchtet werden. Wenn ich genügend schaum angerührt habe, wird das gesicht eingekleistert. Jaaa, ich könnte als weihnachtsmann gehen, nur mein roter kussmund sieht noch raus. Jetzt bin ich wach. Während der schaum langsam meine barthaare aufweicht, wird das rasiermesser über den riemen gezogen, erinnerungen werden wach. Wie oft habe ich im verschlafenden zustand das messer nicht schnell genug umgekippt bekommen und voll ins leder geschnitten. Diesmal geht alles glatt.

Ich führe die im halogenlicht blitzende klinge in richtung gesicht, voll konzentriert, keine falsche bewegung. Mit zwei fingern wird die wangenhaut strammgezogen, die klinge durchschneidet den schaum. Ich spüre den scharfen stahl auf der haut, jetzt nur nicht nervöse werden, zügig gleitet die klinge über die stramm gezogene haut. Nur die bartstoppeln müssen dran glauben. Nun ist der hals dran. Kopf weit nach hinten. Nur noch schemenhaft sehe ich meinen hals. Es erinnert mich an den letzten krimi, als der mörder mit einem rasiermesser die kehle des opfers durchtrennte. Fest halte ich das messer in der hand. Der gefahr voll bewußt, wird auch diese stelle angegangen. Autsch, ein kleiner pickel war im weg, einzelschicksal, darauf konnte keine rücksicht genommen werden. Der eben noch schneeweiße schaum färbt sich in wenigen sekunden rot. Schnell wird eine bestandsaufnahme gemacht, zwischen mein leben ist zu ende oder es war nur ein kleiner kratzer. Gott war mir wieder gnädig, er zeigte mir nur wie gefährlich männer leben. Um die lippen herum wird es noch einmal haarig. Geschafft, überlebt, gesicht abtupfen und mit ein wenig höllenstein die blutende stelle bearbeiten. Fertig.

Liebe damen, dies ist der grund warum männer sich naßrasieren, wir wollen eure helden sein.

Der zyniker

r~ubbevrducxk


Liebster Zyniker, so schön hat's mir noch keiner ... erklärt! Danke

Gruß an alle Helden!

aamv_hxg


re

mein artwuchs fing an, als ich zarte 14 war. ich hab ihn mri nie wegrasiert (den oberlippenbart) und er war bis vor 2 wochen mein grösster stolz 8-)

naja jetz hab ich ihn mir mal wegrasiert und lass mir nen kinnbart wachsen. ich finds übrigens sehr ansehlich, wenn man nen bart hat. halt natur-schmuck. was ich nit toll finde, sind diese leute die sich GAR nicht rasieren, dacvon laufen auch einige in der schule hier rum. naja jedem das seine.

J>oggvi91


liebe leute...ich versteh euch nicht...ein bart ist doch einfach was tolles...auch wenn es manchmal nervig ist, sich morgens und abends schon wieder zu rasieren muessen...aber trotzdem ich find es einfach klasse... und sonst lasst ihn doch einfach mal sprießen..ein 3 (bzw 1 tage) bart schadet nie...

T(hom9as0x1


Vollbart ist Toll

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Sexualität oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Sexualanatomie · Selbstbefriedigung · Sexualtechniken · Homo, Hetero, Bi · Gynäkologie · Urologie · Beziehungen · Schwangerschaft · Verhütung · HIV und Aids


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH